Mit dem Auto sicher auf Reisen

08.06.2017 |  Von  |  Alle Länder, Trips
Keine Beiträge mehr verpassen? Hier zum Newsletter anmelden!
Mit dem Auto sicher auf Reisen
Jetzt bewerten!

Wenige Wochen vor dem Sommeranfang 2017 steigt die Vorfreude in Tausenden Schweizer Haushalten auf die diesjährigen Sommerferien. Der Trend, mit dem eigenen Auto unterwegs zu sein und ein Reiseziel in der Schweiz oder den Nachbarländern anzusteuern, setzt sich auch in diesem Jahr fort.

Damit nicht ein plötzlicher Defekt viele Hundert Kilometer von zu Hause entfernt das Reisevergnügen zerstört, sollte das Auto richtig vorbereitet werden. Der Blick auf Ihre Pneus spielt dabei eine besondere Rolle.

Die richtige Vorbereitung des Autos für die Reise

Mit mehreren Reisenden und einigem Gepäck im Fahrzeug fährt es sich anders als bei der alltäglichen Fahrt zum Büro. Das Auto sollte entsprechend auf die Ferienreise vorbereitet werden. So sollte für eine sichere Fahrzeughaftung auf allen Belägen die Profiltiefe vor der Abfahrt geprüft und der Reifendruck etwas erhöht werden.

Sitzt die gesamte Familie im Fahrzeug und kommt Reisegepäck hinzu, werden schnell 100 bis 200 kg zusätzlich transportiert. Für einen gehobenen Fahrkomfort und geringen Benzinverbrauch sind wenigstens 0,2 bar mehr pro Pneu zu empfehlen.

Wenige Tage der Abfahrt sollte eine gründliche Autowäsche anstehen. Für Ihre eigene Verkehrssicherheit und die aller anderen Teilnehmer sind saubere Scheiben und Scheinwerfer dringend zu empfehlen. Dies gilt vor allem, wenn Sie in unbekanntem Gelände unterwegs sind und einen ungestörten Durchblick zur Orientierung wünschen.

Bei Ihren Ferienfahrten im Hochsommer ist ausserdem eine Überprüfung der Klimaanlage ratsam. Schliesslich sollten Sie nicht mitten im Ausland bemerken, dass Ihr Kühlmittel aufgebracht ist und die gesamte Familie richtig ins Schwitzen gerät.



Durch Runflat-Reifen das Risiko Reifenplatten meistern

Das vielleicht wichtigste Thema rund um Ihre nächste Autoreise sind die Reifen. Viele Autofahrer machen sich berechtigte Sorgen um einen Platten, den Sie fernab der Heimat erleiden. Falls Sie mit einem Reparatur-Kit unterwegs sind, prüfen Sie dieses vor Reiseantritt auf die Mindesthaltbarkeit. Das Set zur Ausbesserung eines beschädigten Pneus kann mit den Jahren porös werden und dadurch nicht mehr seine Aufgabe erfüllen, Ihnen eine sichere Weiterfahrt bis zur nächsten Werkstatt zu gewährleisten.

Eine sinnvolle Alternative für die Sommerreise mit dem Auto sind Runflatreifen. Diese speziell gekennzeichneten Pneus verfügen über Notlauf-Eigenschaften, d. h. auch bei einem kompletten Entweichen der Druckluft des Pneus ist ein sicheres Steuern des Fahrzeugs möglich. Abhängig vom gewählten Runflat-Reifen in Qualität und Preis können Sie zwischen 50 und 100 km mit einem Platten weiterfahren. Dies sollte unabhängig von Ihrem Reiseland ausreichen, um eine KFZ-Werkstatt oder einen Reifenhändler anzusteuern und für Ersatz zu sorgen.

Die Reifen vor der Fahrt gewissenhaft prüfen

Damit Sie nicht unerwartet von einem Platten auf Ihrer Ferienreise überrascht werden, werfen Sie bereits ein oder zwei Tage vor Reiseantritt einen Blick auf Ihre Pneus. Eingefahrene Steine oder Nägel, die für ein langsames Entweichen der Reifenluft sorgen, lassen sich mit blossem Auge schnell erkennen und entfernen.

Nehmen Sie zudem eine Überprüfung des Reifendrucks eine Woche sowie einen Tag vor Reisebeginn vor. Hierdurch lässt sich erkennen, ob ein einzelner Reifen besonders viel Luft verloren hat und über einen kaum sichtbaren Schaden verfügt. Anstelle eines Reparatur-Kits ist für längeren Autoreisen das klassische Ersatzrad zum Mitführen im Kofferraum die bessere Wahl.

 

Artikelbild: Tanasan Sungkaew – shutterstock.com

Über Agentur belmedia GmbH

Die Agentur belmedia GmbH beliefert die Leserschaft täglich mit interessanten News, spannenden Themen und tollen Tipps aus den unterschiedlichsten Bereichen. Nahezu jedes Themengebiet deckt die Agentur belmedia mit ihren Online-Portalen ab. Wofür wir das machen? Damit Sie stets gut informiert sind – ob im beruflichen oder privaten Alltag!


Ihr Kommentar zu:

Mit dem Auto sicher auf Reisen

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.