Mit Thomas Cook nach Südostafrika

25.10.2016 |  Von  |  News

Geschätzte Lesezeit: 4 Minuten

Keine Beiträge mehr verpassen? Hier zum Newsletter anmelden!
Jetzt bewerten!

Reisende können bei Thomas Cook ab der kommenden Saison Unterkünfte in Mosambik und Sambia buchen. Jeweils zwei Häuser in den beiden Staaten erwarten bei Thomas Cook Signature ihre Gäste, Thomas Cook Signature Finest Selection bietet eine weitere Luxusunterkunft in Mosambik an.

Kristallklares Wasser, weisse Sandstrände und eine intakte Korallen- und Unterwasserwelt machen Mosambik zu einem Sehnsuchtsort für Badeurlauber und Wassersportler.

Alle drei Unterkünfte aus den neuen Ganzjahreskatalogen von Thomas Cook Signature und Thomas Cook Signature Finest Selection liegen in einem der grössten Meeresnationalparks Afrikas: Das luxuriöse Anantara Bazaruto Island Resort (fünf Sterne) auf der etwa 30 Kilometer vor der Küste liegenden Insel Bazaruto verwöhnt seine Gäste mit exquisiter Küche und Wellness-Anwendungen im 13.000 Quadratmeter grossen Spa.

Auf der Nachbarinsel empfängt die kleine Luxuslodge andBeyond Benguerra Island (fünf Sterne) Thomas-Cook-Reisende mit entspannter, privater Atmosphäre in einer Kombination aus afrikanischem Flair und klassischer Eleganz. Auf der Halbinsel San Sebastian an der Südküste Mosambiks ist die Dugong Beach Lodge (vier Sterne) ein stilvolles Domizil inmitten des Vilanculos Coastal & Wildlife Sanctuary.

In Livingstone, direkt am Ufer des Sambesi-Flusses und nur wenige Gehminuten von den Viktoriafällen entfernt, liegen die beiden Häuser aus dem neuen Sambia-Angebot von Thomas Cook Signature: Das Avani Victoria Falls Resort (vier Sterne) und das luxuriöse Hotel Royal Livingstone by Anantara (fünf Sterne) sind ideal, um die landschaftlichen Schönheiten und historischen Sehenswürdigkeiten der Region zu erkunden und auf Safaris oder White-Water-Rafting-Touren zu gehen.

Das kostet es (Beispiele)

Dugong Beach Lodge (vier Sterne), Vilanculos/Mosambik: Drei Übernachtungen in der Beach-Villa mit direktem Strandzugang mit Vollpension, inklusive Bootstransfer ab/bis Vilanculos ab 891 Euro pro Person. Zum Beispiel am 11. Februar 2017 (Thomas Cook Signature).

Anantara Bazaruto Island Resort (fünf Sterne), Bazaruto Island/Mosambik: Eine Übernachtung in der Beach Villa mit Meerblick mit Vollpension (Getränke und ausgewählte Aktivitäten inklusive), inklusive Bootstransfer ab/bis Vilancoulos zum Hotel ab 439 Euro pro Person. Zum Beispiel am 12. Dezember 2016 (Thomas Cook Signature).

andBeyond Benguerra Island (fünf Sterne), Benguerra Island/Mosambik: Drei Übernachtungen im Cabana Zimmer mit direktem Zugang zum Strand und Vollpension, inklusive hochwertigem Qualitätsreiseführer nach Wahl sowie Signature Connected-Service ab 1.980 Euro pro Person. Zum Beispiel am 15. Dezember 2016 (Thomas Cook Signature Finest Selection).

Avani Victoria Falls Resort (vier Sterne), Livingstone/Sambia: Eine Übernachtung im Avani-Zimmer mit Frühstück ab 180 Euro pro Person. Zum Beispiel am 17. Februar 2017 (Thomas Cook Signature).

Hotel Royal Livingstone by Anantara (fünf Sterne), Livingstone/Sambia: Eine Übernachtung im Deluxe-Zimmer mit Frühstück ab 329 Euro pro Person. Zum Beispiel am 20. Januar 2017 (Thomas Cook Signature).

Angebote von Thomas Cook Signature und Thomas Cook Signature Finest Selection sind buchbar in allen Reisebüros mit Thomas Cook-Agentur, unter www.thomascook.de sowie bei angebundenen Internet-Portalen und beim Thomas Cook-Kundenservice unter 0234/96103 5217 (Thomas Cook Signature) und 06171/65 65 240 (Thomas Cook Signature Finest Selection).

 

Artikel von: Thomas Cook
Artikelbild:  Thomas Cook

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.


Ihr Kommentar zu:

Mit Thomas Cook nach Südostafrika

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die belmedia AG behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.