Mittelalterliches italienisches Schloss wird verkauft

04.08.2016 |  Von  |  Italien, News
Keine Beiträge mehr verpassen? Hier zum Newsletter anmelden!
Jetzt bewerten!

Das Auktionshaus Concierge Auctions ist die Wahl für Luxusimmobilien von Prominenten und anspruchsvollen Verkäufern in der gesamten Welt. Es ist bekannt für seine aussergewöhnlichen Liegenschaften.

Das Auktionshaus verkauft das Castel Valer, ein mittelalterliches italienisches, voll möbliertes und aufwendig eingerichtetes Schloss in den Ausläufern der Dolomiten. Das Schloss gehört derzeit der Familie, die es im vierzehnten Jahrhundert erwarb. Es ist das erste Mal in fast 650 Jahren, dass die Immobilie einen neuen Besitzer bekommt. Das Schloss wird am 8. September 2016 ohne Mindestgebot verkauft.

Das beeindruckende Schloss mit 35.520 Quadratfuss (3.300 Quadratmetern) reinem Wohnraum verfügt über 15 Schlafzimmer, 14 Badezimmer, fünf Küchen, einschliesslich einer mittelalterlichen Rauchküche, einen Bankettsaal, eine Bibliothek, zwei Kapellen, einen achteckigen Turm, einen Weinkeller und einen Swimmingpool, die alle in hervorragendem Zustand sind.

Das Grundstück ist 18,5 Acre (7,5 Hektar) gross und schliesst einen Terrassengarten, Obstgärten und einen Wald ein und verfügt über drei private Zufahrtsstrassen. Die Immobilie wurde im Laufe eines halben Jahrtausends, von 1200 – 1700, erbaut und vereint romanische, gotische und barocke Architektur.

Zu den historischen Elementen zählen Fresken aus dem 15. und 16. Jahrhundert und antike Biberschwanz-Dachziegel. Das Schloss wird vollständig möbliert verkauft, einschliesslich massgefertigter antiker Möbelstücke, beeindruckender Kristallleuchter und venezianischer Spiegel.

Es befindet sich in Norditalien, in den Ausläufern der Dolomiten, und seine Lage im Val di Non bietet direkten Zugang zu schönen Seen, malerischen Dörfern und dem weltbekannten österreichischen Skigebiet von Kitzbühel. Verona ist nur eine Autostunde von diesem Anwesen entfernt und Venedig sowie Mailand liegen in bequemer Nähe, womit nicht nur internationale Flughäfen, sondern auch einige der beliebtesten historischen Städte Italiens einfach zu erreichen sind.

Der Käufer von Castel Valer erwirbt nicht nur ein historisches Juwel, sondern auch ein herausragendes Zuhause. Das auf römischen Ruinen an der Seite einer historischen römischen Strasse errichtete Schloss verfügt über einen Kreuzgang, der auf das Konzil von Trient im 16. Jahrhundert zurückgeht, ebenso wie über einen achteckigen Turm, der von der deutschen und italienischen Wehrmacht im 1. Weltkrieg als Artilleriestützpunkt verwendet wurde.

Eine der beiden Kapellen, die spätgotische Saint Valerio, ist mit Fresken der italienischen Meistermaler des 15. Jahrhunderts, Giovanni und Battista Baschenis aus der Region von Bergamo verziert und erhielt von Christie’s und Europa Nostra den Titel der am besten renovierten Kapelle Europas.

Hier treffen Geschichte und moderne Einrichtung aufeinander, da das Schloss in den vergangenen 20 Jahren aufwendig restauriert wurde und alle Annehmlichkeiten bietet, die man von einem Zuhause des 21. Jahrhunderts erwartet. Es verfügt über einen Stromgenerator, zwei Heizsysteme, eine neu installierte Alarmanlage, neue Bedachung sowie einen Wasser- und Kanalanschluss zum nächsten Dorf. Sollte der Verkäufer die Immobilie als Veranstaltungsort verwenden wollen, verfügt es über restaurierte Konferenzräume und Personalunterkünfte.



Graf Spaur zu Flavon und Valer, der Verkäufer des Schlosses, erklärt: „Dieses Heim blickt auf die lange Geschichte meiner Familie und meines Landes zurück. Mir liegen die Details der gotischen Kapelle besonders am Herzen, ebenso wie die Ulrichhalle, die nach einem meiner Vorfahren benannt ist. Ich hoffe, dass die neuen Eigentümer das Gut genauso geniessen wie ich und dass sie seine beeindruckende Zeitachse verlängern werden.“

Heidemarie Schwatlo, Präsidentin von box8, kommentiert: „Wir sind stolz, dass wir die Verkäufer beim Verkauf dieser historischen Immobilie vertreten dürfen. Das Schloss ist seit Jahrhunderten das hoch geschätzte Heim der Familie, übersteigt aber ihre derzeitigen Bedürfnisse. Wir erwarten, dass die Immobilie das Interesse eines Käufers findet, der ein Heim mit grossem historischem, architektonischem und künstlerischem Wert sucht.“

Der Europaberater von Concierge Auctions, Charlie Smith, meint: „Der Verkauf des Castel Valer ist eine Chance, die man sogar in mehreren Leben nur einmal erhält, ein wirklich einmaliges Anwesen im Herzen der Dolomiten zu erwerben, das in der Nähe einiger der beliebtesten Städte Italiens liegt und das von internationalen Zentren, wie Zürich, München und Salzburg, problemlos zu erreichen ist. Die Immobilie ist ideal für einen Käufer geeignet, der einen privaten Rückzugsort oder ein Heim sucht, von dem aus er ein Tourismus- oder Hospitality-Unternehmen führen kann, und dessen zahlreiche historische Merkmale und wunderbarer Standort einzigartige Attraktionen für Besucher sind.“

Paulina Kimbel, Director of Business Development von Concierge Europe/North East US, erklärt: „Dies ist in diesem Jahr, nach erfolgreichen Verkäufen in St. Tropez, Frankreich, und Mallorca, Spanien, bereits unsere dritte Versteigerung in Europa, und sie ist symptomatisch für das Interesse von Käufern und Verkäufern am Modell von Concierge Auctions.“

Das Anwesen wird am 8. September in Kooperation mit dem luxuriösen Schweizer Family Office und Immobilienberatungsunternehmen, box8 AG, und deren Präsidentin, Heidemarie Schwatlo, von Concierge Auctions versteigert.

Die Liegenschaft wurde in der Vergangenheit mit mehr als EUR 31 Millionen bewertet.

 

Artikel von: Concierge Auctions
Artikelbild: © Concierge Auctions

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.


Ihr Kommentar zu:

Mittelalterliches italienisches Schloss wird verkauft

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die belmedia AG behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.