Nach Attentat in Nizza: Reisen kostenlos stornieren

15.07.2016 |  Von  |  Frankreich, News
Keine Beiträge mehr verpassen? Hier zum Newsletter anmelden!
Nach Attentat in Nizza: Reisen kostenlos stornieren
5 (100%)
1 Bewertung(en)

Das EDA rät trotz des Anschlags in Nizza vorerst nicht von Reisen nach Südfrankreich ab. Die Hotelplan-Gruppe zeigt sich ihren Kunden gegenüber aber kulant: Gebuchte Aufenthalte in Nizza mit einer Abreise bis (und mit) 31. Juli 2016 können kostenlos umgebucht oder storniert werden.

Derzeit halten sich fünf Reisegäste des Veranstalters Hotelplan Suisse in Nizza-Stadt auf. Alle konnten kontaktiert werden und sind unverletzt. Zwei Kunden haben bereits vom Angebot, früher als geplant kostenlos zurück in die Schweiz zu reisen, Gebrauch gemacht. Zudem sind 180 Kundinnen und Kunden in Ferienhäusern von Interhome in Nizza-Stadt untergebracht. Diese werden vor Ort durch das lokale Interhome-Büro betreut.

In der Umgebung von Nizza befinden sich aktuell weitere 170 Reisegäste von Hotelplan Suisse sowie 470 Kunden der Ferienhausvermittler Interhome und Inter Chalet. Zurzeit hat die Hotelplan-Gruppe keine Kenntnisse von Verletzten unter den Reisegästen, welche in der Umgebung von Nizza untergebracht sind.

Obwohl das EDA zurzeit nicht von Reisen nach Nizza abrät, zeigen sich der Reiseveranstalter Hotelplan Suisse sowie die Ferienhausvermittler Interhome und Inter Chalet kulant. So können Kundinnen und Kunden, die eine Reise nach Nizza-Stadt mit Abreise bis und mit Sonntag, 31. Juli 2016 gebucht haben, ab sofort die Ferien kostenlos umbuchen oder annullieren.

Hotelplan Group schätzt die Lage laufend neu ein und informiert Kunden und Reisebüros proaktiv.

 

Artikel von: Hotelplan Group
Artikelbild: © Laborant – Shutterstock.com

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.


Ihr Kommentar zu:

Nach Attentat in Nizza: Reisen kostenlos stornieren

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die belmedia AG behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.