Nach der Wiesn: So schön ist München im Herbst auch nach dem Oktoberfest

13.10.2017 |  Von  |  Deutschland, News
Keine Beiträge mehr verpassen? Hier zum Newsletter anmelden!
Nach der Wiesn: So schön ist München im Herbst auch nach dem Oktoberfest
Jetzt bewerten!

Beim Thema „Herbst in München“ denken die meisten Touristen zuerst an das Oktoberfest. Die Hauptstadt Bayerns hat aber auch nach der Wiesn im Herbst noch viel zu bieten, sodass es sich in der Zeit von Oktober bis zum Beginn der Vorweihnachtszeit besonders lohnt, für einen Städtetrip in die bayerische Grossstadt zu kommen.

Sehr gut geeignet für einen Wochenendtrip nach München sind die „Entdecke München“-Arrangements, die vom 4-Sterne-Hotel Erb in München angeboten werden. Sie bieten optimale Voraussetzungen, um sich in der kühlen Jahreszeit ein paar schöne Tage in München zu machen.

Kulturelle Events geniessen

Wer ein günstig gelegenes Hotel für den Aufenthalt in München wählt, hat gute Chancen, auf unkomplizierte Weise ein breites kulturelles Angebot zu geniessen. So sind zum Beispiel die Erb Hotels in München Ost der perfekte Ausgangspunkt für kulturelle Veranstaltungen. In unmittelbarer Nähe befinden sich die Hallen der neuen Messe München, wo nicht nur regelmässig Messen abgehalten werden, sondern auch Kongresse und Ausstellungen.

Zudem sind dank der sehr guten Verkehrsanbindung von hier aus auch andere wichtige kulturelle Locations in München sehr gut zu erreichen, wie beispielsweise die Allianz Arena, die Olympiahalle, der Bau vom Circus Krone und die Philharmonie im Gasteig. Ausserdem lohnt es sich, an einem kalten oder regnerischen Tag einmal das Deutsche Museum in München zu besuchen. Es gilt als „Tempel der Technik“ und zeigt schon seit rund 100 Jahren technische Erfindungen und Errungenschaften.



Die Surfer im Eisbach bestaunen

Die Eisbachsurfer im Englischen Garten sind deutschlandweit bekannt. Sie gehen dem nassen Vergnügen aber längst nicht nur in der Sommerzeit nach, sondern lassen sich auch von kalten Temperaturen und Regen nicht aufhalten. Wer in München zu Besuch ist, sollte es sich nicht entgehen lassen, dem Spektakel auf dem Eisbach einmal persönlich zuzusehen. Und wenn man sich anschliessend bei einer heissen Kartoffelsuppe wieder aufwärmen möchte, kann man dafür den Eisbach-Kiosk „Fräulein Grüneis“ besuchen, der bis zum Einbruch der Dunkelheit geöffnet hat.

Schwimmen in nostalgischer Atmosphäre im Müllerschen Volksbad

Im Sommer laden allerhand Badeseen in und rund um München zu einer Abkühlung ein. Aber auch in der Herbst- und Winterzeit gibt es in der bayerischen Landeshauptstadt einige Indoor-Schwimmbäder. Empfehlenswert ist das Müllersche Volksbad, das zu den schönsten europäischen Schwimmbädern gehört. Das Bad bietet dank der goldenen Lampen, der Statuen und der hohen Decken eine nostalgische Atmosphäre.

Hirsche und Wildschweine im Forstenrieder Park beobachten

An einem schönen, sonnigen Herbsttag lädt der Forstenrieder Park zu einem Besuch ein. Insbesondere für einen Ausflug mit Kindern ist der Park hervorragend geeignet. Hier kann man den Trubel der hektischen Grossstadt hinter sich lassen und durch den rötlich gefärbten Herbstwald und die grossen Eichenalleen spazieren. An einigen Wegstellen gibt es Hirsche und Wildschweine zu sehen, die man bei der Fütterung gut beobachten kann. Übrigens: Sogar das Pilze suchen ist in diesem Park erlaubt, solange man nur für den Eigenbedarf sammelt.


München hat auch im Herbst viel zu bieten. (Bild: streetflash - shutterstock.com)

München hat auch im Herbst viel zu bieten. (Bild: streetflash – shutterstock.com)


Kastanien bei einem Herbstspaziergang an der Isar sammeln

Wer einen ausgedehnten Herbstspaziergang geniessen möchte, ohne direkt in einen Park zu fahren, kann auch einfach an der Isar entlang gehen. Dort gibt es an vielen Stellen hohe Kastanienbäume, die dazu einladen, ein paar Kastanien zum Basteln zu sammeln. Passend dazu gibt es an der Isar viele Maroni-Verkäufer, die heisse Esskastanien anbieten.

Die Aussicht auf die Zugspitze geniessen

Wenn die Luft eisig, aber klar ist, geniesst man von München aus einen tollen Blick bis zur Zugspitze. Solche Tage gibt es in München im Herbst sehr oft, während regnerisches „Schmuddel-Wetter“ eher selten ist. Für einen sehr guten Blick auf die Zugspitze eignet sich der „Alte Peter“ ebenso hervorragend wie das Parkhaus, das sich neben dem Olympia-Einkaufszentrum befindet.

 

Artikelbild: Chr. Offenberg – shutterstock.com

Über Agentur belmedia GmbH

Die Agentur belmedia GmbH beliefert die Leserschaft täglich mit interessanten News, spannenden Themen und tollen Tipps aus den unterschiedlichsten Bereichen. Nahezu jedes Themengebiet deckt die Agentur belmedia mit ihren Online-Portalen ab. Wofür wir das machen? Damit Sie stets gut informiert sind – ob im beruflichen oder privaten Alltag!


Ihr Kommentar zu:

Nach der Wiesn: So schön ist München im Herbst auch nach dem Oktoberfest

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.