Israel – heiliges Land mit vielen Gesichtern

17.05.2017 |  Von  |  Alle Länder, Naher Osten  | 
Israel – heiliges Land mit vielen Gesichtern
1 (20%)
1 Bewertung(en)

Israel ist einzigartig. Seine Geschichte ist beispiellos, reicht weiter zurück und weist eine grössere Kontinuität auf als die jedes anderen Landes. Doch nicht nur historisch-kulturell ist die kleine Nation im Nahen Osten eine Reise wert. Auch ausgelassene Partymeilen, abgeschiedene Kibbuze und feine Badestrände sind in Israel zu Hause.

Auf den ersten Blick würde man Israel vielleicht nicht mit einem klassischen Urlaub in Verbindung bringen. Die junge und doch so alte Nation flimmert vor Historizität, ist politisch gesehen aber ein globaler Zankapfel und zum Teil eine Krisenregion. Dass man in Israel sogar „gesund und schön“ werden kann, wissen die wenigsten.

Weiterlesen

Edelweiss bietet Mehr Flüge auf das ägyptische Festland an

08.03.2017 |  Von  |  Flug, Naher Osten, News  | 
Jetzt bewerten!

Edelweiss baut zum Winterflugplan 2017/18 das Angebot auf das ägyptische Festland weiter aus. Marsa Alam wird wieder angeflogen und die Flüge nach Hurghada werden um eine wöchentliche Verbindung aufgestockt.

Mit Marsa Alam nimmt Edelweiss ein beliebtes Ferienziel wieder ins Streckennetz auf. Das Bade- und Tauchparadies wird ab November 2017 wöchentlich (jeweils am Donnerstag) ab Zürich angeflogen.

Weiterlesen

Davos Klosters: News zu Beginn der Wintersaison

13.10.2016 |  Von  |  Ausflugsziele CH, Naher Osten  | 
Davos Klosters: News zu Beginn der Wintersaison
5 (100%)
1 Bewertung(en)

Die Destination Davos Klosters trumpft zu Beginn der Wintersaison 2016/2017 mit spannenden Neuigkeiten auf. An erster Stelle steht der Bau der barrierefreien und kindergerechten 6-er Sesselbahn Schaffürggli auf dem Event- und Erlebnisberg Madrisa bei Klosters. Ab Dezember 2016 sorgt das neue Hotel Spenglers in Davos für Design-Momente der Extraklasse, inklusive eigener Event-Kapelle.

Zahlreiche abwechslungsreiche Highlights werden auch im Sport- und Eventbereich zelebriert. Als heisse News wird die neue Eiswelt auf dem ehemaligen Natureisfeld gehandelt. Schlittschuhläufer dürfen sich auf eine Erlebniswelt auf Eis freuen, die per Dezember eröffnet wird.

Weiterlesen

„The Tower“: Erster Spatenstich für den Giganten

12.10.2016 |  Von  |  Naher Osten, News  | 
Jetzt bewerten!

Die symbolträchtige Aufgabe hat S.H. Sheikh Mohammed bin Rashid Al Maktoum übernommen: Der Herrscher von Dubai sowie Vizepräsident und Premierminister der Vereinigten Arabischen Emirate nahm am 11. Oktober den ersten Spatenstich für den Bau von „The Tower“ in Dubai Creek Harbour vor. Nach seiner für 2020 geplanten Fertigstellung wird „The Tower“ das höchste Gebäude der Welt sein.

Anwesend beim ersten Spatenstich waren ausserdem I.E. Mohammad Al Gergawi, Vorsitzender der Dubai Holding, Mohamed Alabbar, Vorstandsvorsitzender von Emaar Properties, und andere Würdenträger.

Weiterlesen

Kappadokien – im Land der Feenkamine und Höhlenkirchen

10.06.2016 |  Von  |  Alle Länder, Naher Osten  | 
Kappadokien – im Land der Feenkamine und Höhlenkirchen
5 (100%)
3 Bewertung(en)

Bei Ferien in der Türkei denken viele zuerst an Bade- und Strandvergnügen. Die touristischen Zentren an der Agäis und der türkischen Riviera bieten hierfür eine Vielzahl an Gelegenheiten. Kulturinteressierte fokussieren sich vor allem auf Istanbul, Troja oder Ephesos im Westen. Dabei hat die Türkei auch im Landesinneren Interessantes zu bieten – zum Beispiel die alte Landschaft Kappadokien in Zentralanatolien. Hier lassen sich Natur und Kultur in einer einzigartigen Verbindung erleben.

Im Mittelpunkt steht dabei die kleine Stadt Göreme. Sie liegt 20 km östlich der Provinzhauptstadt Nevsehir, nächste Grossstadt ist das 230 km südwestlich gelegene Konya. Das Umfeld von Göreme ist bereits vor Längerem als UNESCO-Weltkultur- und -naturerbe ausgezeichnet worden. Dies hängt wesentlich mit der geologischen Beschaffenheit der Region zusammen.

Weiterlesen

Mönchsleben am biblischen Ort – das Katharinenkloster

05.06.2015 |  Von  |  Naher Osten  | 
Mönchsleben am biblischen Ort – das Katharinenkloster
5 (100%)
1 Bewertung(en)

Es gehört zu den altehrwürdigsten Einrichtungen der Christenheit – das Katharinenkloster im Süden der Halbinsel Sinai. Inmitten schroffer Wüstenberge gelegen, ist es auch heute noch ein einzigartiger Ort mönchischen Lebens und bezeugten Glaubens.

Ein Besuch des uralten Klosters ist wie eine biblische Zeitreise. Die Umgebung des Ortes besitzt zentrale Bedeutung für Juden, Christen und Muslime gleichermassen. In diesem Sinne ist das Koster auch ein Symbol für die gemeinsamen Wurzeln der drei Weltreligionen.

Weiterlesen

Millionenmetropole im Umbruch – Baku am Kaspischen Meer

01.05.2015 |  Von  |  Naher Osten  | 
Millionenmetropole im Umbruch – Baku am Kaspischen Meer
5 (100%)
1 Bewertung(en)

Baku, die Hauptstadt von Aserbaidschan, ist hierzulande nicht allzu oft in den Schlagzeilen zu finden. Das grösste Aufsehen in den letzten Jahren erregte die Metropole bei uns als Austragungsort des Eurovision Song Contest 2012. Dabei hat die Stadt am Kaspischen Meer Besuchern wesentlich mehr zu bieten.

Sie gehört zu den dynamischsten urbanen Zentren im Umfeld des Kaukasus. Ihre Lage an der Schnittstelle zwischen Orient und Okzident, zwischen der islamischen und der christlichen Welt, zwischen Europa und Asien prädestiniert sie geradezu als Schmelztiegel unterschiedlicher Völker und Kulturen.

Weiterlesen

Der Nationalpark Bükk – in Ungarns Bergwelt

22.04.2015 |  Von  |  Naher Osten  | 
Der Nationalpark Bükk – in Ungarns Bergwelt
5 (100%)
3 Bewertung(en)

Wenn von Ungarn die Rede ist, verbinden sich damit fast wie von selbst Vorstellungen von weiten Ebenen und Puszta-Flächen oder man denkt an die Metropole Budapest und die Donau. Die Landschaften des mittelosteuropäischen Landes sind aber vielfältiger. 

Dies merkt man zum Beispiel bei einem Besuch im Nationalpark Bükk. Das Bükk-Gebirge liegt im Nordosten des Landes, die benachbarte Slowakei ist von hier aus noch rund fünfzig Kilometer entfernt. In der Region sind die höchsten Berge Ungarns zu finden.

Weiterlesen

Ephesos – antike Metropole an der türkischen Ägäis

20.03.2015 |  Von  |  Alle Länder, Naher Osten  | 
Ephesos – antike Metropole an der türkischen Ägäis
4 (80%)
2 Bewertung(en)
Die Ausgrabungsstätte von Ephesos gehört zu den touristischen Highlights für Türkei-Urlauber, die sich auch für die Geschichte des Landes interessieren. Ein Besuch des Ruinenfeldes der antiken Metropole ist wie eine Zeitreise in die Vergangenheit und führt zurück in die Welt der Griechen und Römer sowie in die Zeit, als das Christentum sich auszubreiten begann.

Wenn Sie Bibelkenner sind, wird der Name Ephesos Ihnen vertraut sein. Der Apostel Paulus machte auf seinen Missionsreisen in der Stadt mehrfach Station und verbrachte hier auch längere Zeit. Mehrere seiner Briefe, die heute Bestandteil des Neuen Testaments sind, entstanden während seiner Aufenthalte, einer richtet sich sogar direkt an die dortige Gemeinde: der „Brief an die Epheser“. Die Gemeinde in Ephesos gehörte zu den ersten ausserhalb des jüdischen Kernlandes. Auch einige Legenden um Maria, die Mutter Jesu, sind mit der antiken Stadt verbunden.

Weiterlesen

Streiflichter Israels und Jerusalems in acht Tagen erleben

26.11.2014 |  Von  |  Naher Osten  |  1 Kommentar
Jetzt bewerten!

Ob Bethlehem, Nazareth oder Meggido – Viele kennen diese heiligen Stätten nur von der Bibel. Doch wer sich einmal vor Ort in Israel und Jerusalem umsieht, wird fasziniert sein, wie lebendig Geschichte heute noch ist.

Dabei können die Höhepunkte des Landes bereits in einer achttägigen PKW-Reise erkundet werden. Auf diese Weise erhält der Besucher einen guten Einblick in die Geschehnisse, frischt sein Wissen auf – und kann nicht zuletzt einen lebendigen Bezug zu den Wurzeln seines Glaubens herstellen.

Weiterlesen