Neuartiges Wearable-Gerät hilft gegen Jetlag

27.04.2016 |  Von  |  Allgemein
Keine Beiträge mehr verpassen? Hier zum Newsletter anmelden!
Neuartiges Wearable-Gerät hilft gegen Jetlag
5 (100%)
2 Bewertung(en)

Mit steigender Nachfrage im Luftverkehr werden Langstreckenflüge für viele immer mehr zu einer Selbstverständlichkeit. Gegen die negativen Folgen wie Schlafstörungen, Müdigkeit und Konzentrationsschwierigkeiten, die häufig mit Jetlag einhergehen, erhoffen sich viele Reisende von moderner Technologie Hilfe.

In einer kürzlichen Studie der Stanford University wurde demonstriert, wie kurze Lichtblitze während des Schlafs der Schlüssel zur Reduzierung dieser Symptome sein könnten. Durch die Manipulation des Melatoninspiegels im Körper wurde bei dem Vorgang, bei dem sich der Körper an seinen umgestellten Biorhythmus anpasst, eine erhebliche Beschleunigung festgestellt.

Neuroon nutzt dieses Prinzip und ist ein bahnbrechendes tragbares Gerät, das im Dezember 2015 auf den Markt gebracht wurde und seinen Benutzern eine Jetlagtherapie anbietet.

Durch die Kombination von fortgeschrittener Technologie für die Gehirnwellen- und Pulsmessung mit einer bequemen, bei Flugreisen oft verwendeten Schlafmaske nutzt Neuroon die Therapie mit hellem Licht, um die Schlafeffizienz zu verbessern und vor allem den Jetlag zu lindern.

Mithilfe von integrierten biometrischen Sensoren überwacht Neuroon die Schlafarchitektur des Schläfers, bietet eine fortgeschrittene Schlafanalyse, berechnet die Werte für die Schlafeffizienz und stellt Empfehlungen zur Optimierung bereit. Unter allen verbraucherorientierten Geräten zur Schlafüberwachung ist Neuroon das fortgeschrittenste Produkt.


Neuroon kann an den Kopf des Nutzers für maximalen Komfort angepasst werden. (Bild: PRNewsFoto/Inteliclinic)

Neuroon kann an den Kopf des Nutzers für maximalen Komfort angepasst werden. (Bild: PRNewsFoto/Inteliclinic)


Es überwacht den Leichtschlaf, Tiefschlaf und REM-Schlaf sowie Schlafunterbrechungen und zeigt die Gesamtergebnisse täglich in einem praktischen Dashboard an. Neuroon besteht aus drei Komponenten: einer bequemen Maske, die aus weichem hypoallergenen Material besteht, dem Smartpack, das die Gerätesensoren und die Elektronik in medizinisch zertifiziertem Silikon einschliesst, und der Neuroon-App, von der die Maske mithilfe von Bluetooth kabellos gesteuert wird.

Jet Lag Blocker ist eine der Hauptfunktionen von Neuroon, mit deren Hilfe die mit schnellen Zeitzonenüberquerungen verbundenen Schlafprobleme gelindert werden. Nach der Einstellung des Reiseziels in der mobilen App nimmt die Maske automatisch eine Feinsteuerung der entsprechenden Lichttherapie während des Schlafs vor (ohne ihn zu stören) und stellt eine Reihe von Empfehlungen bereit, mit denen der Benutzer seinen Biorhythmus im Verlauf der Reise optimieren kann.

Um die besten Ergebnisse zu erzielen, wird empfohlen, die Therapie einige Tage vor Reisebeginn zu starten. Durch die Anpassung des Biorhythmus des Benutzers vor Reisebeginn kann Neuroon die Auswirkungen eines Langstreckenflugs effektiv minimieren, bevor sie auftreten.

 

Artikel von: Neuroon and Inteliclinic
Artikelbild: © Air Images – Shutterstock.com

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.


Ihr Kommentar zu:

Neuartiges Wearable-Gerät hilft gegen Jetlag

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.