Neuer Stadtspaziergang führt zu den Eiben am Uetliberg

26.05.2016 |  Von  |  Ausflugsziele CH
Keine Beiträge mehr verpassen? Hier zum Newsletter anmelden!
Neuer Stadtspaziergang führt zu den Eiben am Uetliberg
3 (60%)
3 Bewertung(en)

Der Uetliberg als Hausberg von Zürich bietet nicht nur Gelegenheit für Naturerlebnisse, Erholung, Spiel und Sport. Er ist auch ein bedeutsamer Lebensraum für Tausende von Eiben, eine der gefährdetsten Baumarten in der Schweiz.

Der Stadtspaziergang Nr. 24 „Unterwegs zu den Eiben am Uetliberg“ in der Reihe „Züri z’Fuess“ informiert über dieses Verbreitungsgebiet von europäischer Bedeutung und erklärt an sogenannten Points of Interest (POI) unter anderem, wo die Eibe lebt, wie ihr Holz schon in der Steinzeit für Pfeilbogen begehrt war und ihre Verwendung in der Gartenkunst sowie als Arzneimittel.

Datum / Zeit: Samstag, 28. Mai 2016, 11 – 16 Uhr

Ort: Spielplatz Hohenstein

Programm:

  • 11 Uhr: Offizielle Eröffnung des Eibenpfads mit Stadtrat Filippo Leutenegger und dem Verschönerungsverein Zürich VVZ
  • Einweihung des neuen Eibenbrunnens der Bildhauerin Nadine Luchsinger und des Eiben-Grillplatzes, die dank der Unterstützung des VVZ zustande kamen
  • Danach Fest für Jung und Alt; Verkaufsstände sorgen für das kulinarische Wohl.

Anreise: SZU Uetlibergbahn bis Station Ringlikon. Durch die Mammutbaum-Allee zum Hohenstein sind es zehn Minuten zu Fuss.

Den Plan „Unterwegs zu den Eiben am Uetliberg“ finden Sie auf der städtischen Webseite.

 

Artikel von: Grün Stadt Zürich
Artikelbild: © gary718 – Shutterstock.com

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.


Ihr Kommentar zu:

Neuer Stadtspaziergang führt zu den Eiben am Uetliberg

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.