Neuer Youtube-Hit – Film von Bern Tourismus

12.09.2016 |  Von  |  News, Schweiz
Keine Beiträge mehr verpassen? Hier zum Newsletter anmelden!
Neuer Youtube-Hit – Film von Bern Tourismus
5 (100%)
1 Bewertung(en)

„Bern – easy to reach but hard to leave“ zu Deutsch „Bern – leicht zu erreichen, aber schwer zu verlassen“ – unter diesem Motto sorgt der neuste Film von Bern Tourismus für Begeisterung in den Sozialen Medien. Er zeigt die Schweizer Bundesstadt in all ihren Facetten.

Erst am Mittwochabend hat Bern Tourismus den neuen Imagefilm auf seine Facebookseite „I love Bern“ gestellt. Und bereits wenige Stunden später zeigt sich: Der Film ist ein Erfolg. Innerhalb von 18 Stunden wurde das Video bereits über 100‘000 Mal abgespielt, 1800 Mal geliked und fast ebenso oft geteilt.

Die stimmungsvollen Aufnahmen mit den Highlights der Stadt und der Region sorgen nicht nur bei den Bernerinnen und Bernern für Begeisterung. „Die vielen Liebesbekundungen von Einheimischen wie aber auch von Menschen aus der ganzen Welt freuen uns ausserordentlich und zeigen uns, wie fest verankert Bern in allen Herzen ist“, begeistert sich Markus Lergier, Direktor Bern Tourismus.

Der Film ist das erste Produkt aus einem umfassenden Videocontent-Projekt von Bern Tourismus. In Zusammenarbeit mit Ruff Productions wurden seit Sommer 2015 die Stadt und die Region Bern von ihren schönsten Seiten belichtet.



 

Artikel von: Bern Tourismus
Artikelbild: © Peter Stein – Shutterstock.com

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.


Ihr Kommentar zu:

Neuer Youtube-Hit – Film von Bern Tourismus

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.