Nidwalden Tourismus – Feuerstellen-Aktion voller Erfolg

04.11.2016 |  Von  |  News, Schweiz

Geschätzte Lesezeit: 4 Minuten

Keine Beiträge mehr verpassen? Hier zum Newsletter anmelden!
Jetzt bewerten!

Auch bei der vierten Durchführung hat sich die Feuerstellen-Aktion von Nidwalden-Tourismus als voller Erfolg erwiesen. Bis zu 15 Prozent mehr Umsatz vermelden Restaurants, Alphütten und Bergbahnen dank dieser Marketing-Massnahme, die erstmals vor drei Jahren gestartet ist. Die nächste Aktion wird schon geplant.

„Feuerstelle des Jahres 2016“ ist der „Schönenboden“ in Hergiswil. Nidwalden bietet das dichteste Netz betreuter Feuerstellen im gesamten schweizerischen Bergwandergebiet. In Zusammenarbeit mit Pro Holz Unterwalden und PostAuto Zentralschweiz hat Nidwalden Tourismus die 40 schönsten Feuerstellen auf der Webseite www.nidwalden.com und in einer separaten Faltkarte publiziert.

Mit einem Fotowettbewerb und gezielten Werbemassnahmen in der Zentralschweiz hat Nidwalden Tourismus die beliebte Freizeitaktivität bekannter gemacht und dadurch Restaurants und Bergbahnen mehr Gäste beschert.

Grosse Nachfrage nach Faltkarten

Nach kurzer Zeit waren die ersten 20’000 Faltkarten vergriffen. Weitere 30’000 wurden gedruckt. Davon sind heute noch 3’000 Exemplare übrig. Dass die handlichen, kostenlosen Faltkarten nicht nur mitgenommen und angeschaut wurden, sondern auch zu einem Ausflug zu den Nidwaldner Feuerstellen motiviert hat, zeigen die vielen positiven Reaktionen der Feuerstellen-Betreuer, der umliegenden Alphütten und Restaurants sowie der Bergbahnen-Betreiber.

Viele zusätzliche Gäste

Sepp Dillier, Hüttenwart im Hergiswiler Schönenboden, freut sich: „Dieses Jahr fanden viele neue Gäste, vor allem aus dem Raum Luzern, den Weg zu uns. Und fast alle kehrten vor oder nach dem Grillieren für eine warme Suppe oder ein feines Kafi bei uns ein“. Insgesamt verzeichnen die Alpenfreunde Pilatus, welche die Schönenboden-Hütte jedes Wochenende betreuen, rund 15 Prozent mehr Einnahmen als im Vorjahr, obwohl das Wetter im letzten Sommer besser war. 

Ehrung „Feuerstelle des Jahres 2016“

Am Freitag, 4. November 2016, wurde bei der Schönenboden-Hütte oberhalb von Hergiswil die Ehrung der „Feuerstelle des Jahres 2016“ vorgenommen. 121 Fotos vom Schönenboden wurden auf der Nidwalden Tourismus-Website hochgeladen. An zweiter Stelle liegt gleich nochmals Hergiswil mit der Feuerstelle Bockrüti (38 Fotos), gefolgt von der Feuerstelle „Zwergenweg“ am Bannalpsee (15 Fotos) und mit 13 Fotos die Feuerstelle „Untere Stegmatt“ in Stansstad.

Preisträgerin Schönenboden-Hütte

Seit 1947 bewirtschaften die Alpenfreunde Pilatus die Schönenboden-Hütte am Pilatus. Heute zählt der Verein 775 Mitglieder. 20 Hüttenwarte betreuen die Hütte, die jedes Wochenende von 9 bis ca.

16 Uhr offen ist. Jeden Samstag und jeden Sonntag wird die Feuerstelle eingeheizt, so dass um 12 Uhr Mittag der Grill immer zum grillieren bereitsteht. Die Alpenfreunde Pilatus feiern übrigens im nächsten Jahr ihr 100-jähriges Jubiläum!

 

Artikel von: Nidwalden Tourismus
Artikelbild: © Nidwalden Tourismus

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.


Ihr Kommentar zu:

Nidwalden Tourismus – Feuerstellen-Aktion voller Erfolg

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die belmedia AG behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.