Offizieller Schweizer Tourismuspreis: Bewerbung läuft

14.05.2016 |  Von  |  Ausflugsziele CH
Keine Beiträge mehr verpassen? Hier zum Newsletter anmelden!
Offizieller Schweizer Tourismuspreis: Bewerbung läuft
5 (100%)
1 Bewertung(en)

Der Startschuss für die Bewerbungsphase zum „MILESTONE EXCELLENCE IN TOURISM“, dem wichtigsten Tourismuspreis der Schweiz, ist gefallen; die Frist endet am 31. August 2016. Mit der 17. Auflage sind auch Neuerungen beim MILESTONE selbst verbunden. So übernimmt die ehemalige Bundesrätin Ruth Metzler-Arnold neu das Jury-Präsidium.

Der MILESTONE 2016 erfährt zwar einen einige Neuerungen, aber das Wichtigste bleibt: Die Auszeichnung für innovative Projekte und Persönlichkeiten im Tourismus wird weiterhin in den vier Kategorien vergeben. Es sind dies „Innovation“ (vorher „«herausragendes Projekt“), „Nachwuchs“, „Nachhaltigkeit“ (vorher „Umweltpreis“) und „Lebenswerk“.

Die Preise sind mit insgesamt 32 500 Franken dotiert. „Der MILESTONE soll für die Branche Ansporn sein, mutig Ideen umzusetzen“, sagt Sabrina Jörg Patoku, MILESTONE Geschäftsführung. Neu unterstützt der VSTM (Verband Schweizerischer Tourismus Manager) das Scouting für den Nachwuchspreis. Aus diesem Grund hat die Wettbewerbslancierung am 10. Mai im Rahmen des Schweizer Ferientages in Lugano stattgefunden.

Der Wettbewerb ist öffentlich und läuft bis zum 31. August 2016. Auf der neu gestalteten Webseite ist die elektronische Bewerbung ab jetzt möglich: www.htr-milestone.ch Der renommierte Preis wird im Kursaal in Bern am 15. November 2016 verliehen.

Neue Jury-Mitglieder

Bei der Jury hat sich einiges geändert. Neue Präsidentin ist die ehemalige Bundesrätin Ruth Metzler-Arnold. Weitere neue Mitglieder sind Jürg Balsiger (CEO Stanserhorn-Cabrio), Anne Sophie Fioretto (Geografin und Mitgründerin von Pacte3F Sàrl), Nadia Fontana-Lupi (Direktorin von Mendrisiotto Tourismus) und André Lüthi (VR-Präsident und CEO der Globetrotter Group).

Die Kontinuität zu den letzten Jahren sichern Daniel F. Lauber (Hotelier, CERVO Mountain Boutique Resort) und Jürg Stettler (Leiter Institut für Tourismuswirtschaft, Hochschule Luzern).


Gruppenfoto Gewinner MILESTONE 2015 (Bild: MILESTONE)

Gruppenfoto Gewinner MILESTONE 2015 (Bild: MILESTONE)


MILESTONE im neuen Gewand

Wichtig im hart umkämpften Tourismusmarkt sind innovative Ideen, die erfolgreich umgesetzt werden – dafür erhalten sie den Tourismuspreis MILESTONE. Die prämierten Projekte sollen auch vermehrt als Inspirationsquelle und Qualitätsmerkmal für Gäste dienen. Deshalb erhält der MILESTONE ein neues Logo mit Claim: Aus „MILESTONE. Tourismuspreis Schweiz“ wird „MILESTONE EXCELLENCE IN TOURISM“, die Auszeichnung für exzellenten Produkte, Dienstleistungen und Angebote im Schweizer Tourismus. Die Preisträger können die Marke mit Claim in ihren Kommunikationsaktivitäten einsetzen.

Der MILESTONE ist der offizielle Schweizer Tourismuspreis. Er wird von der htr hotel revue und hotelleriesuisse verliehen und vom Staatssekretariat für Wirtschaft SECO im Rahmen des Innotour-Förderprogramms unterstützt. Der Schweizer Tourismus-Verband STV ist Branchenpartner des MILESTONE.

 

Artikel von: hotelleriesuisse
Artikelbild: © MILESTONE

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.


Ihr Kommentar zu:

Offizieller Schweizer Tourismuspreis: Bewerbung läuft

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die belmedia AG behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.