Outdoor Interlaken mit Rekordwerten

30.09.2015 |  Von  |  Schweiz
Keine Beiträge mehr verpassen? Hier zum Newsletter anmelden!
Outdoor Interlaken mit Rekordwerten
5 (100%)
2 Bewertung(en)

Die Outdoor Interlaken AG schliesst die Sommersaison mit Rekordwerten ab. Der Monat Juli geht gar als bester Monat in die Geschichte der Unternehmung ein. Sowohl im Seilpark als bei den Adventure-Angeboten auf dem Wasser wurden Steigerungen von bis zu 70 Prozent verzeichnet.

„Dieser Sommer geht bei uns in die Geschichte als Rekordsommer ein“, freut sich Beni Steuri, Geschäftsführer Outdoor AG. Nach einem verhaltenen Start im Mai war der Juni bereits stark, der Juli hat dann alles bisher Gekannte übertroffen. Dieser Trend konnte auch im August und September gehalten werden.

„Es ist klar, dass das phänomenale Wetter ein grosser Treiber war“, bestätigt Steuri. Auch die gezielten und den Märkten angepassten Marketingaktivitäten haben sich in diesem Jahr spürbar bewährt und zum ausserordentlichen Ergebnis beigetragen. „Der Einsatz des Outdoor-Teams war grandios, ihnen gebührt ein riesiges Danke“! betont Beni Steuri.


Die Outdoor Interlaken AG schliesst die Sommersaison mit Rekordwerten ab. (Bild: © Outdoor Interlaken AG)

Die Outdoor Interlaken AG schliesst die Sommersaison mit Rekordwerten ab. (Bild: © Outdoor Interlaken AG)


Das Marketing wurde auf die internationalen und regionalen Markt-Trends ausgerichtet. „Zum Beispiel hat sich die Übersetzung der Seilpark-Broschüre in Arabisch bewährt. Wir haben viel mehr Gäste aus diesem Markt empfangen dürfen“, so Ronny Marti, Betriebsleiter Seilpark. Im 2015 wurden bisher über 13‘500 Gäste von Nah und Fern im Seilpark gezählt.

Besonders erfreulich sei der Zuwachs der Gäste aus der Schweiz, betont Beni Steuri. Im Vergleich zu den Vorjahren sind an den Wochenenden mehr Gruppen von Freunden, Vereine oder Firmen aus der Schweiz nach Interlaken gereist, um gemeinsam Canyoning oder Rafting zu betreiben. „Wir finden es super, dass Interlaken in der Schweiz als Wochenend-Trip positioniert wird“, so Steuri.

Für die Herbstferien ist das Team bereit: Canyoning gilt als das spektakuläre Highlight an einem schönen Herbsttag! Der Seilpark mit dem Vertical Rush ist offen und ideal als Tagesausflug in den Herbstferien. Generell ist das Angebot der Region im Adventure Bereich bis Ende Oktober 2015 verfügbar.



Für den Sommer 2016 wird schon an neuen Angeboten gearbeitet. „Nachdem im Seilpark der neue Parcours Fledermaus und auch der Vertical Rush sehr gut aufgenommen wurden, planen wir für die nächste Saison noch eine neue Attraktion für unsere ganz kleinen Gäste“, verrät Beni Steuri.

 

Artikel von: Outdoor Interlaken AG
Artikelbild: © Outdoor Interlaken AG

Über Natalia Muler

Ich schreibe, seit ich schreiben kann, und reise, seit ich den Reisepass besitze. Momentan lebe ich im sonnigen Spanien und arbeite in der Modebranche, was auch oft mit Reisen verbunden ist, worüber ich dann gerne auf den Portalen von belmedia.ch berichte. Der christliche Glaube ist das Fundament meines Lebens; harmonisches Familienleben, Kindererziehung, gute Freundschaften und Naturverbundenheit sind meine grössten Prioritäten; Reisen und fremde Kulturen erleben meine Leidenschaft; Backen und Naturkosmetik meine Hobbys und immer 5 Minuten zu spät kommen meine Schwäche.


Ihr Kommentar zu:

Outdoor Interlaken mit Rekordwerten

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die belmedia AG behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.