Premiere auf dem Oberalpsee

02.01.2016 |  Von  |  News
Keine Beiträge mehr verpassen? Hier zum Newsletter anmelden!
Premiere auf dem Oberalpsee
3.67 (73.33%)
3 Bewertung(en)

Zum ersten Mal überhaupt kann man auf dem gefrorenen Oberalpsee (2‘026 m ü. M.) Eislaufen.

Seit Mittwoch, 30. Dezember 2015, ist der Oberalpsee für das Eislaufen frei gegeben. Die Eisdicke beträgt zurzeit ca. 40 Zentimeter. Schlittschuhe müssen selber mitgebracht werden und können nicht vor Ort gemietet werden. Helm tragen wird empfohlen.

„Dank der Eigeninitiative von drei jungen Einheimischen, kann die Ferienregion Andermatt im Moment trotz des Schneemangels eine einmalige Alternative zum Schneesport bieten“, freut sich Tourismusdirektor Flurin Riedi. Sobald jedoch das Eis schmelzen sollte, ist der Zauber leider wieder vorbei.

Das Eisfeld kann ab sofort täglich von 10.00 Uhr-17.00 Uhr auf eigene Verantwortung begangen werden. Beim Eisfeld gibt es eine Bar, welche die Eisläufer mit Getränken versorgt. Aufwärmen und verpflegen kann man sich auf dem Oberalppass in den Restaurants Piz Calmot und Alpsu.

 

Artikel von: andermatt.ch
Artikelbild: © Maxim Petrichuk – Shutterstock.com

Über Sorin Barbuta

Ich habe bildende Künste studiert und arbeite seit vielen Jahren als freiberuflicher Graphik Designer. Da für mich selbständiges Arbeiten und Eigenverantwortung sehr wichtig sind, bin sehr gerne in der Welt des Web Content Managements unterwegs.


Ihr Kommentar zu:

Premiere auf dem Oberalpsee

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die belmedia AG behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.