RailPlannerApp – jetzt auch für Interrail-Fahrten in Italien

06.09.2016 |  Von  |  Italien, News, Trips
Keine Beiträge mehr verpassen? Hier zum Newsletter anmelden!
Jetzt bewerten!

Das Reisen in Italien mit einem Interrail-Pass wird jetzt noch stressfreier. Möglich macht das die kostenlose RailPlannerApp (verfügbar für iOS- und Android-Smartphones) über eine neue Funktion: Ab sofort können Sitzplätze für die beliebten italienischen Hochgeschwindigkeitszüge „Le Frecce“ von Trenitalia direkt reserviert werden.

Die RailPlannerApp der Eurail Group G.I.E. ist eine Offline-Reiseplaner-Anwendung, die das gesamte Interrail-Erlebnis verbessert. Sie ermöglicht es Reisenden, jederzeit ihren Fahrplan durch ganz Europa abzurufen und sich über ihre Anschlusszüge oder -reservierungen zu informieren. Ausserdem enthält sie weitere Informationen, wie z. B. Zusatz- und Sonderangebote für Inhaber von Interrail-Pässen in ganz Europa. Nutzer haben die App mit 4 Sternen bewertet.

Schon über eine Million Nutzer

Aufgrund der hohen Nachfrage ist eine Sitzplatzreservierung für die Hochgeschwindigkeitszüge „Le Frecce“ innerhalb Italiens sowie auf grenzüberschreitenden Strecken sinnvoll – so wird hoher Komfort für alle Passagiere möglich. Mit der neuen e-Reservierungsfunktion der RailPlannerApp können Reisende ihre Platzreservierungen per Smartphone online buchen und bezahlen. Interrail-Reisende haben darüber hinaus die Möglichkeit, ihre e-Reservierung auszudrucken oder die Daten einfach im Zug auf ihrem Smartphone abzurufen.

„Wir freuen uns, den Passagieren gemeinsam mit Trenitalia eine praktische e-Reservierungsfunktion anbieten zu können Die RailPlannerApp zählt mittlerweile über eine Million Nutzer und Italien ist bei Interrail-Reisenden das ganze Jahr über ein Top-Reiseziel. Diese Innovation ist Teil unserer Bemühungen, das einzigartige Europa-Erlebnis unserer Kunden stetig zu verbessern sowie kurzfristige Sitzplatzreservierungen zu ermöglichen“, so Silvia Fischer, Vertriebs- und Marketingleiterin bei der Eurail Group G.I.E.

Interrail-Pässe gibt es für Reisen in bis zu 30 europäische Länder. Sie bieten Reisenden die Flexibilität, ihre eigene, individuelle Zugreiseroute durch ganz Europa zu erstellen.

Interrail-Pässe sind an vielen Bahnhöfen in ganz Europa sowie unter http://www.interrail.eu erhältlich.

 

Artikel von: Eurail Group G.I.E
Artikelbild: © Antonio Guillem – shutterstock.com

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.


Ihr Kommentar zu:

RailPlannerApp – jetzt auch für Interrail-Fahrten in Italien

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.