Ramsau am Dachstein – einzigartiges Langlauf-Rennen bei Nacht

06.02.2017 |  Von  |  News, Österreich
Keine Beiträge mehr verpassen? Hier zum Newsletter anmelden!
Jetzt bewerten!

Eine österreichweit einzigartige Langlauf-Veranstaltung bei Nacht findet am kommenden Freitag (10.2.) im steirischen Ramsau am Dachstein statt: Mehr als 100 Teilnehmer werden beim “Vollmond Race” erwartet, bei dem es für die ambitionierten Hobby-Läufer am Hochplateau über dem Ennstal knapp 20 Kilometer über die abendlichen Loipen geht.

Der Start erfolgt um 19 Uhr im Ramsauer WM-Stadion. Nennungen werden noch bis Donnerstag entgegengenommen.

Nach der erfolgreichen Premiere im Vorjahr findet das Vollmond Race heuer zum zweiten Mal statt. Die Veranstalter hoffen auf klares Wetter und gute Sichtverhältnisse, dennoch ist für alle Teilnehmer die Verwendung von Stirnlampen Pflicht.

Nach dem Start im Langlauf-Stadion mitten in Ramsau geht es im Skating-Stil hinaus über die Kulmberg Waldloipe zur ersten Verpflegungsstation beim Gasthof Stockerwirt. Danach gleiten die Läufer über die Märchenwiese zum entscheidenden letzten Drittel, dem anspruchsvollen Anstieg auf der Rollerstrecke und weiter ins Ziel im hell erleuchteten Langlaufstadion.

2. Ramsauer Vollmond Race / Alle Infos:

  • Start: Freitag, 10. Februar, 19 Uhr
  • Strecke: 20 km durch die Nacht
  • Startnummernausgabe: ab 16 Uhr im Veranstaltungszentrum beim WM-Stadion
  • Siegerehrung und Verlosung: Im Anschluss an den Bewerb (ca. 21 Uhr) im Veranstaltungszentrum
  • Startgeld: Vollmondrace € 25,-, Nachnennungen € 30,-
  • Verpflegung: An der Strecke beim Gasthof Stocker und im Start- und Zielgelände.
  • Umkleide- und Duschmöglichkeiten: Im Badeparadies Ramsau, direkt neben dem WM-Stadion.
  • Nennschluss: Donnerstag, 9. Februar, 17 Uhr.
  • Nachnennungen: Freitag, 10. Februar, ab 16 Uhr.
  • Leihgebühr für den Transponder ist im Startgeld nicht enthalten.
  • Durchführender Verein: WSV Ramsau am Dachstein
  • Infos im Web: xc-ramsau.com

Ramsau am Dachstein: Nachtlanglauf (Bild: © Martin Huber)

Ramsau am Dachstein: Nachtlanglauf (Bild: © Martin Huber)


 

Quelle: Tourismusverband Ramsau am Dachstein
Artikelbild: Langlaufen bei Nacht in Ramsau (© Martin Huber)

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.


Ihr Kommentar zu:

Ramsau am Dachstein – einzigartiges Langlauf-Rennen bei Nacht

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.