Reichlich Neuschnee – hier startet die Wintersaison schon früher!

10.11.2016 |  Von  |  News

Geschätzte Lesezeit: 3 Minuten

Keine Beiträge mehr verpassen? Hier zum Newsletter anmelden!
Jetzt bewerten!

In den letzten Tagen hat es in den Alpengebieten viel Neuschnee gegeben. „Schuld“ daran war die feuchte Wetterlage in Verbindung mit niedrigen Temperaturen. Für viele Ski-Destinationen ist das ein Anlass, den Start in die Wintersaison vorzuverlegen.

Viele Ziele beginnen damit bereits am Wochenende 11./13. November, statt wie ursprünglich geplant Ende November/Anfang Dezember. Das Ski-Portal Snowplaza.de steht in engem Kontakt mit den Bergbahnen und hat daher einen guten Überblick, wo es schon früher losgeht.




Schon am Wochenende geht’s vielerorts los

So verlegen die Turracher Höhe in Kärnten, die Planai in der Steiermark und die Silvretta Montafon in Vorarlberg ihren Saisonstart vor. Selbiges gilt für Arosa-Lenzerheide und Flims-Laax in der Schweiz. Am Pass Thurn im Skigebiet Kitzbühel wird sogar die erste Talabfahrt aufgesperrt. In Sölden startet der Skibetrieb am Gaislachkogel, so dass rund 45 km Pisten zur Verfügung stehen werden. Auch die bereits geöffneten Gletscher-Skigebiete können dank der guten Schneelage weitere Pisten präparieren und Lifte in Betrieb nehmen.

Das Skigebiet Courchevel beginnt sogar fast einen Monat früher als geplant die neue Skisaison. Ausserdem ist am ersten Skiopening-Tag der Skipass gratis in dem französischen Skigebiet. Auch in Grasgehren im Allgäu und am Feldberg im Schwarzwald könnte das Skifahren abhängig von weiteren Schneefällen bereits ab 12. November 2016 möglich sein. Ob die Lifte geöffnete werden, entscheiden die Bergbahnen noch. Allerdings werden erst einmal nur ein paar wenige Abfahrten präpariert.

Zahlreiche Auftakt-Events

Weitere Skiopenings in den Alpen finden in der nächsten Woche statt. In Obertauern im Salzburger Land startet der Teilbetrieb mit 12 Skiliften am 16. November 2016. In Obergurgl-Hochgurgl in Tirol geht es am 17. November 2016 los. In Hochzillertal-Hochfügen in Tirol und auf der Zugspitze in Deutschland beginnt die Skisaison am 18. November 2016. Auch weitere Skigebiete wie SkiWelt Wilder Kaiser – Brixental diskutieren bereits eine Vorverlegung des Saisonstarts.

Zum Saisonstart veranstalten die Bergbahnen und Tourismusverbände in den Alpen wie jedes Jahr wieder spektakuläre Events, Hüttengaudis und Après-Ski-Partys. Eines der Top-Events zur Saisoneröffnung findet in diesem Jahr in Ischgl in Österreich statt. Beim „Top of the Mountain“-Konzert am 26. November 2016 stehen PUR auf der Bühne im Ort.

Eine laufend aktualisierte Übersicht zu den jetzt geöffneten Skigebieten gibt’s hier.

 

Artikel von: Snowplaza
Artikelbilder: © Snowplaza

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.


Ihr Kommentar zu:

Reichlich Neuschnee – hier startet die Wintersaison schon früher!

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die belmedia AG behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.