Reisen in der Trendfarbe Rosa

17.02.2016 |  Von  |  Europa
Keine Beiträge mehr verpassen? Hier zum Newsletter anmelden!
Reisen in der Trendfarbe Rosa
5 (100%)
1 Bewertung(en)

Rosa, genauer gesagt Rosenquarz, ist laut dem amerikanischen Farbinstitut Pantone die Trendfarbe 2016. Die Trendforscher begründeten ihre diesjährige Wahl, die neben Rosa auch ein pastelliges Blau einschliesst, damit, dass sich in Zeiten grosser Unsicherheit viele Menschen nach weichen Farbtönen sehnen; dazu gehört auch die sanfte Rosa-Nuance, die Entspannung, Gelassenheit und Wohlbefinden ausdrückt.

„Die Trendfarbe spiegelt sich nicht nur in aktueller Mode, Einrichtung oder Konsumgütern wieder – auch Reisen im Zeichen der Trendfarbe sind angesagt. Sie bedeuten eine Auszeit von Reizüberflutung in ruhigeren Gefilden“, sagt Stefan Menden, Geschäftsführer von SecretEscapes.ch. Das Portal für bezahlbare Luxusreisen hat eine Auswahl exklusiver Hotels und Reiseziele zusammengestellt, in denen Gäste auch ohne entsprechende Brille rosa sehen.

The Beverly Hills Hotel: Hot Spot der Hollywood-Stars


The Beverly Hills Hotel (Bild: © The Beverly Hills Hotel)

The Beverly Hills Hotel (Bild: © The Beverly Hills Hotel)


„The Beverly Hills Hotel“ wird wegen seiner rosafarbenen Fassade auch Pink Palace genannt. Das legendäre Fünf-Sterne-Hotel, in dem schon Film-Ikonen wie Marilyn Monroe und Elizabeth Taylor nächtigten, ist bis heute ein Hot Spot der Reichen und Schönen aus Hollywood. Der rosa Palast liegt direkt am Sunset Boulevard von Beverly Hills und ist umgeben von einem üppigen tropischen Garten. Die Einrichtung ist ebenfalls plüschig-rosa und mit viel Liebe zum Detail gestaltet.

nhow Berlin macht rosa Träume wahr


nhow Berlin (Bild: © nhow Berlin)

nhow Berlin (Bild: © nhow Berlin)


Mit seinem Farbkonzept ist das trendige Designhotel „nhow Berlin“ der perfekte Rückzugsort im hektischen Treiben der Hauptstadt: Die Zimmer sind in den beiden Trendfarben Rosa und Blau gehalten. In vielen öffentlichen Bereichen wie dem Empfangsbereich, dem Frühstücksraum und der Terrasse mit Spreeblick sind Gäste ebenfalls von dem angesagten Farbton umgeben.

25hours Hotel Wien – fantasievoll und ein bisschen verrückt


25hours Hotel Wien (Bild: © Stephan Lemke for 25hours Hotels)

25hours Hotel Wien (Bild: © Stephan Lemke for 25hours Hotels)


Auch in der österreichischen Hauptstadt hat die Trendfarbe Hotelgemächer erobert: Im Wiener 25hours Hotel beim Museums-Quartier wohnen Städtereisende, die es ein bisschen verrückt mögen, in fantasievoll gestalteten Zimmern mit Motiven aus der Zirkuswelt. Eines der Designs wird von der Farbe Rosa dominiert. Besonders beliebt ist der „Dachboden“ des Hotels: Auf der Terrasse mit Blick über die Dächer der Wiener Altstadt machen es sich Gäste auf pinken Kissen bequem.

Victor’s Residenz-Hotel Schloss Berg – wie auf Rosen gebettet


Victor's Residenz-Hotel Schloss Berg (Bild: © Barbara Heinz)

Victor’s Residenz-Hotel Schloss Berg (Bild: © Barbara Heinz)


Rosige Aussichten für die Bewohner eines ganz in der Trendfarbe ausgestatteten Schlosszimmers: In einem von Geschäftsführerin Susanne Kleehaas individuell designten Zimmer im Victor’s Residenz-Hotel Schloss Berg schlafen Gäste wie auf Rosen gebettet. Sofa und Sessel, Bettwäsche und Lampenschirme – hier ist alles rosa und pink.

Das Fünf-Sterne-Superior-Hotel liegt in Perl-Nenning im Dreiländereck an der deutschen Grenze zu Luxemburg und Frankreich inmitten von Weinbergen an der Mosel. Zum historischen Renaissance-Schloss gehört als Hauptteil des Luxus-Hotels eine elegante mediterrane Villa. Neben der reizvollen Landschaft bieten sich Ausflüge ins nahegelegene Luxemburg oder die französische Stadt Metz an. Besonders günstige Offerten gibt es regelmässig bei Secret Escapes.

Kirschblütenzeit in Japan geniessen


Kirschblütenzeit in Japan (Bild: © Tour Vital)

Kirschblütenzeit in Japan (Bild: © Tour Vital)


Wenn sich zwischen März und April das ganze Land in eine Welt aus Rosa verwandelt, ist Kirschblütenzeit in Japan. Die Kirschblüte symbolisiert Schönheit und Vergänglichkeit und markiert den Beginn des Frühlings im Land. Reisende können bei Spaziergängen erleben, wie die rosa Pracht Landschaften in einen zarten Schimmer taucht.

Wer es den Japanern gleich tut, lässt sich mit einem Picknickkorb in einem der vielen Parks von der märchenhaften Atmosphäre einnehmen. Secret Escapes bietet die passende Reise zum Spezialpreis: In neun Tagen erkunden Gäste das Reich der aufgehenden Sonne mit seinen kulturellen Schätzen, einzigartigen Landschaften und dynamischen Metropolen.

Jaipur: Eine Stadt sieht rosa


Lebua Resort in Jaipur (Bild: © lebua Hotels and Resorts)

Lebua Resort in Jaipur (Bild: © lebua Hotels and Resorts)


In Indien ist gleich eine ganze Stadt in zartes Rosa getaucht, da die Gebäude im alten Stadtteil aus rosafarbenem Sandstein errichtet wurden. Das Stadtbild von Jaipur ist geprägt von historischen Forts und Palästen, breiten Gassen und dem regen Treiben seiner Bewohner. Die rosa und orangefarbenen Gebäude vermitteln das Gefühl einer Märchenstadt. Besonders im Abendlicht bekommt Jaipur eine magische Atmosphäre. Wer mit dem Trend reist, übernachtet beispielsweise im pink eingerichteten Lebua Resort.

Emilia-Romagna – mitfeiern bei der Notte Rosa


Notte Rosa Party (Bild: © APT Servizi Emilia-Romagna)

Notte Rosa Party (Bild: © APT Servizi Emilia-Romagna)


Jedes Jahr stimmt die italienische Region Emilia-Romagna mit der Notte Rosa auf den Sommer ein. Mehr als eine Million Menschen feiern am ersten Juli-Wochenende entlang der mehr als 110 Kilometer langen Adriaküste die Liebe und das Leben. Für eine Nacht wird alles in die Pastellfarbe getaucht: An den Stränden leuchten pinke Liegestühle und Bikinis, Geschäfte und Restaurants sind rosa dekoriert und auf den Teller kommen rosa Menüs. Selbst die Piadina, das typische Fladenbrot der Genussregion, ist rosa. Nachts sorgen Scheinwerfer und Laternen für eine rundum rosige Beleuchtung. Gefeiert wird bei Konzerten unter freiem Himmel, Kultur-Events und einem gigantischen rosa Feuerwerk.

Bahamas – zu Besuch bei den schwimmenden Schweinen


Zu Besuch bei den schwimmenden Schweinen

Zu Besuch bei den schwimmenden Schweinen


Eine tierisch-rosige Touristen-Attraktion haben die Bahamas zu bieten. Am weissen Palmenstrand tummeln sich die weltberühmten schwimmenden Schweine. Sie planschen im türkisfarbenen Wasser, tollen herum und erfreuen sich an den Leckereien der Touristen. Das luxuriöse Resort Sandals Emerald Bay auf der Insel Great Exuma bietet eine Boots-Safari mit Besuch bei den rosa Strandbewohnern an.

 

Artikel von: Secret Escapes
Artikelbilder: © Secret Escapes

Über Natalia Muler

Ich schreibe, seit ich schreiben kann, und reise, seit ich den Reisepass besitze. Momentan lebe ich im sonnigen Spanien und arbeite in der Modebranche, was auch oft mit Reisen verbunden ist, worüber ich dann gerne auf den Portalen von belmedia.ch berichte. Der christliche Glaube ist das Fundament meines Lebens; harmonisches Familienleben, Kindererziehung, gute Freundschaften und Naturverbundenheit sind meine grössten Prioritäten; Reisen und fremde Kulturen erleben meine Leidenschaft; Backen und Naturkosmetik meine Hobbys und immer 5 Minuten zu spät kommen meine Schwäche.


Ihr Kommentar zu:

Reisen in der Trendfarbe Rosa

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.