Rivage Flussreisen: Angebot wird noch attraktiver

19.10.2016 |  Von  |  Europa, News
Keine Beiträge mehr verpassen? Hier zum Newsletter anmelden!
Jetzt bewerten!

Rivage Flussreisen, der Flussreise-Spezialist aus der Schweiz, expandiert. Mit neuen Luxusschiffen auf dem Douro und der Rhone, mehr Abfahrten ab Basel und zusätzlichen Aktivreisen erweitert er sein Angebot.

Rivage Flussreisen freut sich, seine Gäste auch 2017 wieder auf den modernsten Flussschiffen Europas begrüssen zu dürfen. Neu zur Flotte gehört zum Beispiel die Emerald Radiance, deren Vorgänger-Modelle vom renommierten Kreuzfahrtenportal „Cruisecritic“ bereits zu den besten neuen Flussschiffen gekürt worden sind. Die Radiance wird als erstes 5-Sterne-Schiff für den Schweizer Markt auf dem Douro unterwegs sein. Eine Reise, die sich ideal mit einem Aufenthalt in Lissabon verbinden lässt.

Die Rhone entdecken die Kunden an Bord der Amadeus Provence. Mit 110 m Länge ist das Schiff etwas kürzer als seine mehrfach ausgezeichneten Schwesterschiffe der Silver-Klasse, bietet aber den gleichen Komfort und als erstes Amadeus-Schiff einen Pool auf dem Sonnendeck. Neu bei der Reise ist auch der Ausgangspunkt Lyon: „Die Stadt ist von der Schweiz aus einfach zu erreichen und gerade für Kultur- und Gastronomieliebhaber perfekt für eine Verlängerung der Reise geeignet“, sagt Rivage-Geschäftsführer Dominik Trösch.

Einzigartiges Angebot in Europa


Amadeus Silver III, Suite (Bild: © Eurobus AG)

Amadeus Silver III, Suite (Bild: © Eurobus AG)


Amadeus Provence, Infinity Pool (Bild: © Eurobus AG)

Amadeus Provence, Infinity Pool (Bild: © Eurobus AG)


Amadeus Silver III, Panorama Bar (Bild: © Eurobus AG)

Amadeus Silver III, Panorama Bar (Bild: © Eurobus AG)


Dominik Trösch, Geschäftsführer Rivage Flussreisen (Bild: © Eurobus AG)

Dominik Trösch, Geschäftsführer Rivage Flussreisen (Bild: © Eurobus AG)


Aufgrund der grossen Nachfrage hat der Flussreise-Spezialist für 2017 das Angebot an Aktivreisen sowie das Angebot auf der Loire ausgebaut. Zudem sind neu vier Routen im Programm zu finden, die in Basel starten. „Ob die grosse Rheinreise nach Amsterdam, die romantische Flusskombination bis Würzburg oder in die Mosel – die Kunden schätzen die kurze Anreise und lieben es, vom Rheinknie aus die Welt zu entdecken“, weiss Trösch.

Dank neuen Routen gibt es bei Rivage aber auch für erfahrene Flussfahrer viel zu entdecken. Die Reise von Budapest nach Würzburg beispielsweise ist auf dem Schweizer Markt einzigartig und bietet eine spannende Route quer durch Europa. Befahren wird dabei auch der technisch interessante Europakanal, der den Main und die Donau verbindet. Zudem profitieren Flussreisende bei Rivage aufgrund des starken Frankens auch nächstes Jahr von sehr attraktiven Preisen.

Den aktuellen Flussreisen-Katalog finden Sie hier.

 

Artikel von: Eurobus AG
Artikelbild: Amadeus Silver III, Aussenaufnahme (© Eurobus AG)

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.


Ihr Kommentar zu:

Rivage Flussreisen: Angebot wird noch attraktiver

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die belmedia AG behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.