Ryanair: Drei neue Ziele ab Berlin-Schönefeld

09.11.2016 |  Von  |  News

Geschätzte Lesezeit: 5 Minuten

Keine Beiträge mehr verpassen? Hier zum Newsletter anmelden!
Jetzt bewerten!

Die beliebte irische Low Cost-Airline Ryanair bietet pünktlich mit dem Beginn des Winterflugplans drei neue Verbindungen ab Berlin-Schönefeld. Alle Flüge gehen in den sonnigen Süden, wo auch im Winter noch warmes Wetter herrscht und die Sonne scheint.

Nach Sevilla in Andalusien fliegt die Airline dreimal wöchentlich (dienstags, donnerstags und samstags). Ausserdem werden die Inseln Gran Canaria und Lanzarote angeflogen. Nach Gran Canaria geht es ebenfalls dreimal wöchentlich, jeweils montags, mittwochs und freitags. Die Flieger in Richtung Lanzarote heben zweimal die Woche ab, immer am Mittwoch und am Sonntag.

Bereits im September 2016 hatte Ryanair 16 neue Flugziele in ihren Flugplan ab Berlin aufgenommen. Gleichzeitig hat die Airline die Zahl der am Standort Schönefeld stationierten Flugzeuge um vier auf neun erhöht. Insgesamt fliegt Ryanair diesen Winter 45 Ziele ab Berlin-Schönefeld an.

Sevilla – Usprungsort des Flamencos

Die Hauptstadt Andalusiens ist mit rund 700‘000 Einwohnern Spaniens viertgrösste Stadt. Aufgrund des milden Klimas, ihrer städtebaulichen Schönheit und des abwechslungsreichen kulturellen Angebotes ist Sevilla ein beliebtes Reiseziel. Alte Paläste, hochmoderne Architektur, das Metropol Parasol (eine riesige begehbare Holzskulptur), die Altstadt, das Viertel Santa Cruz mit seinen schmalen Gassen sowie die Kathedrale Maria de la Sede (die grösste gotische Kirche Spaniens) mit ihrem markanten Glockenturm (La Giralda) sind nur einige der vielen Sehenswürdigkeiten

Sevilla gehört zu den Ursprungsorten des Flamencos. Der feurige Tanz steht symbolisch für das pulsierende Nachtleben. Partyhungrige finden in der Prinzessin der Städte, wie Sevilla liebevoll von den Einheimischen genannt wird, zahlreiche Ausgehmöglichkeiten.

Sevilla liegt in der Region Andalusien, die von weissen Dörfern, einzigartigen Städten wie Marbella, Granada und Cádiz geprägt ist. Badefreunde kommen an den ausgedehnten Strände der Costa del Sol, der Costa de la Luz und an der Küste von Almería auf ihre Kosten. Ebenfalls empfehlenswert sind ein Besuch im Nationalpark Doñana (UNESCO-Weltnaturerbe) oder ein Wintersportaufenthalt im Skigebiet Sierra Nevada.

Lanzarote – die östlichste Insel der Kanaren

Die Vulkaninsel Lanzarote bildet die östlichste der im Atlantik liegenden Kanarischen Inseln. Mit ihren Mondlandschaften, dem Timanfaya-Nationalpark und Lavahöhlen ist sie einzigartig und bezaubernd zugleich. 1993 wurde die Insel als erste vollständig zum UNESCO Biosphärenreservat erklärt. Mildes, niederschlagsarmes Klima sowie Strände laden ein, den Winter für ein paar Tage zu vergessen.

Lanzarote bietet eine abwechslungsreiche Mischung aus rund 27 Kilometern Sand- oder Kiesstränden und wilder Felsküste. Bestens angepasst an die Umweltbedingungen auf der Insel sind die Dromedare, die früher als Last- und Arbeitstiere genutzt wurden und heute überwiegend als Touristenattraktion eingesetzt werden.

Gran Canaria – ganzjährig warmes Klima

Die drittgrösste der Kanarischen Inseln begeistert durch ein ganzjährig warmes Klima, Vielfalt und Kontraste. Während der Südteil eher von Winden aus der Sahara und damit durch Trockenheit geprägt ist, herrscht im Norden der Insel durch die Passatwinde ein eher feuchtes Klima. Das landschaftliche Spektrum der Insel ist deshalb sehr gross und sie wird aufgrund der vielfältigen Flora und Fauna auch Miniaturkontinent genannt.

Insbesondere im Winter ist Gran Canaria ein beliebtes Reiseziel für alle, die eine kurze Winterpause suchen. Zu den beliebtesten Sehenswürdigkeiten Gran Canarias gehören die Dünen von Maspalomas, der Fischerort Puerto de Mogán, der auch das Venedig des Südens genannt wird, sowie die Cenobio de Valerón, die 290 Höhlen, die von Ureinwohnern in Tuffstein gehauen wurden.

 

Artikel von: Flughafen Berlin Brandenburg GmbH
Artikelbild: © Günter Wicker / Flughafen Berlin Brandenburg GmbH

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.


Ihr Kommentar zu:

Ryanair: Drei neue Ziele ab Berlin-Schönefeld

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die belmedia AG behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.