Schönheitstrip ins Ausland für Laser-OPs und neue Zähne: Was lohnt sich wirklich?

06.03.2015 |  Von  |  Allgemein, Trips
Keine Beiträge mehr verpassen? Hier zum Newsletter anmelden!
Schönheitstrip ins Ausland für Laser-OPs und neue Zähne: Was lohnt sich wirklich?
Jetzt bewerten!

Im zunehmenden Masse werben ausländische Schönheitskliniken und Arztpraxen auch in der Schweiz um neue Kunden. Schönere Zähne und Laser-OPs für die Augen sind nur ein Bruchteil der Portfolios – doch sind die Anwendungen auch wirklich sicher? Oder ist es doch nur reine Geldmacherei? 

Wir verraten Ihnen, worauf Sie schon vor der Buchung achten sollten, damit Sie hinterher nicht das Nachsehen haben. Türkei, Polen, Tschechien oder Rumänien – die Auswahl ist gross und das Angebot noch grösser. Was lohnt sich, und welche Behandlungen sollte man doch lieber in der Schweiz machen lassen?

Ein strahlendes Lächeln aus Polen?

Zahnersatz wird immer teurer, und wer nicht von Haus aus mit gesunden Zähnen gesegnet ist, muss tief in die Tasche greifen – bis zu 2500,– Franken pro Zahnimplantat sind da keine Seltenheit. Natürlich wirken Angebote, die ein komplett neues Implantat-Gebiss für knapp 5000,– Franken versprechen, extrem verlockend. Und tatsächlich finden sich in Polen, Estland und Co. zahlreiche Zahnkliniken, die sich auf die Implantate spezialisiert haben und im wahrsten Sinne des Wortes „vorzeigbare“ Ergebnisse liefern. Und trotzdem sollte man sich vor der Buchung folgende Fragen stellen:

  • Was genau muss gemacht werden? Lassen Sie sich von einem Schweizer Zahnarzt einen genauen Plan aufstellen, in dem auch aufgeführt ist, welche Materialien verwendet werden sollten. Kann die ausländische Praxis die gleichen Leistungen erbringen? Oder wird zum Beispiel auf qualitativ minderwertigere Materialien zurückgegriffen, um Kosten zu sparen?
  • Hat die ausländische Zahnklinik eventuell einen Vertragspartner in der Schweiz? Es gibt einige Anbieter, die durch Kooperationen auch für eine sorgenfreie Nachbehandlung nach dem Eingriff sorgen und sich im Falle von auftretenden Komplikationen schnell und problemlos kümmern können.
  • Wie lang soll der Aufenthalt im Ausland dauern? Schnellschüsse, die eine komplette Behandlung (vom ersten Beratungsgespräch bis zur eigentlichen Zahn-OP) innerhalb von wenigen Tagen versprechen, sind meist wenig seriös. Eine vertrauenswürdige Zahnklinik gibt Ihnen zwischen dem Gespräch und der Behandlung Zeit, um sich endgültig zu entscheiden. Rät Ihr Bauchgefühl Ihnen von der OP ab, scheuen Sie sich nicht davor, einen Rückzieher zu machen!
  • Wie sind die hygienischen Verhältnisse? Wenn Sie schon vor Ort sind, sollten Sie unbedingt einen Blick auf die Praxis/Klinik werfen. Ist alles sauber? Lassen alle Mitarbeiter die nötige Sorgfalt im Hinblick auf die Hygiene walten, zum Beispiel indem sie bei allen Behandlungen Handschuhe tragen?
  • Auch Mitgliedschaften in internationalen zahnärztlichen Vereinigungen sowie Empfehlungen anderer Patienten sollten Sie bei der Auswahl nicht ausser Acht lassen. Sie sind meist die besten Indikationen, ob sich eine Behandlung in genau dieser Zahnarztklinik lohnt.

Ein strahlendes Lächeln aus Polen? (Bild: © paultarasenko - shutterstock.com)

Ein strahlendes Lächeln aus Polen? (Bild: © paultarasenko – shutterstock.com)


Abschied von Brille und Kontaktlinsen

Auch für Menschen, die mit schlechten Augen zu kämpfen haben und endlich unabhängig von Sehhilfen sein möchten, gibt es mittlerweile eine Lösung: die Laser-OP, mit der die Sehkraft zu grossen Teilen wiederhergestellt wird. Doch diese Behandlung kostet in der Schweiz um die 3000,– Franken – ein ziemliches Sümmchen. In der Türkei zum Beispiel kann man die gleiche Operation schon für Preise um 1200,– Franken durchführen lassen – mit sehr guten Ergebnissen. Aber natürlich gilt gerade für die Augen: Sicherheit geht vor! Man sollte daher nicht einfach blind das billigste Angebot annehmen, sondern vorher vergleichen.

  • Bevor Sie ins Ausland fahren, um eine Laser-OP durchführen zu lassen, holen Sie sich den Rat eines einheimischen Augenarztes ein. Kann die Laserbehandlung überhaupt bei Ihren Augen durchgeführt werden? In manchen Fällen ist eine Operation nämlich nicht möglich, da die Hornhaut verkrümmt ist oder die Fehlsichtigkeit einfach zu stark ausgeprägt ist. Und Sie wollen ja schliesslich nicht umsonst den Trip auf sich nehmen!
  • Wie professionell ist die Webseite aufgebaut? Die Homepage der Augenklinik sollte sich nicht wie ein Reiseprospekt lesen, sondern fundierte Informationen über die Klinik, das Personal und die möglichen Eingriffe geben. Werden die Risiken einer solchen Augenoperation offen und realistisch dargestellt? Oder wird eine 100‑%‑Erfolgsgarantie gegeben? In diesen Fällen sollte man vorsichtig sein, denn eine solche Garantie kann niemand geben.
  • Gibt es Alternativbehandlungen? Nicht immer ist die LASIK-Methode auch unbedingt die beste Wahl. Gute Augenkliniken führen in ihrem Portfolio deshalb meist auch andere Behandlungen wie zum Beispiel die LASEK-Methode oder einen Clear-Lens-Exchange an. Haben Sie keine Scheu, beim Beratungsgespräch nach diesen Alternativen zu fragen.
  • Wie sehen die Behandlungsstatistiken aus? Wie viele Operationen wurden auf diesem Gebiet schon durchgeführt, und wie erfolgreich waren sie? Der deutsche LASIK-TÜV segnet zum Beispiel nur Praxen ab, die eine Erfolgsquote von mindestens 90 % bei den Operationen aufweisen können. Versuchen Sie auch Erfahrungsberichte von tatsächlichen Patienten in die Finger zu bekommen. Haben sie sich gut aufgehoben gefühlt? Würden sie die gleiche OP dort nochmals durchführen lassen?


  • Gibt es Sprachbarrieren? Das Wichtigste bei der Wahl des richtigen Arztes sollte natürlich auch die Frage sein, ob man sich überhaupt versteht. Spricht das Team Englisch oder Deutsch? Können Sie es gut verstehen? Nur so lassen sich Missverständnisse oder im schlimmsten Fall sogar eine Fehlbehandlung wirkungsvoll und sicher vermeiden.

 

Oberstes Bild: © Syda Productions – shutterstock.com

Über Agentur belmedia

Die Agentur belmedia GmbH beliefert die Leserschaft täglich mit interessanten News, spannenden Themen und tollen Tipps aus den unterschiedlichsten Bereichen. Nahezu jedes Themengebiet deckt die Agentur belmedia mit ihren Online-Portalen ab. Wofür wir das machen? Damit Sie stets gut informiert sind – ob im beruflichen oder privaten Alltag!


Ihr Kommentar zu:

Schönheitstrip ins Ausland für Laser-OPs und neue Zähne: Was lohnt sich wirklich?

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.