Schweizer setzen bei Ferienhäusern auf die Schweiz

23.11.2016 |  Von  |  Europa, News, Schweiz

Geschätzte Lesezeit: 3 Minuten

Keine Beiträge mehr verpassen? Hier zum Newsletter anmelden!
Jetzt bewerten!

Bei Ferien in Ferienwohnungen und -häusern bleiben die Schweizer gerne im Lande. Das zeigt der neuste Ferienhausreport von Interhome – bezogen auf die Buchungen im Sommer dieses Jahres.

Die Schweiz als bevorzugtes Ziel der Schweizer legte um 7.8% zu. Sie führt die Top-Liste der Destinationen an, gefolgt von Frankreich, Italien und Spanien. Das im Vorjahr fünftplatzierte Kroatien wurde von Österreich abgelöst. Bei den beliebtesten Regionen liegt das Tessin vorne, dann folgen das Wallis, Graubünden, die Toskana und die Côte d’Azur.

Trend zu Kurzferien hält an

Der Trend zu Kurzferien (ein bis vier Nächte) und das „reguläre“ Buchungsverhalten (im Vergleich zu Last Minute oder Early Booker) haben weiterhin zugenommen. 28% der Buchungen bei Interhome erfolgten Offline, 72% Online. Durch die aktuelle Währungssituation haben sich Schweizer Kunden im eigenen Land zwar kürzere Ferien gegönnt, sich im Ausland jedoch tendenziell eine höhere Sterne-Kategorie geleistet. Nach einem eher schwachen Mai und Juni 2016 entwickelte sich die Destination Schweiz in den Sommermonaten Juli und August mit 14.5% und im Herbst mit 20% Zuwachs erfreulich.

Für die Wintersaison zeigt sich Interhome optimistisch: Der Trend zu Kurzaufenthalten im eigenen Land werde anhalten. Favorisierte Skigebiete bei den Schweizern sind die Regionen Wallis und Graubünden, insbesondere Zermatt, Crans-Montana, Davos und St. Moritz. Auf den weiteren Plätzen folgen das Berner Oberland, die Waadtländer Alpen und Tirol.

Auch im Winter liegt die Schweiz vorne

Der durchschnittliche Buchungswert der Schweizer liegt im Winter bei CHF 1599. Die Hitliste der Winter-Ferienziele führt ebenfalls die Schweiz an, gefolgt von Österreich, Spanien, Frankreich und Italien. Während die Gäste aus den Nachbarländern Deutschland, Frankreich und Italien noch etwas zurückhaltend ist, sei die Rückkehr der Gäste aus Holland besonders erfreulich.

 

Artikel von: TRAVEL INSIDE
Artikelbild: © Natali Glado – shutterstock.com

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.


Ihr Kommentar zu:

Schweizer setzen bei Ferienhäusern auf die Schweiz

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die belmedia AG behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.