Silvester in Las Vegas feiern und bei Hotelbuchung sparen

09.11.2016 |  Von  |  Hotellerie, News

Geschätzte Lesezeit: 4 Minuten

Keine Beiträge mehr verpassen? Hier zum Newsletter anmelden!
Silvester in Las Vegas feiern und bei Hotelbuchung sparen
5 (100%)
1 Bewertung(en)

Die grossen Metropolen der Welt wie Las Vegas, New York oder Berlin sind ein beliebtes Reiseziel an Silvester. Was viele Reisende jedoch nicht wissen: Bei ihrer Hotelbuchung können sie jede Menge Geld sparen.

Die unabhängige Plattform DreamCheaper hilft den Reisenden dabei, den Hotelaufenthalt auch nach der Buchung zu optimieren. Nachfolgend hat die Plattform die Metropolen mit dem grössten Einsparpotenzial an Silvester zusammengestellt.

„Im Durchschnitt vergehen von der Buchung bis zur Hotelübernachtung 90 Tage. In diesem Zeitraum können sich die Preise noch stark ändern“, berichtet Nathan Zielke, Gründer und Geschäftsführer von DreamCheaper. Mit 38 Prozent Preisschwankungen führt Las Vegas die Liste an, dicht gefolgt von New York City mit 33 Prozent und Berlin mit 26 Prozent.


Las Vegas (Bild: pixabay.com)

Las Vegas (Bild: pixabay.com)


Die Reise-Experten von DreamCheaper haben sich Städte herausgesucht, die als Reiseziel an Silvester beliebt sind. Danach haben sie die Hotelzimmerpreise auf dem Markt in den 90 Tagen vor Silvester 2015 analysiert:

Übersicht über die Metropolen mit dem grössten Einsparpotenzial an Silvester

Städte und Einsparpotential in Prozent
Las Vegas: – 38 Prozent
New York: – 33 Prozent
Berlin: – 26 Prozent
Barcelona: – 24 Prozent
Moskau: – 22 Prozent
Los Angeles: – 21 Prozent
London: – 20 Prozent
Sydney: – 20 Prozent
Bangkok: – 19 Prozent
Dubai: – 18 Prozent

„Da wir den Gesamtüberblick über den Markt haben und neben den Hotels und Buchungsportalen auch so genannte Bettenbanken, also Grosshändler für Hotelbetten, durchforsten, erkennen wir Muster der Preisschwankungen sofort“, erklärt Leif Pritzel, ebenfalls Gründer und Geschäftsführer von DreamCheaper.

Er fügt hinzu: „Wer jetzt einen Silvesterkurztrip nach Berlin bucht, der kann bis Silvester ein durchschnittliches Einsparpotenzial von 26 Prozent gegenüber dem heute online verfügbaren Preis erwarten. Die Hotelzimmer in Berlin können innerhalb dieses Zeitraums also um noch knapp ein Viertel günstiger werden.“

DreamCheaper empfiehlt allen Kunden, ihren Silvester-Aufenthalt so früh wie möglich zu buchen um Planungssicherheit zu haben. Dank der danach startenden Preisüberwachung durch DreamCheaper entgeht den Kunden künftig dennoch kein später angebotener günstigerer Preis – eine ideale Kombination.



DreamCheaper findet nach der Buchung den günstigsten Preis

Das Prinzip von DreamCheaper funktioniert wie folgt: DreamCheaper optimiert für seine Kunden die Hotelübernachtungen, nachdem diese bereits ihre Buchung getätigt haben.

Nutzer buchen ihr gewünschtes Hotelzimmer direkt beim Hotel, über eine Online-Buchungsplattform oder in einem Reisebüro. Einzige Bedingung: Das Zimmer muss kostenlos stornierbar sein. Nachdem der Nutzer seine Buchungsbestätigung an hotel@dreamcheaper.com gesendet hat, wird mit Hilfe eines speziell entwickelten Algorithmus nach einer Preis- und Produktverbesserung gesucht.

DreamCheaper agiert somit wie eine Metasuchmaschine, die ab der Buchung bis zum Ablauf der kostenfreien Stornierungsfrist sowohl nach günstigeren Preisen als auch nach Produktverbesserungen weitersucht.

Der Service kostet den Nutzer nichts – DreamCheaper behält lediglich 20 Prozent des auf die neue Buchung gesparten Betrags ein. Das Einsparpotenzial liegt bei durchschnittlich 15 Prozent pro Hotelbuchung.

 

Artikel von: Wilde & Partner
Artikelbild: © Business stock – Shutterstock.com

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.


Ihr Kommentar zu:

Silvester in Las Vegas feiern und bei Hotelbuchung sparen

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die belmedia AG behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.