„Skifahren mit Genuss“: Kulinarik aus dem Süden in Alta Badia

13.10.2015 |  Von  |  News
Keine Beiträge mehr verpassen? Hier zum Newsletter anmelden!
„Skifahren mit Genuss“: Kulinarik aus dem Süden in Alta Badia
5 (100%)
1 Bewertung(en)

In der Skiregion Alta Badia im Herzen der Südtiroler Dolomiten steht die kommende Wintersaison 2015/16 wieder ganz im Zeichen der Kulinarik. Bei der Initiative „Skifahren mit Genuss“ bilden diesmal die Geschmäcker und Küchentraditionen aus Süditalien und dem Südtirol das Leitthema.

Den kulinarischen Auftakt wird die Gourmet Skisafari am 13. Dezember 2015 auf den Pisten von Alta Badia machen. Die Wintersportler haben an diesem Anlass die Gelegenheit, auf ihren Skiern von Hütte zu Hütte zu fahren und dort echte Südtiroler und italienische Gerichte und Weine zu geniessen. Insgesamt 14 Sterneköche in 14 Skihütten kümmern sich dabei um das kulinarische Wohl der Gäste.

„Skifahren mit Genuss“ – Der Süden als zentrales Thema

Die kulinarische Initiative des Winters „Skifahren mit Genuss“ präsentiert sich für diese Saison  pünktlich auf den Pisten von Alta Badia im Herzen des UNESCO Welterbes Dolomiten. Mit der Premiere gibt es auch eine wichtige Neuigkeit. In diesem Winter wird der Süden im Mittelpunkt des gastronomischen Angebots bei den 14 teilnehmenden Skihütten stehen. Süden wie Süditalien und Südtirol.

Das Konzept bleibt dabei unverändert. 14 Sterneköche kooperieren jeweils mit einer Skihütte auf den Pisten in Alta Badia und kreieren ein Gericht, das den Gästen während der gesamten Wintersaison angeboten wird. In diesem Jahr wird die Auswahl der Köche eine ganz besondere sein. Die Köche kommen alle entweder aus Süditalien oder Südtirol, Norbert Niederkofler, Matteo Metullio, Nicola Laera, Filippo La Mantia, Angelo Sabatelli, Alois Vanlangenaeker, Antonella Ricci und Gennaro Esposito sind nur einige der Hauptdarsteller der diesjährigen Ausgabe.

Zwei geographisch sehr gegensätzliche Regionen, die aber die Liebe zu ihrer Küche und ihren Traditionen verbindet. Mit dieser Initiative soll eine symbolische Brücke zwischen den beiden Regionen entstehen, wobei der besondere Reiz sein wird, dass die individuellen und unverwechselbaren Geschmäcker und Zutaten beider Regionen miteinander vermischt werden.

Bei der Kreation ihrer Gerichte lassen sich die Chefs von den Traditionen der jeweiligen Region inspirieren. Die Gerichte werden eine ganz eigene und authentische Geschichte erzählen. Dabei spielen nicht nur die Produkte der Region, die einzelnen Zutaten und die Arbeit der Sterneköche eine wichtige Rolle. Jeder Koch wird sein ganz persönliches Anliegen, seine individuelle Geschichte mit dem Gericht verbinden.


Auf den Pisten von Alta Badia im Herzen des UNESCO Welterbes Dolomiten (Bild: © PHOTOPRESS/Alta Badia)

Auf den Pisten von Alta Badia im Herzen des UNESCO Welterbes Dolomiten (Bild: © PHOTOPRESS/Alta Badia)


Allen gemeinsam wird dabei sein, dass nur authentische Zutaten allerbester Qualität verwendet werden. Das Resultat werden Gerichte sein, die die kulinarische Tradition Italiens repräsentieren und damit auch einen elementaren Teil der italienischen Kultur. Zu den Gerichten der süditalienischen Köche wird jeweils ein besonderer Südtiroler Wein serviert. Umgekehrt begleiten Weine aus Süditalien die Gerichte der Südtiroler Köche. Ausgesucht werden die Weine jeweils von Sommeliers.

Start der kulinarischen Saison am 13. Dezember 2015

Der offizielle Start von „Skifahren mit Genuss“ und der kulinarischen Saison auf den Pisten von Alta Badia wird am 13. Dezember sein. An diesem Tag wird die Gourmet Skisafari stattfinden, mit der die Sterneküche im Herzen der Südtiroler Dolomiten bis auf 2‘000 m Höhe gastieren wird. An diesem Tag werden mehrere Sterneköche die Besucher von verschiedenen Skihütten mit traditionellen Kreationen aus ihren Heimatregionen verwöhnen.

Die Wintersportler haben dabei die Möglichkeit, mit ihren Skiern von Hütte zu Hütte zu fahren und dort die jeweiligen Köstlichkeiten zu geniessen. Feinste Genüsse nicht nur für den Gaumen sondern auch für das Auge. Reizvoll ist dabei auch, dass sie die Sterneköche persönlich kennenlernen, mit ihnen plaudern und dabei auch das eine oder andere kulinarische Geheimnis erfahren können.


Die Wintersportler haben dabei die Möglichkeit, mit ihren Skiern von Hütte zu Hütte zu fahren und dort die jeweiligen Köstlichkeiten zu geniessen. (Bild: © PHOTOPRESS/Alta Badia/Alex Filz)

Die Wintersportler haben dabei die Möglichkeit, mit ihren Skiern von Hütte zu Hütte zu fahren und dort die jeweiligen Köstlichkeiten zu geniessen. (Bild: © PHOTOPRESS/Alta Badia/Alex Filz)


Neu in dieser Wintersaison: Der Sommelier auf der Piste

Eine weitere spannende Neuigkeit wird es auch in dieser Saison geben: Der Sommelier auf der Piste. Eine aussergewöhnliche Gelegenheit, die besten Weine Südtirols kennen zu lernen. Während der Monate Februar und März wird es drei Termine geben, zu denen unterwegs auf der Piste die besten Weine Südtirols verkostet werden können. Stattfinden wird dies bei mehreren Skihütten. Ski Guides und Sommeliers werden die Teilnehmer dieser Degustationstour begleiten. Organisiert werden diese Events in Kooperation mit der Export Organisation Südtirol EOS und dem Konsortium Südtiroler Wein.


Eine weitere spannende Neuigkeit wird es auch in dieser Saison geben: Der Sommelier auf der Piste. (Bild: © PHOTOPRESS/Alta Badia/Freddy Planinschek)

Eine weitere spannende Neuigkeit wird es auch in dieser Saison geben: Der Sommelier auf der Piste. (Bild: © PHOTOPRESS/Alta Badia/Freddy Planinschek)


Weitere Gourmet-Highlights in Alta Badia

Der Winter für Feinschmecker in Alta Badia bietet weitere verlockende Attraktionen. Dazu gehört die „Leitner ropeways VIP Lounge” im Rahmen des Ski Weltcups mit den beiden Rennen am 20. und 21. Dezember 2015 auf der berühmten Gran Risa Piste. In dieser Lounge stehen lokale Produkte ganz im Mittelpunkt, wenn die beiden Südtiroler Sterneköche Gerhard Wieser vom Restaurant Trenkerstube** in Dorf Tirol und Martin Obermarzoner vom Restaurant Jasmin** in Klausen ihre Kreationen servieren.

Anschliessend findet vom 17. bis zum 20. Januar 2016 CARE’S statt, die Veranstaltung zur ethischen Küche, organisiert von Norbert Niederkofler (2 Michelin Sterne). Am 13. März 2016 steht schliesslich “Roda dles Saûs” auf dem Programm, ein Event, der ganz der ladinischen Küche gewidmet ist. Während der gesamten Woche werden die Spezialitäten in Hütten im Skigebiet bei Heiligkreuz angeboten. Auf keinen Fall fehlen darf der mittlerweile schon traditionelle Tag, der dem Südtiroler Wein gewidmet ist.


Der Winter für Feinschmecker in Alta Badia bietet weitere verlockende Attraktionen. (Bild: © PHOTOPRESS/Alta Badia/Frieder Blickle)

Der Winter für Feinschmecker in Alta Badia bietet weitere verlockende Attraktionen. (Bild: © PHOTOPRESS/Alta Badia/Frieder Blickle)


Am 20. März 2016 wird es erneut die “Wine Skisafari” auf den Pisten von Alta Badia geben. Zum Ende der Skisaison wird dann noch die zweite Ausgabe der “Skicarousel Vintage Party” einen Höhepunkt setzen. Während des 2. und 3. Aprils 2016 werden die Hütten trendige Gerichte aus den siebziger und achtziger Jahren anbieten.

Und das ist auch noch nicht alles. Während der gesamten Wintersaison lockt noch ein ganz anderes aussergewöhnliches Erlebnis. Beim “Frühstück mit Pulverschnee” sind die Teilnehmer frühmorgens die Ersten auf der frisch präparierten Piste, haben sie für sich alleine und stärken sich in den teilnehmenden Hütten bei einem köstlichen Frühstück mit besten Südtiroler Zutaten.



Über Alta Badia

Der südliche Teil des Gadertales, Alta Badia, liegt eingebettet in einem weiträumigen, sonnigen Becken im Herzen der Dolomiten und umfasst 6 Dörfer. Corvara vermittelt Glamour und Lifestyle. San Cassiano ist das lebhafte Zentrum, Colfosco das sonnenreiche Hoteldorf. Badia das authentische Ladinerdorf und La Val das kleine Paradies für Naturliebhaber. S. Cassiano kombiniert urbane Lebensart und alpines Ambiente. Das Tal kombiniert auf einzigartige Weise die Schönheit des Weltnaturerbes Dolomiten mit der traditionellen Kultur der Ladiner und einem touristischen Angebot der Spitzenklasse. Das ergibt ein Arrangement, das nur auf den ersten Blick gegensätzlich erscheint. Hier die stolzen Felsskulpturen der schönen Dolomitengipfel und Jahrhunderte alte Bergbauernhöfe mit ihren verwitterten Holzfassaden. Dort elegante Gourmetrestaurants und hochkarätige Wellnesshotels im zeitlos eleganten alpinen Design.

 

Artikel von: PPR Media Relations AG
Artikelbild: © PHOTOPRESS/Alta Badia/Daniel Toechterle

Über Agentur belmedia

Die Agentur belmedia GmbH beliefert die Leserschaft täglich mit interessanten News, spannenden Themen und tollen Tipps aus den unterschiedlichsten Bereichen. Nahezu jedes Themengebiet deckt die Agentur belmedia mit ihren Online-Portalen ab. Wofür wir das machen? Damit Sie stets gut informiert sind – ob im beruflichen oder privaten Alltag!


Ihr Kommentar zu:

„Skifahren mit Genuss“: Kulinarik aus dem Süden in Alta Badia

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die belmedia AG behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.