Statt Milliarden für Bauruine – Luxusurlaub für Alle

30.08.2016 |  Von  |  Deutschland, News
Keine Beiträge mehr verpassen? Hier zum Newsletter anmelden!
Jetzt bewerten!

Am 5. September „feiert“ die deutsche Hauptstadt Berlin den zehnjährigen Spatenstich ihres Flughafens Berlin Brandenburg International „Willy Brandt” (BER). Doch freudige Stimmung dürfte wohl kaum aufkommen. Denn der BER ist noch immer eine teure Grossbaustelle, mit Kosten in Höhe von bis jetzt 5.4 Milliarden Euro. Ein Flugzeug ist hier noch nicht abgeflogen.

Das Online-Portal SecretEscapes.de, dass sich bezahlbaren Luxusreisen verschrieben hat, hat ausgerechnet, dass jeder Berliner für diese Summe über eine Woche (8.6 Tage) – insgesamt 30‘167‘598 Nächte – im 5-Sterne-Hotel Grand Hyatt Berlin hätte verbringen können. Diese Berechnungen beziehen sich auf das jüngste bei Secret Escapes gezeigte Grand Hyatt Berlin-Angebot. Das „Sonder“-Angebot inkludiert eine Übernachtung in einem View-King-Zimmer – inklusive Frühstücksbuffet, Zugang zum Wellness- und Spa-Bereich, Fitnessstudio-Nutzung und einer Flasche Sekt bei Ankunft.

Reisebudget für Zehntausende Jahr

Bleibt man beim regulären Übernachtungspreis pro Nacht, wären für jeden Berliner Bürger immer noch knapp fünf Tage (5.3 Tage) Urlaub – insgesamt 18‘685‘121 Übernachtungen – im Luxushotel rausgesprungen. Umgerechnet auf Jahre, hätte ein Paar eines der luxuriösen Doppelzimmer des Grand Hyatt für mehr als 51‘000 Jahre beziehen können. Beim Secret Escapes-Preis wären es sogar noch fast 32‘000 Jahre mehr.


Bildergruppe: 5-Sterne-Hotel Grand Hyatt Berlin


 

Artikel von: Secret Escapes GmbH / Wilde & Partner Public Relations
Artikelbild: © Hyatt Berlin

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.


Ihr Kommentar zu:

Statt Milliarden für Bauruine – Luxusurlaub für Alle

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die belmedia AG behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.