Sternenmeer über dem Tiroler Walchsee

08.07.2016 |  Von  |  News
Keine Beiträge mehr verpassen? Hier zum Newsletter anmelden!
Jetzt bewerten!

Lichterspektakel im Hochsommer: Der Kaiserwinkl begrüsst seine Gäste zum Lichterzauber 2016. Vom 6. Juli bis 24. August 2016 steht jeden Mittwoch eine andere Band auf der Walchsee-Bühne und gibt der atemberaubenden Lasershow den passenden musikalischen Rahmen. Bei schlechtem Wetter ist jeweils der Donnerstag als Ausweichtermin vorgesehen.

Als Höhepunkt tritt am 13. Juli KASALLA auf – Kölsch pur in Austria! Beginn der kostenlosen Veranstaltung ist immer 19.00 h, zudem stehen den Gästen und Touristen kostenlose Bustransfers aus allen Orten des Kaiserwinkls nach Walchsee zur Verfügung.


Als Höhepunkt tritt am 13. Juli KASALLA auf. (Bild: © TVB Kaiserwinkl)

Als Höhepunkt tritt am 13. Juli KASALLA auf. (Bild: © TVB Kaiserwinkl)


Eine traumhafte Bergkulisse, glasklares Wasser, eine farbenfrohe Lasershow und Live-Musik vom Feinsten – das erwartet den Gast beim Lichterzauber im Kaiserwinkl. Ausreichend Sitzmöglichkeiten am Ufer von Tirols wärmstem Badesee und die Möglichkeit, Cocktails & Co zu schlürfen, runden das Angebot ab und machen den Abend zu einem entspannten Erlebnis. Für musikalische Abwechslung ist gesorgt, denn neben den Kölschen Jungs von KASALLA treten in den nächsten acht Wochen folgende Bands auf:

06.07.  mit COOKIE JAR
20.07.  mit den WILDCAT HENDRICKS
27.07.  mit LISA MAURACHER und Band
03.08.  mit STEINBACH CHRISTOPH DUO
10.08.  mit SIXTIE BEATS „unplugged“
17.08.  mit THE FANCY BLUES BAND
24.08.  mit Flous Tonradoo & The Mighty Beat Foundation

Weitere Informationen zum Lichterzauberprogramm finden Sie hier.

Wissenswertes zur Region Kaiserwinkl

Wo Bayern und Österreich zusammentreffen, ganz in der Nähe von Kufstein, ragt ein Gebirgszug in den Himmel, den die Einheimischen ehrfurchtsvoll „Koasa“, also „Kaiser“, nennen. Im Westen, nahe der Inntal-Autobahn, ist er noch etwas sanfter und wird deshalb auch als der „Zahme Kaiser“ bezeichnet. In östlicher Richtung wird er immer mächtiger und beeindruckender – mit Recht heisst er hier „Wilder Kaiser“.

Die Hauptorte der Ferienregion Kaiserwinkl heissen: Kössen, Schwendt, Rettenschöss und Walchsee. Letzterer liegt am gleichnamigen See, der eine hervorragende Wasserqualität mit Temperaturen zwischen 20-24 °C bietet. Ideale Bedingungen für Wassersportarten von Surfen über Segeln bis zum Angeln, vom Schwimmen bis zum Sonnenbaden.


Abendstimmung am Walchsee (Bild: © TVB Kaiserwinkl)

Abendstimmung am Walchsee (Bild: © TVB Kaiserwinkl)


In der Nähe des Sees gibt es eine ökologische Rarität, die „Schwemm“. Es ist Nordtirols grösste erhaltene Moorlandschaft mit Orchideen, Streuwiesen und einer Fülle seltener Tiere. Kössen befindet sich in einem weiten Talkessel, der den Schnittpunkt zwischen dem schroffen Kaisergebirge und den sanften Grasbergen bildet. Alte Bauernhäuser mit reicher Blumenpracht, Fassadenmalereien und eine verkehrsberuhigte Zone im Zentrum machen den grössten Ort des Kaiserwinkls zum Schmuckkästchen.

Am nächsten an den sanften Flanken des „Wilden Kaisers“ liegt das romantische Dörfchen Schwendt. Schöne Wälder, saftige Almwiesen, unzählige Wanderwege und der Panoramablick auf das Kaisergebirge sind die Vorzüge des Ortes. Naturliebhaber kommen in Rettenschöss besonders auf ihre Kosten, denn der kleine Ort bietet unberührte Landschaft und reine Luft.

Die idyllischen Städtchen Schwendt und Rettenschöss bieten die ideale Entspannung für gestresste Städter. Man wohnt hier gut, günstig und ruhig und geniesst das gelassene Tiroler Dorfleben. Im Kaiserwinkl haben Bergsportler, Paragleiter, Drachenflieger und Tourenradler tausendfache Ferienmöglichkeiten. Zwei renommierte 18-Loch Golf-Anlagen liegen ebenfalls in der Region. Ob „Kasfest“ oder Harley-Davidson-Treffen, ob Weltcup für Paragleiter und Drachenflieger oder alpine Mehrkampf-Veranstaltungen, im Kaiserwinkl kann man sehen und gesehen werden.

 

Artikel von: Münchner Marketing Manufaktur GmbH
Artikelbild: Lichtzauber (Bild: © TVB Kaiserwinkl)

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.


Ihr Kommentar zu:

Sternenmeer über dem Tiroler Walchsee

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die belmedia AG behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.