Südstaatenklänge in St.Gallen

07.06.2016 |  Von  |  Ausflugsziele CH, News
Keine Beiträge mehr verpassen? Hier zum Newsletter anmelden!
Südstaatenklänge in St.Gallen
5 (100%)
1 Bewertung(en)

Am Dienstag, 21. Juni, findet die 29. Ausgabe von New Orleans meets St.Gallen statt. Die Besucher dürfen sich auf hochkarätige internationale Musikerinnen und Musiker freuen, die das Südstaaten-Feeling in die südliche St. Galler Altstadt bringen. Auf fünf Musikbühnen treten die internationalen Bands zwischen 19.00 Uhr und 23.00 Uhr auf.

Im Jahr 2015 besuchten 30‘000 Musikbegeisterte das New Orleans meets St. Gallen, seit Jahren darf das OK mit durchschnittlich 25‘000 Besucherinnen und Besuchern rechnen.

Das vielversprechende Angebot lädt Musikfreunde ein, in den Gassen zu flanieren, zu tanzen und den Abend zu geniessen. Die fröhliche Stimmung mit vibrierender Musik aus den amerikanischen Südstaaten ist einzigartig. Der sommerliche Musikgenuss hat eine langjährige Tradition und findet bei jeder Witterung statt.



Attraktionen und Hinweise

  • Galler Altstadt
  • Eintritt gratis
  • Internationale Jazz-, Blues- & Dixie-Formationen
  • Strassen-Parade mit zwei Formationen ab 17.30 Uhr
  • Fünf Musikbühnen mit Live-Bands von 19.00 Uhr bis 23.00 Uhr (Programm liegt bei)
  • New Orleans Church Service, St. Laurenzenkirche um 23.15 Uhr
  • Zahlreiche Getränke- und Verpflegungsstände, Verkauf ab 16.30 Uhr
  • Verlängerung mit Jazz-Session ab 23.30 Uhr in der Hotel Einstein Bar

 

Artikel von: OK New Orleans meets Switzerland
Artikelbild: © Stavchansky Yakov – Shutterstock.com

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.


Ihr Kommentar zu:

Südstaatenklänge in St.Gallen

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.