Thüringen: Neue Wege mit Crowd-Innovation

30.08.2016 |  Von  |  Deutschland, News
Keine Beiträge mehr verpassen? Hier zum Newsletter anmelden!
Jetzt bewerten!

Erfurt wird bis 2017 zu Deutschlands zentralem Reiseknoten (ICE-Knoten) ausgebaut. Kurze Wege, schnelle Erreichbarkeit und eine hohe Dichte an authentischen und lebendigen Kulturorten: Das sind künftig die entscheidenden Wettbewerbsvorteile für den Tagungsstandort Thüringen. Nun sucht Thüringen im Rahmen eines Wettbewerbs nach kreativen Ideen für ein innovatives Tagungskonzept.

Damit setzt die Thüringer Tourismus GmbH als erstes touristisches Unternehmen in Deutschland eine Crowd-Innovation-Kampagne um. Bis zum 22. September 2016 kann sich jeder an dem Wettbewerb beteiligen und Ideen für innovative Produktideen rund um das Tagungsprodukt Thüringen einreichen.

Die Kampagne läuft auf der Open Innovation Plattform „Innovationskraftwerk“: www.innovationskraftwerk.de/Group/Home

Open Innovation oder auch Crowd-innovation genannt, beschreibt die Generierung, Sammlung, Bewertung und Auswahl geeigneter Ideen für Verbesserungen und Neuerungen eines Produkts oder einer Dienstleistung. Der Prozess bezieht alle Interessengruppen von der Privatperson bis zum Konzern aktiv in die Ideensammlung ein. Dadurch nutzt ein Unternehmen ein wichtiges Gut: Das Wissen und die Fähigkeiten seiner Partner und Kunden.


Thüringen sucht mit einer Crowd-Innovation nach Ideen für ein Tagungskonzept. (Bild: © Muemoon - shutterstock.com)

Thüringen sucht mit einer Crowd-Innovation nach Ideen für ein Tagungskonzept. (Bild: © Muemoon – shutterstock.com)


„Wir möchten für Thüringen ein Tagungskonzept erstellen, das sich möglichst nah an den Bedürfnissen und Wünschen der Kunden orientiert.“, erklärt Bärbel Grönegres, Geschäftsführerin der Thüringer Tourismus GmbH und fügt hinzu „Innovative Konzepte entstehen nicht in einem luftleeren Raum. Mit der Kampagne öffnen wir uns bewusst für den Dialog nach aussen und wie so oft ist die Crowd – also die Masse – klüger als der Einzelne.“

Die Kampagne läuft über die Open Innovation Plattform „Innovationskraftwerk“. Nach einmaliger Registrierung erhält der Nutzer einen Überblick über die laufenden Wettbewerbe und kann sich daran beteiligen. Der Ideenwettbewerb zum Tagungskonzept Thüringen trägt den Titel „Überall kann jeder, nur Thüringen kann mittendrin“. Zunächst wird mit Hilfe von kurzen Videos ein Überblick über charakteristische Themen für Thüringen gegeben.


St Laurence Kirche - Erfurt, Thüringen. Erfurt ist die Landeshauptstadt von Thüringen. (Bild: © alex_bendea - shutterstock.com)

St Laurence Kirche – Erfurt, Thüringen. Erfurt ist die Landeshauptstadt von Thüringen. (Bild: © alex_bendea – shutterstock.com)


Darunter unter anderem Thüringer Besonderheiten, aussergewöhnliche Tagungsorte oder Kulinarik und Mobilität. Zu Wort kommen Thüringer Tagungsakteure. So wird die grobe Richtung vorgegeben und es können sich auch Unternehmen oder Personen beteiligen, die das Produkt noch nicht im Detail kennen.

Bis zum 22. September 2016 besteht die Möglichkeit Ideen einzureichen, die dann im Anschluss von einer Jury bewertet werden. Die besten drei Ideengeber erhalten einen Preis im Gesamtwert von 3000 Euro. Die Ergebnisse der Kampagne werden am 18. November 2016 in Erfurt, im Rahmen des ICE-Knoten Forums vorgestellt.

Die Erstellung eines Tagungskonzeptes für Thüringen ist eine gemeinsame Initiative der Arbeitsgruppe Tourismus im Rahmen des Projekts „ICE-Knoten“ des Thüringer Ministeriums für Wissenschaft, Wirtschaft und digitale Gesellschaft.

 

Artikel von: Thüringer Tourismus GmbH
Artikelbild: Krämerbrücke, Thüringen (© Sergey Dzyuba – shutterstock.com)

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.


Ihr Kommentar zu:

Thüringen: Neue Wege mit Crowd-Innovation

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die belmedia AG behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.