Vier weitere Flugziele für EasyJet

03.11.2016 |  Von  |  News

Geschätzte Lesezeit: 5 Minuten

Keine Beiträge mehr verpassen? Hier zum Newsletter anmelden!
Jetzt bewerten!

Vier neue Ziele steuert easyJetvon Berlin-Schönefeld aus an. Neben Zürich (Schweiz), Marseille (Frankreich), Newcastle (Grossbritannien) wird auch La Palma (Kanarische Inseln, Spanien) angeflogen. Sechsmal in der Woche (täglich ausser samstags) stehen Zürich, dreimal Marseille und Newcastle (Dienstag, Donnerstag und Samstag) und einmal La Palma (Dienstag und Samstag) auf dem Flugplan. Damit fliegt die britische Low-Cost-Airline in diesem Winter insgesamt 38 Ziele ab Berlin-Schönefeld an.

„Dank der Erweiterung unserer Flotte in Berlin können wir mit dem Start des Winterflugplans vier neue Destinationen anbieten. Mit der Stationierung der 11. Maschine in Schönefeld bauen wir unser Angebot in der Hauptstadt weiter aus. Davon profitiert auch der Standort: Die Zahl unserer Berliner Mitarbeiter erhöht sich um 36 Mitarbeiter auf 465, alle mit deutschen Arbeitsverträgen“, sagt Thomas Haagensen, Geschäftsführer easyJet Deutschland. Insgesamt werde easyJet in Schönefeld im ersten Geschäftshalbjahr 2017 im Vergleich zum Vorjahr um 15 Prozent wachsen. Das entspricht über 360.000 zusätzlichen Sitzplätzen.


Erstflügeveranstaltung der easyJet in Berlin-Schönefeld am 1.11.2016

Erstflügeveranstaltung der easyJet in Berlin-Schönefeld am 1.11.2016


„Wir begrüssen das kontinuierliche Engagement von easyJet am Standort Schönefeld. Die vier neuen europäischen Flugziele sind ein wichtiger Beitrag zu unserem attraktiven Winterflugplan ab Berlin“, sagt Dr. Karsten Mühlenfeld, Vorsitzender der Geschäftsführung der Flughafen Berlin Brandenburg GmbH. „Erst Anfang Oktober hat die Airline den weiteren Ausbau ihrer Berliner Basis verkündet. Die Stationierung des elften Flugzeugs in Schönefeld trägt wesentlich zum Ausbau des easyJet-Streckennetzes ab Berlin bei. Wir wünschen allzeit guten Flug.“

La Isla Bonita – La Palma

Ursprünglich, wild und wenig touristisch erschlossen wird die nordwestlichste der Kanarischen Insel von den Einheimischen La Isla Bonita (Die schöne Insel) genannt. 2002 wurde sie zum UNESCO-Weltbiosphärenreservat erklärt. Hohe Berge, eindrucksvolle Vulkane, üppige Vegetation, Steilküsten, atemberaubende Blicke übers Meer, naturbelassene Strände, einsame Buchten und ein überaus klarer Sternenhimmel machen La Palma zur idealen Urlaubsdestination abseits des Massentourismus.

Das Tor zur RegionProvence-Alpes-Côte d’Azur – Marseille

Bedeutendste Hafenstadt Frankreichs, älteste Stadt des Landes, Schmelztiegel der Kulturen, Tor zum Orient, Metropole am Mittelmeer, Stadt der 111 Dörfer und Kulturhauptstadt Europas im Jahr 2013: Das südfranzösische Marseille ist eine Stadt mit vielen Facetten. Kulturelle Vielfalt prägt ihre Atmosphäre.

Zu den wichtigsten Orten der Stadt gehören der Port Vieux (der Alte Hafen), der Fischmarkt, die Basilika Notre-Dame-de-la-Garde, zahlreiche Museen und das Panier-Viertel. Marseille ist Hauptstadt und gleichzeitig Tor zur beliebten Urlaubsregion Provence-Alpes-Côte d’Azur.

Die Stadt der sieben Brücken – Newcastle upon Tyne

Die Stadt im Nordosten Englands ist eine moderne Wirtschafts- und Kulturmetropole, pulsierende Studentenstadt und Partyhauptstadt gleichermassen. Ihren Wohlstand verdankt Newcastle dem Geschäft mit der Kohle. Wahrzeichen der Stadt ist der Fluss Tyne. Über ihn spannen sich sieben beeindruckende Brücken. Jede einzelne ist ein Meisterwerk der Architektur und symbolisiert ein anderes Stück Zeitgeschichte.

Natur wird rund um Newcastle grossgeschrieben. Schottland ist nur einen Katzensprung entfernt. Der nördliche Landesteil Grossbritanniens ist in anderthalb Stunden mit dem Auto oder dem Zug ab Newcastle zu erreichen. Gleiches gilt für mehrere wunderschöne Nationalparks rund um die Stadt.

Die kleine Weltstadt mit hoher Lebensqualität – Zürich

Die grösste Stadt der Schweiz ist der wichtigste Wirtschafts-, Finanz-, Medien-, Kultur- und Hochschulstandort und einer der bedeutendsten Verkehrsknotenpunkte des Landes. Hohe Lebensqualität zeichnet die Stadt aus. Ihre Lage am idyllischen Zürichsee, die gut erhaltene fussläufig erkundbare Altstadt, zahlreiche Sehenswürdigkeiten und Denkmäler, Promenaden und Parkanlagen, das abwechslungsreiche Veranstaltungs- und Kulturangebot sowie das rege Nachtleben machen Zürich zu einem beliebten touristischen Städteziel.

 

Artikel von: Flughafen Berlin Brandenburg GmbH
Artikelbilder: Günter Wicker

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.


Ihr Kommentar zu:

Vier weitere Flugziele für EasyJet

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die belmedia AG behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.