Wahres Fluggefühl gibt es nur auf hoher See

21.09.2016 |  Von  |  Flug, News
Keine Beiträge mehr verpassen? Hier zum Newsletter anmelden!
Wahres Fluggefühl gibt es nur auf hoher See
Jetzt bewerten!

Nun ist es möglich: Fliegen auf hoher See. Ein Flugsimulator von iPILOT lässt die Gäste des Kreuzfahrtschiffes Mein Schiff 1 künftig im originalgetreu nachgebauten Cockpit eines Next Generation City Jets Platz nehmen und virtuell Flüge starten.

Die Kooperation zwischen Europas erfolgreichster Kette professioneller Flugsimulatoren und TUI Cruises, die am 24. September 2016 beginnt, gestattet es, unter Tausenden von Häfen auch die anzusteuern, die Mein Schiff 1 anläuft, wie La Valetta auf Malta, Athen in Griechenland oder Dubai in den Vereinigten Arabischen Emiraten.

Der Flugsimulator auf der Mein Schiff 1 ist der weltweit erste, der auf einem Kreuzfahrtschiff stationiert wird. Er ergänzt das bereits bestehende Angebot von iPILOT-Simulatoren an Land im deutschsprachigen Raum in München, Düsseldorf und Hamburg sowie Basel und Zürich in der Schweiz.

„Mit unserem Simulator auf der Mein Schiff 1 bieten wir in Kooperation mit TUI Cruises eine Weltneuheit an, was uns sehr stolz macht“, so Wolfram A. Schleuter, Gründer und Chief Executive Officer von iPILOT.

„Unsere Technik vermittelt ein so realistisches Flugerlebnis, dass iPILOT auch von professionellen Piloten zur Trainingszwecken genutzt wird. Im Cockpit des Next Generation City Jets lassen wir mit 850 km/h auf 10.000 Metern Höhe, mit Funkverkehr und spektakulärsten Routen Kindheitsträume wahr werden – und das alles auf einer Kreuzfahrt.“

Die Auswahl der Flughäfen, die im Simulator angesteuert werden, ist mit 24.000 Möglichkeiten nahezu unbegrenzt. Zu den spannendsten Flugrouten gehören der Anflug über die Häuserschluchten von Hongkong auf den ehemaligen Airport Kai Tak, die Landung auf dem internationalen Flughafen der Karibikinsel St. Maarten auf den niederländischen Antillen oder die Kurzstrecke über die Alpennordseite von der bayerischen Landeshauptstadt München nach Innsbruck in Tirol.



Ein Schnupperflug an Bord der Mein Schiff 1 ist in unterschiedlichen Längen für Hobbypiloten ab sechs Jahren geeignet.

 

Artikel von: iPILOT
Artikelbild: © iPILOT

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.


Ihr Kommentar zu:

Wahres Fluggefühl gibt es nur auf hoher See

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.