Gefälschte Hotelbuchungsplattformen im Internet!

24.07.2016 |  Von  |  Hotellerie, News
Keine Beiträge mehr verpassen? Hier zum Newsletter anmelden!
Jetzt bewerten!

Derzeit versuchen Betrüger, mit gefälschten Hotelbuchungsplattformen arglose Kunden abzuzocken, indem sie an deren Kreditkarteninformationen kommen. Dies teilte das Fedpol mit.

Nutzer wähnen womöglich ein Schnäppchen und bestätigen eine Buchung, indem sie Daten zu ihrer Kreditkarte angeben. Die Betrüger missbrauchen diese Daten aber und bringen nichtsahnende Kunden um ihr Geld.

Das Bundesamt für Polizei (Fedpol) rät in einer am Freitag ausgesprochenen Warnung, auf die Gestaltung der Webseite zu achten. Die angegebenen Kontakte oder auch Schreibfehler könnten ein Hinweis auf eine gefälschte Buchungsplattform sein.

Weiter empfiehlt das Fedpol, Angebote auf Plattformen mit der Webseite des gewünschten Hotels zu vergleichen und wenn nötig direkt beim Hotel nachzufragen. Im Zweifelsfall soll man keine persönlichen Daten oder Angaben zur Kreditkarte preisgeben.

Sollte man dennoch auf Betrüger reinfallen, ist es wichtig, seine Kreditkarte sofort sperren zu lassen. Opfer eines Betrugs können bei der zuständigen Kantonspolizei Anzeige erstatten und den Fall mit einem Online-Formular dem Fedpol melden.

 

Artikel von sda/it
Artikelbild: Symbolbild (© Africa Studio – shutterstock.com)

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.


Ihr Kommentar zu:

Gefälschte Hotelbuchungsplattformen im Internet!

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.