Wellenreiten im Strandbad Mythenquai

16.06.2016 |  Von  |  News, Tagesausflüge CH
Keine Beiträge mehr verpassen? Hier zum Newsletter anmelden!
Wellenreiten im Strandbad Mythenquai
5 (100%)
2 Bewertung(en)

Vom 1. bis 10. Juli 2016 beherbergt das Zürcher Strandbad Mythenquai die Swisscom Gigawelle – eine mobile Wellenreitanlage, die schweizweit einzigartig ist. Den Surferinnen und Surfern gewährt sie ein authentisches Gefühl des Wellenreitens, fast wie in der Meeresbrandung. Die Gigawelle ist Teil des Züri Fäschts. Während dieser Tage wird der grosse Wannasurf-Festival-Contest veranstaltet: Surferinnen und Surfer aus dem In- und Ausland kämpfen um Ruhm, Ehre und Preisgeld.

Daneben gibt es diverse Shows und am Freitag- und Samstagabend findet im Rahmen des Züri Fäschts auf der Plattform der Gigawelle im Strandbad Mythenquai jeweils eine Beach Party statt.

Gigawelle für Badegäste

Nach dem Züri Fäscht bleibt die Gigawelle noch eine weitere Woche den Badegästen des Strandbads Mythenquai erhalten. Wer sich selber auf dem Surfbrett versuchen möchte, kann entweder bei den kostenlosen Probelektionen vorbeischauen oder eine fixe Mietdauer, eine sogenannte Session, buchen. Die Probelektionen bieten fünfzehn Plätze und können vorab nicht reserviert werden.

Dank der adaptierbaren Wellenhöhe ist die mobile Wellenreitanlage sowohl für geübte Surferinnen und Surfer geeignet wie auch für jene, die zum ersten Mal auf dem Brett stehen. Wer lieber zuschaut, hat auch nach dem Züri Fäscht die Gelegenheit, an Show-Sessions, der Canon-Roadshow oder dem grossen Finale des Swiss Wavepool Jam 2016 im Publikum dabei zu sein.

Öffnungszeiten

  • Täglich, 9 bis 19 Uhr, ab 19 Uhr Abendprogramm
  • Festwirtschaft und Barbetrieb, täglich bis 22 Uhr
  • bis 2. Juli bis 5 Uhr („Züri Fäscht Beach Party“)
  • Juli bis Mitternacht („Züri Fäscht Beach Party“)

Eintritts- und Surfpreise

Es gilt der reguläre Eintritt ins Strandbad Mythenquai: Einzeleintritt oder mit dem Sportabo Jahr und Sportabo Saison. Alle Eintrittstickets und das Sportabo können unter www.sportabo.ch bezogen werden. Einzeleintritte können zudem als Handytickets auf das Smartphone geladen werden. Der Eintritt auf die Swisscom Gigawelle ist kostenlos.

Die gratis Probe-Sessions werden direkt vor Ort vergeben, keine Reservation möglich. Surf-Sessions sind kostenpflichtig und können vorab reserviert werden: „Standard“ (normale Wellenhöhe für Einsteigerinnen und Einsteiger): 45 Franken und „Advanced“ (Wellenhöhe für Fortgeschrittene): 50 Franken, Reservationen unter www.wannasurf.ch

 

Artikel von: wannasurf.ch und Stadt Zürich, Sportamt
Artikelbild: Mobile Wellenreitanlage von wannasurf im Zürcher Strandbad Mythenquai (© Stadt Zürich)

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.


Ihr Kommentar zu:

Wellenreiten im Strandbad Mythenquai

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.