Weltweit einmalig: LinkedIn-Kurse für Emirates-Passagiere

23.11.2016 |  Von  |  News

Geschätzte Lesezeit: 2 Minuten

Keine Beiträge mehr verpassen? Hier zum Newsletter anmelden!
Jetzt bewerten!

LinkedIn-Lernkurse für Passagiere: Das Bordunterhaltungsprogramm von Emirates, ice, bietet sie an. Und damit ist Emirates die weltweit erste Fluggesellschaft mit einem solchen Angebot

Das Angebot ist Teil des Versprechens von Emirates, an Bord neue und vielfältige Unterhaltungsinhalte zu bieten. Mit einer Dauer von 20 Minuten bis zu zwei Stunden beinhalten die kostenlosen und von Experten geführten LinkedIn-Trainingseinheiten Themen wie Mitarbeiterführung, Marketing, kreativer Lifestyle, Stress-Management oder Produktivität am Arbeitsplatz. Fluggäste, die ihre Fotografie-Kenntnisse erweitern möchten, erhalten Tipps vom Profifotografen. Die LinkedIn-Kurse werden regelmässig aktualisiert und erweitert.

Dieses Jahr wurde Emirates bei den Skytrax World Airline Awards zum zwölften Mal in Folge für das weltbeste Bordunterhaltungssystem ausgezeichnet. Die LinkedIn-Kurse ergänzen das aktuelle Unterhaltungsangebot mit bis zu 2.600 Kanälen – darunter die neusten Blockbuster, Filmklassiker, TV-Serien, ein eigenes Kinderprogramm sowie eine umfangreiche Musikbibliothek und Spiele.

Derzeit wird auf 85 Prozent der gesamten Emirates-Flotte, darunter an Bord aller A380-Jets, kostenloses WLAN angeboten. Zudem sind 108 Flugzeuge mit live TV ausgestattet, das live Nachrichten und Sport zeigt.

 

Artikel von: Emirates
Artikelbild: © Emirates

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.


Ihr Kommentar zu:

Weltweit einmalig: LinkedIn-Kurse für Emirates-Passagiere

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die belmedia AG behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.