WOW air präsentiert Reisetipps für das Land der unbegrenzten Möglichkeiten

09.10.2017 |  Von  |  Flug, News, Nordamerika
Keine Beiträge mehr verpassen? Hier zum Newsletter anmelden!
WOW air präsentiert Reisetipps für das Land der unbegrenzten Möglichkeiten
Jetzt bewerten!

Ist die Sommerferienzeit vorbei, können sich Reisende in das herbstliche und vorweihnachtliche Treiben spannender Grossstädte stürzen.

Dafür müssen sie sich keineswegs auf Europa beschränken. Die isländische Low-Cost-Airline WOW air präsentiert Reisetipps und Eventhighlights für sechs US-Metropolen sowie ein Flugpreis-Special für einen spontanen Städtetrip auf die andere Seite des Atlantiks.

Via Island können Reisende von Frankfurt am Main nach Boston, Washington D.C., New York, Pittsburgh, San Francisco und Los Angeles ab 139,99 Euro pro Strecke fliegen. Das Special ist ab sofort online buchbar und gilt für den Reisezeitraum November bis Mitte Dezember 2017.

Boston – Indian Summer

Boston wird auch das „Tor zum Indian Summer“ genannt. Die gefärbten Blätter der zahlreichen Laubbaumarten tauchen die Region in goldgelbe bis scharlachrote Farben. Von der Metropole aus lassen sich wunderbar Ausflüge in die Natur machen, um das Schauspiel in all seiner bunten Vielfalt zu erleben. Für einen Tagesausflug sind besonders die White Mountains zu empfehlen.


Boston, das „Tor zum Indian Summer“ (Bild: © haust, WOW air)

Boston, das „Tor zum Indian Summer“ (Bild: © haust, WOW air)


Washington D.C. – Geheimtipp für Leseratten

Mit dem Herbstanfang beginnt auch wieder die Zeit, sich mit neuem Lesestoff einzudecken. Wer dies nicht wie gewohnt im nächsten Büchergeschäft um die Ecke machen möchte, der sollte den Buchladen Capitol Hill Books in Washington D.C. aufsuchen. Dieser ist im wahrsten Sinne des Wortes bis obenhin voll mit Büchern. Darunter hochwertige gebrauchte Bücher, Erstausgaben und seltene Exemplare. Diese Mischung macht die Suche nach dem neuen Lieblingsbuch zu einem einzigartigen Erlebnis.

New York – weihnachtliches Lichtermeer geniessen

Für Weihnachts-Shopping im Big Apple ist nicht nur die riesige Auswahl an Geschäften ein überzeugendes Argument. Die festlich geschmückte 5th Avenue, der Weihnachtsmarkt am Union Square oder der berühmte Weihnachtsbaum am Rockefeller Center lassen die Stadt für einen begrenzten Zeitraum im Jahr noch mehr strahlen. Besonders gut bestaunen lässt sich dieses Lichtermeer von der Rooftop Bar im 230 Fifth Avenue am Madison Square Park.

Pittsburgh – Naschkatzen kommen auf ihre Kosten

In der Vorweihnachtszeit locken Plätzchen, Glühwein und Lebkuchen. Da sammeln sich schnell ein paar zusätzliche Pfunde an. Das geht aber auch mit mehr Abwechslung neben dem bekannten weihnachtlichem Süsskram. Bei „Food Tasting Touren“ durch Pittsburgh können sich Besucher durch die kulinarische Vielfalt der aufstrebenden Trendmetropole probieren. Das beste und bekannteste Sandwich der Stadt gibt es, bereits seit 1933, bei „Primanti“ im Strip Distrikt.

San Francisco – besonderes Weihnachtsfeeling

Wer dem Feiertags-Wahnsinn nicht entkommen, sondern sich hineinstürzen möchte, ist in San Francisco richtig. Der Six Flags Discovery Kingdom Freizeitpark trumpft in der Vorweihnachtszeit mit einer grossen Lichter-Show auf. Aber auch die restliche Stadt leuchtet: Beim Union Street Festival of Lights ist eine gesamte Strasse, in der alte Häuser im viktorianischen Stil stehen, geschmückt und überall in der Stadt sind Weihnachtsbäume aufgestellt. Die spektakulärsten Exemplare befinden sich am Union Square, Ghirardelli Square und am Pier 39.


Schöne Vorweihnachtszeit in San Francisco geniessen (Bild: © haust, WOW air)

Schöne Vorweihnachtszeit in San Francisco geniessen (Bild: © haust, WOW air)


Los Angeles – Kälte adé

Während in anderen Regionen der USA der Schnee Einzug hält, können Reisende in L.A. am Strand bei angenehm warmen Temperaturen in der Sonne sitzen und einen Cocktail geniessen. In der Stadt, die weltweit Entertainment symbolisiert, sollte ein Besuch in Disneyland im benachbarten Anaheim nicht fehlen. Das ist besonders im November und Dezember zu empfehlen, da der Freizeitpark dann weniger überlaufen ist.

Island – das Land aus Feuer und Eis

Auch die Heimat der Airline ist stets eine Reise wert – mit WOW air fliegen Passagiere von Frankfurt am Main schon ab 59,99 Euro nach Island. Dort können sie die Original-Drehorte der Erfolgsserie „Game of Thrones“ besichtigen, Wale in freie Wildbahn beobachten, Nordlichter bestaunen oder die Hauptstadt Reykjavík mit dem Fahrrad erkunden.

 

Quelle: Wilde & Partner Public Relations
Titelbild: haust, WOW air

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.


Ihr Kommentar zu:

WOW air präsentiert Reisetipps für das Land der unbegrenzten Möglichkeiten

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.