Zürich: Ferienplausch für Kinder und Jugendliche

10.08.2016 |  Von  |  News, Schweiz
Keine Beiträge mehr verpassen? Hier zum Newsletter anmelden!
Jetzt bewerten!

In der letzten Sommerferienwoche können Kinder und Jugendliche noch einmal vom kostenlosen Ferienplausch profitieren. Vom 15. bis 19. August werden täglich von 10 Uhr bis 13 Uhr abwechslungsreiche Spiel- und Sportprogramme geboten.

Der Ferienplausch findet auf den Sportanlagen Im Birch und Utogrund statt.

  • Datum/Zeit:
    Montag, 15. August, bis Freitag, 19. August 2016,
    täglich von 10 bis 13 Uhr
  • Ort:
    Sportanlage Im Birch und Utogrund
  • Programm:
    Spielbetrieb mit vielen verschiedenen Sportgeräten, Riesentrampolin, Balanciergeräten oder Schaukeln, Geschicklichkeitsspielen, Tischtennis und mehr. Je nach Interesse finden kleine Fussball-, Unihockey-, Basketballturniere statt.
  • Highlights:
    Die Wasserballerin Monika Mlcoch ist am 18. August auf der Sportanlage Utogrund zu Besuch und führt interessierte Ferienplausch-Besuchende im benachbarten Freibad Letzigrund in den Wasserballsport ein.
  • Weiteres:
    Der Anlass ist kostenlos und findet bei jeder Witterung statt. Eine Anmeldung ist nicht nötig. Kinder unter sieben Jahren sind in Begleitung eines Erwachsenen willkommen.

 

Artikel von: Sportamt der Stadt Zürich
Artikelbild: © Pressmaster – shutterstock.com

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.


Ihr Kommentar zu:

Zürich: Ferienplausch für Kinder und Jugendliche

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die belmedia AG behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.