16 Januar 2020

Südtirol: Verlängertes Pistenvergnügen über den Frühlingsbeginn hinaus

Der meteorologische Frühlingsanfang ist am 1. März, der astronomische am 20. März – im Südtirol dauert die Skisaison aber auf jeden Fall bis über den Frühlingsbeginn hinaus. Der Skispass ist jetzt besonders genüsslich und viele Südtiroler Stationen warten mit Sonderangeboten und Events zum Saisonabschluss auf. Wenn es gegen Frühling zugeht, hat das Skifahren seinen ganz besonderen Reiz. Es lohnt sich, früh aufzustehen, die Bretter anzuschnallen und von den perfekt präparierten Pisten mit dem Firnschnee zu profitieren.

Weiterlesen

Baden-Württemberg: Deutschlands wilden Süden entdecken

Aktivitäten in der Natur, Mikroabenteuer und andere Outdoor-Trends rücken im neuen Jahr in den Fokus der touristischen Vermarktung Baden-Württembergs. Es gilt, ein Reiseziel mit viel Wildnis und spannenden Angeboten zu entdecken. „Unberührte Landschaften entdecken, seltene Tiere beobachten oder ein kleines Abenteuer erleben – dafür braucht man nicht weit zu fliegen“, sagte Andreas Braun, Geschäftsführer der Tourismus Marketing GmbH Baden-Württemberg (TMBW).

Weiterlesen

Aostatal: Sportliche Höhenflüge im Winterparadies

Die Vielfalt des Aostatals spiegelt sich unter anderem in der Fülle an traditionellen Winterveranstaltungen wider. Die Region Cogne, im Herzen des Nationalparks Gran Paradiso, organisiert internationale Langlaufwettkämpfe. In La Thuile dreht sich alles um den alpinen Skisport und den Weltcup der Damen. Und anlässlich des Sant'Orso Marktes im Januar steht das berühmte Kunsthandwerk im Vordergrund.

Weiterlesen
jQuery(document).ready(function(){if(jQuery.fn.gslider) {jQuery('.g-16').gslider({groupid:16,speed:10000,repeat_impressions:'Y'});}});