Author Archive

Hotel, Ferienhaus oder Couchsurfing? Die richtige Unterkunft für jeden Gast

28.01.2014 |  Von  |  Alle Länder  | 
Hotel, Ferienhaus oder Couchsurfing? Die richtige Unterkunft für jeden Gast
5 (100%)
1 Bewertung(en)
Wenn das Reiseziel erst einmal feststeht, bleibt nur noch die Frage nach der passenden Unterkunft. Ein Luxus-Aufenthalt im Fünf-Sterne-Hotel mit Spa? Mit Freunden ins Hostel, mit der Familie ins private Ferienhaus? Das Angebot ist ebenso vielfältig wie die preislichen und qualitativen Unterschiede, und wer für seine Ferienunterkunft viel bezahlt, muss deswegen nicht unbedingt in Luxus schwelgen.

Umgekehrt bieten neue Ideen wie Couchsurfing die Möglichkeit, für wenig Geld ganz aussergewöhnliche Erlebnisse zu gewinnen. Für Reisende auf der Suche nach der richtigen Unterkunft gilt im Voraus zunächst nur ein entscheidender Grundsatz: Prüfen Sie die Bewertungen und vergleichen Sie sorgfältig.

Weiterlesen

Kuba: Auf den Spuren der Revolution durch die Sierra Maestra

27.01.2014 |  Von  |  Alle Länder, Nordamerika  | 
Kuba: Auf den Spuren der Revolution durch die Sierra Maestra
Jetzt bewerten!
Die Sierra Maestra im äussersten Südosten Kubas ist mehr als ein Ort, der geschichtsträchtige Ereignisse gesehen hat. Kubas mächtiger Gebirgszug hat selbst Geschichte geschrieben, denn die zerklüfteten und unzugänglichen Berge trugen in den 1950er Jahren einen wesentlichen Teil zum Gelingen der Kubanischen Revolution bei.

Überzogen von lauschigen grünen Wipfeln und überragt von Kubas höchstem Berg, dem 1974 m hohen Pico Turquino, diente die Sierra Maestra einst Fidel Castro und seinen Mitstreitern als Hauptquartier und Rückzugsort. In einfachen Hütten und Bauernhäusern wurden damals strategische Züge geplant, immer mit der festen Unterstützung der örtlichen Bevölkerung, die in Kuba bis heute legendär ist. Was immer man von der Kubanischen Revolution und der darauf folgenden politischen Entwicklung in Kuba halten mag: Der Faszination der majestätischen Sierra Maestra kann sich kaum ein Besucher entziehen.

Weiterlesen

São Paulo – Brasiliens unterschätzte Metropole

24.01.2014 |  Von  |  Alle Länder, Südamerika  | 
São Paulo – Brasiliens unterschätzte Metropole
4 (80%)
4 Bewertung(en)
Viele Brasilienreisende nutzen São Paulo nur als Durchgangsstation auf dem Weg an die Traumstrände von Rio und verschmähen den 20-Millionen-Koloss im brasilianischen Südosten. Neben mangelndem Interesse tat die hohe Kriminalitätsrate lange Zeit ein Übriges dazu, um potenzielle Besucher aus São Paulo fernzuhalten. Dabei ist die Metropole mit ihrer einzigartigen ethnischen Vielfalt, der imposanten Architektur und dem niemals endenden Nachtleben schon lange das unbestrittene kulturelle Zentrum Brasiliens.

São Paulo, die Hauptstadt des gleichnamigen brasilianischen Bundesstaates, ist eine unglaublich reiche und vielschichtige Stadt. Unter den rund 20 Millionen Einwohnern in der Metropolregion finden sich Nationalitäten aus aller Welt, darunter die grösste japanischstämmige Gemeinde ausserhalb Japans, die grösste italienischstämmige Gemeinde ausserhalb Italiens sowie ein hoher Anteil arabischstämmiger Einwohner. Neben der schier endlosen kulturellen Vielfalt trägt auch die grösste Mittelschicht Brasiliens ihren Teil dazu bei, São Paulo zur kulturellen Wiege des Landes zu machen.

Weiterlesen

Thessaloniki: Handelsmetropole, Partystadt, archäologische Schatzkiste

24.01.2014 |  Von  |  Alle Länder, Europa  | 
Thessaloniki: Handelsmetropole, Partystadt, archäologische Schatzkiste
5 (100%)
2 Bewertung(en)
Es ist schon seltsam mit Thessaloniki: Der internationale Tourismus scheint die zweitgrösste Stadt Griechenlands bislang praktisch vergessen zu haben. Dabei ist die Hafenstadt am Thermaischen Golf in Griechenland nicht nur bekannt als quirlige, weltoffene Universitätsstadt mit der angesagtesten Partyszene des Landes, sondern birgt in ihrer historischen Altstadt auch archäologische Schätze in Hülle und Fülle.

Thessaloniki wurde schon 315 v. Chr. von den Makedoniern gegründet, und die Überbleibsel aus byzantinischer, römischer und osmanischer Herrschaft bereichern das Stadtbild bis heute. Zwischen den alten byzantinischen Stadtmauern von Thessaloniki können Reisende so kostbare Schätze wie die Überreste eines römischen Kaiserpalasts oder den Galeriusbogen entdecken, eine Rotunda, die mit Reliefdarstellungen von Kampfszenen aus der Zeit der Perserkämpfe versehen ist. Ebenso wie Athen ist Thessaloniki reich an Spuren einer glanzvollen Vergangenheit – nur den Massentourismus und die Hektik der griechischen Hauptstadt sucht man hier vergeblich.

Weiterlesen

Cádiz – Andalusiens karibische Hafenstadt

23.01.2014 |  Von  |  Alle Länder, Europa  | 
Cádiz – Andalusiens karibische Hafenstadt
5 (100%)
1 Bewertung(en)

Umgeben vom Meer, mit sturmgeprüften Brandungsmauern und engen Gassen erinnert die Hafenstadt Cádiz eher an lateinamerikanische Metropolen wie Havanna als an das moderne Europa. Die rund 3000 Jahre alte Geschichte sieht man Cádiz auf Schritt und Tritt an – von den kleinen verborgenen Plätzen der Altstadt bis hin zu den alten Hafenmauern, die die Stadt bis heute vor den Wogen des Mittelmeers schützen.

Cádiz ist mit ihren rund 123.000 Einwohnern seit Langem fester Bestandteil vieler Rundreisen und Kreuzfahrten, und die Faszination der alten Hafenstadt hat viel mit ihrer einzigartigen Lage zu tun. Auf einer Landzunge in der Bucht von Cádiz gelegen, ist die Stadt vom Meer geprägt, und die täglich einlaufenden Kreuzfahrtriesen fügen sich ebenso selbstverständlich in das Stadtbild ein wie kleine Fischerboote und Frachter aus aller Welt.

Weiterlesen

Low-Budget-Reisen: So sparen Sie Geld am Ferienort

22.01.2014 |  Von  |  Alle Länder  | 
Low-Budget-Reisen: So sparen Sie Geld am Ferienort
5 (100%)
2 Bewertung(en)
Eigentlich fängt alles immer so gut an: Flug und Unterkunft ein Last-Minute-Schnäppchen, günstige Anreise zum Flughafen, und die Währung am Zielort verspricht dieses Jahr besonders billige Ferien. Trotzdem sind nach nur zwei, drei Wochen Aufenthalt oft ganz plötzlich Geldbörse und Konto leer, und man fragt sich, ob die paar Ausflüge, Restaurantbesuche und Souvenirs tatsächlich so teuer waren.

Geld sparen am Ferienort ist leicht – Geld ausgeben ist es noch mehr. Immer wieder tappen Reisende in die gleichen Preisfallen, und immer wieder schwören sie sich, nie wieder den gleichen Fehler zu machen. Das betrifft besonders die populären Reiseziele, an denen sich im Laufe der Jahre meist schon eine blühende Wirtschaft entwickelt hat, die nur das eine Ziel hat, den Touristen so viel Geld wie möglich aus den Taschen zu ziehen. Hier helfen dem Reisenden vor allem zwei Dinge: Aufmerksamkeit und Neugier.

Weiterlesen

Tampere – zu Besuch im finnischen Manchester

21.01.2014 |  Von  |  Alle Länder, Europa  | 
Tampere – zu Besuch im finnischen Manchester
5 (100%)
1 Bewertung(en)
Während Helsinki in Finnland als hippe, europäische Metropole bekannt ist, geniesst das 180 Kilometer nördlich gelegene Tampere den Ruf einer lässigen, alternativen Universitätsstadt, in der das Alltagsleben noch etwas gemächlicher abläuft. Bekannt ist „Manse“ – das finnische Manchester – für seine Künstlerszene, seine historischen Fabrikhallen und eine gewöhnungsbedürftige kulinarische Spezialität.

Unterwegs zwischen Fabrikschloten und endlosen Seen

Tampere war über Jahrhunderte hinweg bekannt als industrielles Zentrum, und rings um die Stromschnelle Tammerkoski, die die Innenstadt in Nord-Süd-Richtung durchquert, prägen bis heute alte Fabrikhallen und Schornsteine im charakteristischen roten Backsteindesign die Innenstadt. Wo die alten Anlagen anderenorts abgerissen wurden, hat sich Tampere den ganz eigenen Charakter einer Arbeiterstadt bewahrt, in der die historischen Gebäude wie selbstverständlich in das moderne Leben eingebunden wurden.

Weiterlesen

Reiseknigge Mexiko: Auch das Äussere zählt

20.01.2014 |  Von  |  Alle Länder, Nordamerika  | 
Reiseknigge Mexiko: Auch das Äussere zählt
5 (100%)
1 Bewertung(en)
Urlaub in Mexiko – das bedeutet für die meisten Besucher Strandurlaub, Besuch der Mayaruinen und vielleicht noch einen Abstecher nach Mexiko City. Wer reines Sightseeing und Entspannung an Mexikos Traumstränden plant, kommt mit einem einfachen respektvollen Auftreten ausnahmslos gut zurecht. Abseits der touristischen Reiseziele eröffnet ein wenig Anpassung unerwartete Einblicke und viele neue Freundschaften.

Mexiko ist ein Land mit vielen Problemen. Trotz wirtschaftlichem Fortschritt lebt ein Grossteil der Bevölkerung bis heute in Armut; die organisierte Kriminalität übt vielerorts grossen Einfluss aus, und mexikanische Politiker gelten im eigenen Land durchweg als korrupt. So offensichtlich die sozialen Missstände jedoch sind, gilt für Ausländer stets der Grundsatz: Vorsicht mit kritischen Bemerkungen.

Weiterlesen

Reiseknigge Finnland: Unterwegs im Land der Sauna

20.01.2014 |  Von  |  Alle Länder, Europa  | 
Reiseknigge Finnland: Unterwegs im Land der Sauna
5 (100%)
1 Bewertung(en)
Finnland – Land der Seen und der Sauna, der schweigenden Männer und emanzipierten Frauen. Auf den ersten Blick scheint das Land im hohen Norden gar nicht so weit weg und die Menschen gar nicht so anders zu sein. Wer sich Zeit nimmt, die Finnen und ihren Charakter besser zu verstehen, stellt aber mit der Zeit fest, dass die Unterschiede oftmals in den Feinheiten liegen.

Ferien in Finnland gestalten sich im Normalfall unkompliziert, und Besucher müssen schon sehr grobe Schnitzer begehen, damit die Finnen ihnen ihre Ausrutscher wirklich übelnehmen. Gerade junge Leute geben sich im Umgang mit Ausländern offen und hilfsbereit; hinzu kommt, dass sehr gute Englischkenntnisse in Finnland die Regel sind. Die finnische Sprache ist kaum verbreitet und schwer zu lernen. Die Finnen sind es also gewohnt, sich auf Englisch zu verständigen. Vor allem bei der älteren Bevölkerung sind auch Deutschkenntnisse weit verbreitet.

Weiterlesen

Handgepäck oder Übergepäck? Kofferpacken leicht gemacht

17.01.2014 |  Von  |  Alle Länder  | 
Handgepäck oder Übergepäck? Kofferpacken leicht gemacht
5 (100%)
1 Bewertung(en)
Endlich kann die Reise losgehen! Wäre da nur nicht das lästige Kofferpacken, das schon vor der Abfahrt für unnötigen Ärger sorgt. Zu viel und planlos verstautes Gepäck kann leicht zum Problem werden, besonders dann, wenn vor der Rückreise auch noch die Reiseeinkäufe verstaut werden müssen. Mit ein paar einfachen Tipps vermeiden Sie, dass Ihr Koffer schon vor der Ferienreise aus allen Nähten quillt.

Unbeschwert reist es sich leichter

Weniger ist mehr – dieser Grundsatz gilt auf Reisen in besonderem Masse. Beim Packen muss nicht nur das Höchstgewicht der jeweiligen Fluglinie beachtet werden; der Koffer sollte auch noch jederzeit ohne Probleme zu tragen sein. Das gilt auch für Trolleys, denn selbst die müssen immer mal wieder getragen werden, sei es aufgrund von unebenen Wegen, Treppen oder einem Schaden am Koffer selbst.

Weiterlesen