Die Durovica-Höhle ist eine bemerkenswerte Sehenswürdigkeit in Kroatien

21.05.2014 |  Von  |  Alle Länder, Europa
Keine Beiträge mehr verpassen? Hier zum Newsletter anmelden!
Die Durovica-Höhle ist eine bemerkenswerte Sehenswürdigkeit in Kroatien
5 (100%)
2 Bewertung(en)

Kroatien ist längst ein beliebtes Ferienland, wenn man Sonne, Meer und Entspannung sucht. Gerade auch die wunderschönen Städte haben viel zu bieten, wobei manchmal ein zweiter Blick auf die Sehenswürdigkeiten durchaus lohnend sein kann. Denn einige der Naturereignisse verbergen sich an Orten, an denen keiner damit rechnet, wie die Durovica-Höhle in Kroatien.

Manche versteckten Sehenswürdigkeiten offenbaren eben im Geheimen ihre wahre Pracht. Dazu gehört die Durovica-Höhle, die auf die Besucher von Dubrovnik wartet – allerdings ganz im Verborgenen. Wer eine Reise nach Dubrovnik unternimmt und dabei den Flughafen nutzt, kann bereits bei der Landung diese spektakuläre Sehenswürdigkeit entdecken. Die Durovica-Höhle befindet sich exakt unter der Landebahn und überzeugt sowohl als Sehenswürdigkeit als auch als ausgefallener Veranstaltungsort. Nach einem entspannten Aufenthalt in der wunderschönen Altstadt von Dubrovnik oder erholsamen Ferien an der kroatischen Küste bleibt vor dem Rückflug vielleicht noch etwas Zeit, die Höhle genauer in Augenschein zu nehmen – obwohl oder gerade weil man sich auf einem Flughafen normalerweise eher in luftige Höhen als hinab in die Tiefe begibt.

Flughafen von Dubrovnik (Bild: Pawel Drozd, Wikimedia, CC)

Flughafen von Dubrovnik (Bild: Pawel Drozd, Wikimedia, CC)

Abtauchen in den himmlischen Keller



Befindet man sich auf der Rückreise von den Ferien und wartet auf den Abflug, dann gibt es meist nicht viel zu tun. Nach dem Check-In geht’s durch die Shops mit Duty-Free-Angeboten und vielleicht gönnt man sich noch einen Drink oder Snack an der Flughafenbar. Die Zeit, bis das Gate geöffnet wird, vergeht meist sehr langsam und birgt kaum mehr als Langeweile. Am Flughafen Dubrovnik kann das ganz anders sein! Wer hier noch Zeit vor dem Abheben hat, sollte unbedingt einen Abstecher in die Höhle unter der Piste machen. Hier offenbart sich eine besondere und etwas geheimnisvolle Welt, die einen Abstecher in jedem Fall lohnt. Auch im Weinmuseum, das sich in der Höhle befindet, sollte man vorbeischauen. Vielleicht gibt es ja gerade eine Weinprobe, auf der man kroatische Tropfen verkosten kann.

Durovica bedeutet auf Kroatisch so viel wie „himmlischer Keller“. Die Höhle ist knapp 200 Meter lang und rechtfertigt in jedem Fall ihren kommerziellen Namen, Skycellar. Das beeindruckende Naturschauspiel ist schon lange bekannt, doch als der neue Flughafen in den 1960er-Jahren gebaut wurde, musste der natürliche Eingang verschlossen werden. Nun führt ein etwa 37 Meter langer Betonkanal, der neben der Abfertigungshalle angesiedelt ist, direkt in die Höhle. Die Höhle selbst ist gut ausgeleuchtet und durch trittfeste Stufen gut erschlossen. Zu sehen gibt es vor allem phantasievolle Tropfsteinkreationen, die direkt von der Decke hängen und eine ganz besondere Atmosphäre schaffen.

Durovica-Höhle ist gut ausgeleuchtet (© www.dubrovnikpr.com)

Durovica-Höhle ist gut ausgeleuchtet (© www.dubrovnikpr.com)




Aufgrund der konstant herrschenden Temperatur von 16 Grad Celsius bestehen in der Höhle optimale Bedingungen, um Wein zu lagern. Vor allem der geografisch geschützte und zu den absoluten Spitzenweinen zählende Konavle kann hier verkostet werden. Wer möchte, kann sogar die eine oder andere Flasche als Ferienmitbringsel für die Daheimgebliebenen erwerben. Zu empfehlen ist dann allerdings, dass man erst nach der Weinprobe eincheckt und im Gepäck noch ausreichend Platz ist.

Meeresfrüchte, Oliven und natürlich Trüffel gehören zu den bekannten Köstlichkeiten aus Kroatien. Hierzu passt die Weinkultur des Landes, die nicht unterschätzt werden darf. Hervorragende Rot- und Weissweine, die direkt aus der Region um Dubrovnik stammen oder von den Weinbergen in Istrien und Dalmatien, versprechen höchsten Genuss und runden ein Menü perfekt ab. Damit eignen sich ein paar Flaschen des edlen Tropfens hervorragend als Mitbringsel für Zuhause oder aber einfach als Erinnerung an die herrliche Ferienzeit in wunderschöner Landschaft. Denn wer denkt nicht gerne an einen besonderen Aufenthalt in Kroatien zurück, wenn er sich einen Schluck des hervorragenden Weines zu einer leckeren Mahlzeit gönnt?





Führung in der Durovica-Höhle (© www.dubrovnikpr.com)

Führung in der Durovica-Höhle (© www.dubrovnikpr.com)




Wenn Sie in Ihre Ferienplanung einen Besuch der Höhle einbeziehen möchten, dann bedenken Sie, dass diese täglich zwischen 10 und 18 Uhr geöffnet ist. Der Eintritt beträgt 40 Kuna. Zum Erkunden der Höhle sind feste Schuhe notwendig. Doch ist auch mit gutem Schuhwerk noch besondere Vorsicht bei Feuchtigkeit auf den steilen Treppen geboten. Alle 30 Minuten gibt es eine Führung, wobei man aufgrund der konstant niedrigen Temperaturen besser mit Jacke oder Sweater bekleidet ist.



Gerade als extravagantes Teamevent eignet sich ein Höhlenbesuch mit Weinprobe. Er setzt den perfekten Schlusspunkt einer Reise. Ein Abschluss, der noch dazu gesellig ist und direkt mit regionalen Köstlichkeiten in Verbindung steht. Damit bleibt nicht nur ein schönes Land mit reicher Kultur und beeindruckender Landschaft in Erinnerung, sondern auch ein nettes Event, das allen Freude macht und dem Gaumen schmeichelt.

 

Oberstes Bild: Die Durovica-Höhle unter dem Dubrovniker Flughafen ist spektakuläre Sehenswürdigkeit. (© www.dubrovnikpr.com)

Wo liegt dieses Reiseziel?

Über Susanne Mairhofer

Die Agentur belmedia GmbH beliefert die Leserschaft täglich mit interessanten News, spannenden Themen und tollen Tipps aus den unterschiedlichsten Bereichen. Nahezu jedes Themengebiet deckt die Agentur belmedia mit ihren Online-Portalen ab. Wofür wir das machen? Damit Sie stets gut informiert sind – ob im beruflichen oder privaten Alltag!


Ihr Kommentar zu:

Die Durovica-Höhle ist eine bemerkenswerte Sehenswürdigkeit in Kroatien

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.