Die Seele baumeln lassen: Im Land der Tulpen

18.03.2016 |  Von  |  News  | 

Der weltweit bekannteste Blumenpark, der Keukenhof in Lisse (bei Amsterdam), eröffnet kurze Zeit nach dem Frühlingsbeginn, am 24. März seine 67. Saison. Aufgrund des lauen Winters befindet sich der Park schon jetzt in voller Blüte. Insgesamt bringen sieben Million Tulpen kräftige Farbe in den Park.

Im Mittelpunkt des diesjährigen Themenjahres („Goldene Zeitalter der Niederlande“) steht das 17. Jahrhundert. Es markiert die Blütezeit von Handel, Wissenschaft und Kunst in Holland. Highlight im Keukenhof, den im Rekordjahr 2015 mehr als eine Million Menschen besuchten, ist das 250 Quadratmeter grosse Blumenmosaik, das ebenfalls dem Goldenen Jahrhundert gewidmet ist.

Weiterlesen

Graubünden Ferien präsentiert 360-Grad-Video „Superschnee“

17.03.2016 |  Von  |  News  | 

Graubünden setzt als eine der ersten Tourismusorganisationen jetzt interaktive 360-Grad-Videos ein. Mit der innovativen Trend-Technologie zeigt die Marketingorganisation Graubünden Ferien (GRF) ihren Gästen, was Einheimische schon lange wissen: In den nächsten Wochen erreicht der Pisten-Spass in Graubünden nochmal einen echten Höhepunkt.

GRF setzt mit dem neuen 360-Grad-Video „Superschnee“ erstmals auf die junge Technologie-Disziplin der virtuellen Realität. Protagonisten sind der Bergler Ernst, bekannt aus der jüngst mehrfach ausgezeichneten wegweisenden Graubünden-Sommer-Kampagne, und natürlich die spektakuläre Bündner Winterlandschaft. Zuschauer erleben im Video volle 360-Grad-Rundumsicht.

Weiterlesen

Anti-Littering-Kampagne für saubere Pisten in Zermatt

16.03.2016 |  Von  |  News  | 

Um das Skigebiet Matterhorn ski paradise frei von Zigarettenstummeln zu halten, haben die Zermatt Bergbahnen an ihre Gäste kostenlos mobile Taschenaschenbecher verteilt. Für diese Aktion arbeiteten die Bergbahnen mit der Non-Profit Stiftung Summit Foundation zusammen, die sämtliche Herstellungs- und Materialkosten der sogenannten Pocketbox trägt.

Mitte dieser Woche verteilten die Zermatt Bergbahnen an ihren Talstationen über 3‘000 „Pocketbox“-Taschenaschenbecher an ihre Schneesportgäste. Mit dieser Aktion möchten die Bergbahnen auf die Littering-Problematik im Skigebiet aufmerksam machen und die Gäste motivieren, ihre Zigarettenstummel nicht länger achtlos im Gebiet, sondern in der Pocketbox zu entsorgen.

Weiterlesen

Flughafen Zürich: Verkehrszahlen vom Februar 2016

16.03.2016 |  Von  |  News  | 

Laut Verkehrsstatik sind im Februar 2016, der wegen des Schaltjahres einen Tag mehr aufwies, 1’759’484 Passagiere über den Flughafen Zürich geflogen. Dies entspricht einem Plus von 5.3% gegenüber derselben Periode des Vorjahres.

Die Zahl der Lokalpassagiere nahm im Februar 2016 um 8.9% auf 1’283’585 zu. Die Zahl der Umsteigepassagiere sank um 3.2% auf 470’136. Der Transferanteil lag im gleichen Zeitraum bei 26.8% (-2.3 Prozentpunkte gegenüber Vorjahr).

Weiterlesen

Tourismus-App „Timelooper“ macht Zeitreisen möglich

16.03.2016 |  Von  |  News  | 

In berühmten Hauptstädten sind für geschichtsinteressierte Touristen jetzt Reisen in die Vergangenheit möglich. Die Nutzer brauchen neben der App noch ein portables VR-Kit, das nur unter 10 Euro (ca. CHF 11.–) kostet.

Damit werden nicht nur Veränderungen der Architektur im Laufe der Zeit sichtbar. Auch in historische Ereignisse wie das grosse Feuer von London im 17. Jahrhundert oder die Bombenangriffe im Zweiten Weltkrieg lassen die Londoner Entwickler den Anwender eintauchen.

Weiterlesen

Staufrei nach Italien: Mit dem BLS Autoverlad Lötschberg

16.03.2016 |  Von  |  Italien, News  | 

Dank dem BLS Autoverlad durch den Lötschberg- und Simplontunnel können Autofahrer um den Stau am Gotthard herumkommen.

Die Autozüge fahren ab kommenden Samstag (19. März 2016) bis Mitte Oktober an jedem Wochenende und transportieren Italien-Urlauber mit Auto, Motorrad und auch Wohnmobil innerhalb von 60 Minuten von Kandersteg nach Iselle (Italien) und wieder zurück.

Weiterlesen

ITB Berlin 2016: Besucher-Rekord und positive Bilanz

15.03.2016 |  Von  |  News  | 

Die ITB Berlin 2016 war ein sensationeller Erfolg. Zu ihrem 50. Jubiläum konnte sie in diesem Jahr einen neuen Rekord von 120’000 Fachbesuchern verbuchen. Im Mittelpunkt befanden sich die Schwerpunktthemen Digitalisierung, Flüchtlingskrise und die Europa-Premiere eines menschenähnlichen Roboters aus Japan.

Die Messe Berlin zieht zum 50. Jubiläum der ITB Berlin eine positive Bilanz: Neben einem neuen Besucher-Rekord, habe sich gezeigt, dass die internationale Reisebranche der Flüchtlingskrise und den geopolitischen Risiken trotzt.

Weiterlesen

ITB Berlin: Ägypten erhält 1. Preis für bestes Standdesign

14.03.2016 |  Von  |  News  | 

Für das innovative und beeindruckende Standdesign erhielt Ägypten auf der ITB Berlin in der Kategorie „Afrika“ den Best Exhibitor Award. Verantwortlich für den Erfolg des ägyptischen Messeauftritts zeichnete Architekt Gamal Salah.

Die Verleihung wurde bereits zum 16. Mal von der Cologne Business School vorgenommen. An den drei Fachbesuchertagen evaluierte ein Team von Professoren und Studenten unter 10.000 Ausstellern aus 185 Ländern die besten Messeauftritte.

Weiterlesen

Wein, Kultur und Mittelmeersonne: Die Balearen auf der ITB

11.03.2016 |  Von  |  News  | 

Auf der ITB in Berlin präsentieren sich die Balearen vom 9. bis 13. März mit sehenswerten Veranstaltungen, Kulturtipps und tollen Neuigkeiten vom Mittelmeer.

Nicht nur das angenehme Klima der Balearen wird geschätzt, auch die unter der Mittelmeersonne gedeihenden Weinreben und die daraus gewonnenen edlen Tropfen werden weithin hoch geachtet.

Weiterlesen

Zermatt: Alpenparadies investiert 1,1 Milliarden CHF in Zukunft

11.03.2016 |  Von  |  News  | 

Das vergangene Jahr stand im Fokus von 150 Jahren Erstbesteigung Matterhorn. Dieses Jahresjubiläum hat tausende Urlauber und Besucher nach Zermatt, ins Matterhorndorf, gebracht. In diesem Zusammenhang gab es bereits viele neue Bauprojekte in der Matterhornregion.

Die neugestaltete Hörnlihütte | Base Camp Matterhorn ist ein Meilenstein in nachhaltiger Bauweise im hochalpinen Raum. Sie steht Alpinisten, die das Matterhorn über den Hörnligrat angehen, zur Verfügung.

Weiterlesen