Akko – Israels arabische Wurzeln entdecken

16.01.2014 |  Von  |  Alle Länder, Naher Osten  | 
Akko – Israels arabische Wurzeln entdecken
5 (100%)
2 Bewertung(en)
In kaum 30 km Entfernung zum kosmopoliten Haifa zählt Akko zu den orientalischsten Städten Israels. Der historische Kern der alten Hafenstadt ist geprägt von einer traditionsreichen arabischen Kultur, deren Ursprünge bis in die Bronzezeit zurückreichen.

Schon im 3. Jahrtausend v. Chr. war Akko eine bedeutende Hafenstadt, die sich lange vor unserer Zeitrechnung zu einem wirtschaftlichen und militärischen Zentrum der Region entwickelte. Ägypter, Perser und Phönizier hinterliessen ebenso ihre Spuren an der östlichen Mittelmeerküste wie die Ptolemäer, denen Akko ihren antiken Namen Ptolenmais verdankt.

Weiterlesen

Reisen mit Hund: Richtig vorbereitet in die gemeinsamen Ferien

16.01.2014 |  Von  |  Alle Länder  |  1 Kommentar
Reisen mit Hund: Richtig vorbereitet in die gemeinsamen Ferien
5 (100%)
2 Bewertung(en)
Wenn es mit der ganzen Familie in die Ferien gehen soll, darf der Vierbeiner nicht fehlen. Eine Ferienreise mit Hund kann jedoch schnell in unnötigen Stress ausarten, wenn die Reise nicht richtig geplant wird. Für Hunde gilt dabei der gleiche Grundsatz wie für Kinder: Je besser die Ferienreise den Bedürfnissen angepasst wird, desto entspannter verläuft die Reise für alle Familienmitglieder.

Reisen mit Hund richtig vorbereiten

Die Reisesvorbereitung für den Hund beginnt wie beim Menschen auch mit den erforderlichen Impfungen. Einige Länder fordern für die Einreise nicht nur einen Nachweis über Tollwutimpfung, sondern auch eine Echinokokkenbehandlung gegen Fuchsbandwurm. Bei Reisen in betroffene Regionen empfiehlt es sich ausserdem, vorbeugende Massnahmen gegenüber Leishmaniose und Herzwurm zu treffen. Das betrifft in Europa vor allem den Mittelmeerraum. Zum Schutz können zum Beispiel spezielle Protektorhalsbänder verwendet werden. Zu weiteren empfohlenen Impfungen sollte ausserdem der behandelnde Tierarzt befragt werden.

Weiterlesen

Penang – ein geschichtsträchtiges Reiseziel mit toller Erlebnisvielfalt

15.01.2014 |  Von  |  Alle Länder, Asien  | 
Penang – ein geschichtsträchtiges Reiseziel mit toller Erlebnisvielfalt
3.5 (70%)
2 Bewertung(en)
Penang – das 292 km² Eiland in der Strasse von Malakka am Indischen Ozean ist eine echte Perle für Reisefreunde. Schon viel früher war Penang ein sehr beliebtes Reiseziel für wohlhabende Kaufleute, berühmte Autoren wie Karl May, Hermann Hesse, Rudyard Kipling und auch William Somerset Maugham und nicht zuletzt für gekrönte Häupter aus aller Welt.

Die Faszination dieser Gegend liegt wohl in ihrem einzigartigen ethnischen Mix von Einwanderern, die es oftmals ganz vergassen, von ihren Penang-Reisen wieder nach Hause zurückzukehren. Die Insel hat bis heute wenig von ihrer speziellen Anziehungskraft auf die Besucher verloren. Hier leben die Angehörigen der verschiedensten Weltreligionen und Ethnien ganz friedlich miteinander in enger Nachbarschaft.

Weiterlesen

Aufregende Winterferien in Dubai-City

Aufregende Winterferien in Dubai-City
5 (100%)
3 Bewertung(en)
Dubai ist eine faszinierende Stadt in den Vereinigten Arabischen Emiraten auf der arabischen Halbinsel. Sie liegt direkt am Persischen Golf und erlebte in den vergangenen Jahrzehnten eine sehr rasante Entwicklung. Feudale Hotels gesellten sich zum Bild der Stadt, nachdem gemässigte und vorausschauende Landesherrscher Dubai zum Hauptaugenmerk ihrer Expansionspolitik machten.

Der Ölreichtum des Landes finanzierte den relativen Wohlstand, und die Stadt Dubai putzte sich immer mehr heraus. Bisher war Dubai für uns nur ein willkommener Zwischenstopp auf den früheren und langen Flugreisen nach Südostasien oder Australien. Meine Frau mochte den gediegenen Luxus auf dem Dubai International Airport im Transitbereich.

Weiterlesen

Die schweizerische Bodenseeseite – abwechslungsreiche Ferien rund ums Jahr

14.01.2014 |  Von  |  Alle Länder, Europa, Schweiz  | 
Die schweizerische Bodenseeseite – abwechslungsreiche Ferien rund ums Jahr
5 (100%)
1 Bewertung(en)
Der Bodensee im Dreiländereck von Deutschland, Österreich und der Schweiz ist eine der beliebtesten Feriensregionen in ganz Europa. Und gerade die schweizerische Seite des Bodensees bietet abwechslungsreiche Aktivitäten und Unternehmungsmöglichkeiten für Jung und Alt. Die Palette reicht dabei von Tauchgängen im Bodensee bis hin zu gelebter Geschichte in der Altstadt von Rorschach.

Über 72 km grenzt der Bodensee in der Schweiz an die Kantone St. Gallen, Thurgau sowie an Schaffhausen und verfügt damit über eine Gesamtgrösse von 536 km². Das macht ihn zum drittgrössten Binnengewässer Europas. Die Region Bodensee hat sich einen überregionalen Bekanntheitsgrad erarbeitet, da sie ein überaus wichtiger Lieferant verschiedenster Spezialitäten wie Weine oder Obst ist.

Weiterlesen

Nicht nur eine Stilfrage: Richtig gekleidet auf Reisen

14.01.2014 |  Von  |  Alle Länder  | 
Nicht nur eine Stilfrage: Richtig gekleidet auf Reisen
5 (100%)
3 Bewertung(en)
Welche Kleidungsstücke müssen mit auf Reisen? Die Antwort ist vor allem von zwei Faktoren abhängig: dem Wetter am Zielort und der Koffergrösse. Daneben kann die Kleidung Reisende aber auch in kultureller Hinsicht vor Probleme stellen – oder ihnen ganz neue Türen öffnen.

Dass in Badehose, Flip-Flops und mit umgehängter Kamera nur Touristen zu sehen sind, dürfte selbst für weniger erfahrene Reisende nichts Neues sein. Aber hätten Sie gewusst, dass kurze Hosen vielerorts als Zeichen von Armut gelten? Dass weisse Kleidung in asiatischen Ländern als Trauerkleidung getragen wird? Was für den europäischen Touristen normal ist, kann in anderen Kulturen ganz anders wahrgenommen werden.

Weiterlesen

Perfekte Familienferien am Jaunpass

Perfekte Familienferien am Jaunpass
5 (100%)
3 Bewertung(en)
Der Jaunpass ist eine Strasse im Berner Oberland, die bis auf eine Passhöhe von 1’509 m reicht und den Ort Boltigen im Kanton Bern mit den Ortschaften Jaun und Charmey im Kanton Fribourg verbindet. Über die Passagierzuglinie Spiez – Zweisimmen (BLS) geht es mit dem Regioexpress bequem bis zum Bahnhof in Boltigen. Auf unserer Tour erledigten wir die letzte Teilstrecke auf den Jaunpass an Bord der Buslinie Boltigen – Jaunpass – Bulle (TPF).

Jürg und Doris Allemann bewirtschaften hier oben in herrlicher Natur die Taverne Jaunpass. Diese Taverne wie aus dem Bilderbuch wurde uns von einer befreundeten Familie empfohlen. Jürg liess es sich nicht nehmen, uns höchstpersönlich von der Bushaltestelle nahe der Passhöhe abzuholen. Das Zimmer war sehr heimelig und rustikal eingerichtet, es fehlte uns an nichts.

Weiterlesen

Safaga: Weltenwandern an der Küste des Roten Meeres

13.01.2014 |  Von  |  Afrika, Alle Länder  | 
Safaga: Weltenwandern an der Küste des Roten Meeres
5 (100%)
1 Bewertung(en)
Die idyllische kleine Hafenstadt Safaga blickt auf eine traditionsreiche Geschichte zurück und verführt seine Besucher seit jeher, die verschiedenen Lebenswelten seiner Bewohner zu erkunden. Nur wenige Touristen wissen, dass Safaga zu den ältesten Hafenstädten Ägyptens zählt. Bereits um 2450 vor Christus wurde der Küstenort von Pharao Shahure gegründet und etablierte sich schnell als blühendes Handelszentrum.

Daneben nutzten schon damals die Pharaonen die schwarzen und in harmlosen Konzentrationen leicht radioaktiven Sandstrände in und um Safaga für ihre Kuraufenthalte.
Handel wurde in Safaga jedoch nicht nur vom Meer, sondern auch von Land aus betrieben: Aufgrund der geographischen Lage der Stadt am Ende einer historischen Karawanenstrasse, die vom Niltal durch die Östliche Wüste – genauer durch das Wadi Hammamat – führte, war die Stadt schon zur Zeit der Pharaonen ein Umschlagplatz verschiedenster Waren des afrikanischen Kontinents.

Weiterlesen

Eine erlebnisreiche Städtetour nach Montreux am Genfersee

Eine erlebnisreiche Städtetour nach Montreux am Genfersee
5 (100%)
2 Bewertung(en)
Montreux gehörte schon länger zu den Orten, an denen ich mich persönlich einmal umsehen wollte. Ein längeres Wochenende dank Feiertag am Montag verschaffte mir im Anschluss an eine berufsbedingte Reise nach Genf für meine Firma den zeitlichen Rahmen für diese Städtetour. Als opportunistisch veranlagter Reisefreund konnte ich mir so eine kostengünstige und schnelle Anreise ermöglichen.

Den Hin- und Rückflug zum Genfer Cointrin International Airport (IATA: GVA) ersparte ich mir ja obendrein, und meine Rückkehr an den Zürcher Arbeitsplatz für den nicht mehr arbeitsfreien Dienstag war ebenfalls gewährleistet. Mit dem Ende der geschäftlichen Meetings am frühen Freitagnachmittag war dann auch der Startschuss für den erlebnisreichen Montreux-Städtetrip. Ich mietete mir ein Wägeli beim Autoverleih und war damit ungebunden an Schienen- oder Busverkehr.

Weiterlesen

Hongkong: Der gar nicht so nackte Felsen vor der Mündung des Perlenflusses in China

10.01.2014 |  Von  |  Alle Länder, Asien  | 
Hongkong: Der gar nicht so nackte Felsen vor der Mündung des Perlenflusses in China
3 (60%)
2 Bewertung(en)
Echte Reisefans sollten opportunistisch veranlagt sein und Gelegenheiten zu tollen Trips bei den Hörnern packen. Niemand in unserer Firma wollte wirklich die Firmenbelange gegenüber den Kunden in Asien auf einer Fachmesse präsentieren. Mein Chef war verlegen um diese vakante Präsentation. Ich hatte noch 5 Tage Resturlaub und wagte einen Vorstoss.

Der exakte Reiseplan sah eine Anwesenheit während der fünf Messetage vor, mein privater Reiseplan ergänzte das um den noch vorhandenen Resturlaub. Ich war sehr gerne bereit, für meine Unterkunft selbst Sorge zu tragen. Das Messehotel war das Hyatt Regency neben dem Ausstellungsgelände und für mich privat etwas zu teuer. Ich wählte das Luk Kwok Hotel in der Gloucester Road im Stadtteil Wan Chai für meinen Reisepart aus.

Weiterlesen