Rumänien – Land der Kontraste

Weite, unberührte Landschaften, stille Bergdörfer, mittelalterliche Städte und Badefreuden am Schwarzen Meer, das ist Rumänien, eines der geheimnisvollsten Länder Europas. Römer, Venezier, Deutsche, Griechen, Russen und Türken haben dieses Land geprägt und ihren kulturellen Einfluss hinterlassen. Für Kulturfreunde, Naturliebhaber, Bade- und Städtereisende gleichermassen bietet Rumänien vielfältige Möglichkeiten, den Aufenthalt erlebnisreich und erholsam zu verbringen. Rumänien ist immer noch ein Land mit einer andersartigen Kultur und einer einzigartigen Flora und Fauna. Berühmt sind die Höhlen in den Karpaten, die Schlammvulkane und das geradezu subtropische Donaudelta. Kleine Kurorte am südlichen Schwarzen Meer ziehen die Besucher ebenso in ihren Bann wie Touristenhochburgen à la Ballermann.

Weiterlesen

Haare richtig vor der Sonne schützen und pflegen

[vc_row][vc_column width="1/1"][vc_column_text]Die UV-Strahlung der Sonne kann nicht nur für die Haut, sondern auch für Ihr Haupthaar gefährlich werden. Ob daheim auf dem Balkon oder in den Ferien, bei übermässiger Sonneneinstrahlung hat das Haar einiges auszuhalten. Beim erfrischenden Bad im Meer werden die Haare im Wasser durch die Salzkristalle belastet und zusätzlich durch starke UV-Strahlen angegriffen. Hier lesen Sie, wie Sie Ihre Haare nachhaltig und effizient vor Ausbleichen und Austrocknung schützen können.

Weiterlesen

Ferien, wo Salvador Dalí lebte – die nördliche Costa Brava

[vc_row][vc_column width="1/1"][vc_column_text]Ferien und Kunstgenuss – diese einmalige Kombination erleben Touristen, die sich an der nördlichen Costa Brava aufhalten. Denn der exzentrische Künstler Dalí hat dieser Region seinen Stempel aufgedrückt, wobei es ihm vor allem das besondere Licht angetan hatte. Die Magie seines Erbes macht diese Gegend in Spanien heute zu einem Touristenmagneten, wobei es so ganz nebenbei auch idyllische Buchten und weite Sandstrände zum entspannten Sonnenbaden gibt. Um das Erbe des grossen Sohnes der Region zu erleben, braucht es kein Museum, auch wenn dieses vor Ort natürlich vorhanden ist. Es ist vielmehr die ganz besondere Atmosphäre, die früh morgens über der weiten Bucht von Roses hängt.

Weiterlesen

Tipps für Badeferien im Herbst

[vc_row][vc_column width="1/1"][vc_column_text]Der Sommer ist vorüber und Sie haben vielleicht noch ein paar Ferientage übrig? Sie sehnen sich nach Sonne, Strand und Meer und möchten am liebsten weg? Dann kommen hier ein paar Tipps zu schönen Badeferien im Herbst. Erfahren Sie, wo Sie im September und Oktober noch unbeschwerte Badeferien verbringen und angenehme Meertemperaturen geniessen können. Die meisten wissen es ohnehin, wenn zu Hause die Grade sinken, beginnt in den zahlreichen Destinationen am Mittelmeer die schönste Zeit. Denn die grosse Sommerhitze ist vorbei und die Preise für Kost und Logis sind im moderaten Bereich. Auch die Strände sind nicht mehr übervölkert, trotz bekannter und beliebter Destinationen wie Mallorca, Süditalien oder Griechenland und Kroatien.

Weiterlesen

Almería – einst Westernkulisse, heute moderne Kulturstadt

[vc_row][vc_column width="1/1"][vc_column_text]Die aus architektonischer Sicht afrikanisch geprägte Stadt Almería liegt im südspanischen Andalusien und ist Hauptstadt der gleichnamigen Provinz. Der Name kommt aus dem Arabischen und bedeutet "Spiegel des Meeres". Die Stadt liegt in einer Bucht am Mittelmeer in einer der sonnenreichsten Regionen Spaniens. Zwar sind nach einem Erdbeben im 16. Jahrhundert nicht sehr viele historische Bauten stehen geblieben, aber die sind umso sehenswerter. In und um Almería wird Sport zu Land und zu Wasser grossgeschrieben. Wer pure Entspannung sucht, kann sich in den Spas der Hotels verwöhnen oder am herrlichen Strand die Seele baumeln lassen.

Weiterlesen

Singapur – die Löwenstadt Südostasiens

[vc_row][vc_column width="1/1"][vc_column_text]Der Stadtstaat Singapur ist nicht viel grösser als Hamburg, aber eine der wichtigsten Städte Südostasiens. Die Gründung des heutigen Singapurs, das sich als internationales Finanzzentrum einen Namen gemacht hat und einen der grössten Containerhäfen der Welt besitzt, geht auf die Britische Ostindien-Gesellschaft zurück. Deren genialer und humaner Gouverneur Sir Stamford Raffles schuf den Stadtstaat geradezu aus dem Nichts heraus. Das heutige Singapur begeistert mit viel tropischem Grün, vorgelagerten Inseln zum Baden und Träumen und vor allem als stabiles wirtschaftliches Zentrum. Singapur ist eine vorbildliche Schöpfung des ehemaligen Präsidenten Lee Kuan Yew, der den Stadtstaat nach konfuzianischen Moralgrundsätzen zur reichsten, sichersten und saubersten Stadt ganz Asiens machte.

Weiterlesen

Bora Bora – Perle der Südsee

[vc_row][vc_column width="1/1"][vc_column_text]Die Ureinwohner nannten sie Mei Te Pora, was so viel wie "von den Göttern erschaffen" heisst. Bora Bora gilt als schönste Insel der Welt und als Inbegriff der paradiesischen Südsee. Die Insel ist nur 38 Quadratkilometer gross und wird von etwa 7000 Menschen bewohnt. Sie zählt wie Tahiti zu den Gesellschaftsinseln, bekannter als Französisch-Polynesien. Für die Seefahrer ist Bora Bora eine der "Inseln unter dem Wind", weil sie dem Passatwind abgewandt liegt. Bora Bora liegt in der Südsee und ist ein von Korallenriffen, an denen sich kleine Inseln, die sogenannten Motus, gebildet haben, umgebenes Atoll. Auf Motu Mute im Norden von Bora Bora gibt es sogar einen überdimensionalen Landeplatz, den die US-Amerikaner im Zweiten Weltkrieg anlegten. Heute ist die Insel eindeutig touristisch geprägt, denn der paradiesischen Schönheit der türkisfarbenen Lagune, umgeben von weissen Stränden, kann sich niemand entziehen.

Weiterlesen

Usedom – ein Highlight der Ostsee

[vc_row][vc_column width="1/1"][vc_column_text]Nach der Wende entdeckten auch westdeutsche Urlauber die Ostseeinseln als Ferienparadies. Die meisten von ihnen zog es nach Rügen. Usedom war eher ein Geheimtipp für Erholungsbedürftige, die Natur und Ruhe suchen – doch "geheim" sind die Reize der Insel mittlerweile lange nicht mehr. Zwar galt diese Perle in der Ostsee mit den Kaiserbädern Bansin, Heringsdorf und Ahlbeck schon immer als "Badewanne" Berlins. Dennoch stand Deutschlands zweitgrösste Insel lange Zeit im Schatten der grossen Schwester Rügen. Das sollte sich ändern, nachdem die Europäische Union ihre Ost-Erweiterung vollzog.

Weiterlesen

Eine Reise mit dem Bus ist alles andere als langweilig

[vc_row][vc_column width="1/1"][vc_column_text]Bekanntlich gibt es ja die unterschiedlichsten Möglichkeiten, sich auf Reisen zu begeben. Neben der Bahn und dem Flugzeug etabliert sich auch immer mehr der Reisebus. Denn gerade diese Form des Unterwegs-Seins hat so seine Vorteile, die bei genauerem Hinsehen auf der Hand liegen. Sie sind nicht nur äusserst bequem unterwegs, sondern verpassen auch keinen Eindruck des fremden Landes, weil Sie sich auf das Fahren konzentrieren müssten. Zudem gibt es strenge Regeln und Vorschriften, sowohl für das Busunternehmen als auch für den Fahrer, die einzuhalten sind und den Reiseablauf sicher machen.

Weiterlesen
jQuery(document).ready(function(){if(jQuery.fn.gslider) {jQuery('.g-16').gslider({groupid:16,speed:10000,repeat_impressions:'Y'});}});