Wandern mit Genuss im Cilento-Nationalpark

[vc_row][vc_column width="1/1"][vc_column_text]Italien steht traditionell für Ferien am Meer oder in einer der zahlreichen Kulturstädte wie Mailand, Venedig oder Brescia. Doch auch Aktivferienliebhaber kommen hier auf ihre Kosten, etwa im süditalienischen Cilento-Nationalpark. Hier im Süden Kampaniens finden Feriengäste aber nicht nur attraktive Wanderwege in herrlicher Natur, sondern auch allerlei kulinarische Genüsse, die einen Aufenthalt perfekt abrunden, ebenso wie zahlreiche Märchen und Mythen, die sich um diese Region ranken.

Weiterlesen

Die schönsten Badebuchten im Mittelmeer

[vc_row][vc_column width="1/1"][vc_column_text]Auch wenn das Mittelmeer längst zu einer beliebten Destination für Badeferien geworden ist, gibt es sie noch: die Geheimtipps und die Regionen, die durch ihre ausgesprochene Schönheit faszinieren. Von der Costa Blanca bis zur türkischen Riviera bei Alanya, für Ihre nächsten Ferien finden Sie nachstehend einige Inspirationen. Eine Luftmatratze, das Rauschen des Meeres und eine traumhafte Bucht, die nicht von Massen an Touristen bevölkert ist. Wer träumt nicht davon? Doch es gibt sie noch, die schönsten und gleichzeitig eher als Geheimtipp gehandelten Destinationen am Mittelmeer.

Weiterlesen

Die türkische Ägäis – Badeparadies vor historischer Kulisse

[vc_row][vc_column width="1/1"][vc_column_text]Die Ägäis bildet die natürliche Grenze zwischen der Türkei und Griechenland. Die gesamte Westküste der Türkei grenzt an die Ägäis, daher werden ihre Küstenmeere türkische Ägäis genannt. Die türkische Westküste ist aufgrund ihres lange beständigen Klimas ein sehr beliebtes Reiseziel für Sonnenhungrige und Badegäste. Dieser Teil der Türkei weiss aber nicht nur mit Sonne, Strand und Meer zu begeistern. Neben ihrem landschaftlichen Charme ist die Region reich an Schätzen aus längst vergangenen Zeiten.

Weiterlesen

Sardinien und seine schönsten Strände

[vc_row][vc_column width="1/1"][vc_column_text]Wer Sardinien, nach Sizilien die zweitgrösste Insel des Mittelmeeres, als Ferienziel hat, sucht den Rückzug in die Natur und die Begegnung mit Küstenlandschaften in verschiedenster Ausprägung. Dafür ist die Insel, die politisch zu Italien gehört, genau richtig: Sardinien ist bekannt für seine Vielzahl an geselligen oder auch einsamen Buchten und Stränden, aus verschiedensten Sandsorten und mitunter in grandiose Panoramen gebettet. Sonnenanbeter, Schwimmer, Taucher und auch Wanderer und Kletterer kommen hier auf ihre Kosten. Cala di Luna, die Bucht des Mondes, blieb als der klassische Strand an der Ostküste lange ein Geheimtipp, zumal er anfangs auch nur mit dem Boot angesteuert werden konnte. Doch heute ist die Mondbucht auch touristisch erschlossen und wird mehrmals täglich angefahren. Die Grotten und die idyllische Lage machen einen Besuch sehr lohnenswert. Mittlerweile kann diese Bucht per Wanderweg auch zu Fuss in mehr als zwei Stunden erreicht werden.

Weiterlesen

Lastovo – Taucherparadies in der kroatischen Adria

[vc_row][vc_column width="1/1"][vc_column_text]Die kroatische Adriaküste gehört seit Jahren zu den touristischen Hotspots in Europa. Da scheint es kaum denkbar, dass es auch noch Flecken gibt, an denen die Touristenströme bisher vorbeigezogen sind. Doch es gibt sie, zum Beispiel die Insel Lastovo. Lastovo liegt südlich der Insel Korcula vor der süddalmatischen Küste. Es ist das am weitesten vom Festland entfernte Eiland der kroatischen Inselwelt in der Adria. Lastovo ist etwa 40 Quadratkilometer gross und Heimat von gut 1000 Bewohnern. Sie leben im gleichnamigen Hauptort, der sich malerisch an einem Berghang ausbreitet, sowie in einigen kleineren Siedlungen an der Inselküste. In der "Hauptstadt" sind noch viele alte Bauten aus dem 15./16. Jahrhundert erhalten, steile Gassen mit Treppen gehören zum schönen Ortsbild. Der Anbau von Wein, Obst und Oliven trägt neben dem Tourismus zum Lebensunterhalt der Insulaner bei. Ein überraschendes kulturelles Highlight der Insel ist im Übrigen der Karneval, der hier seit vielen Jahrhunderten belegt ist.

Weiterlesen
jQuery(document).ready(function(){if(jQuery.fn.gslider) {jQuery('.g-16').gslider({groupid:16,speed:10000,repeat_impressions:'Y'});}});