Eine der ältesten Alpensiedlungen: Sion, die Walliser Kantonshauptstadt

Ausgrabungen beweisen, dass die Region der Walliser Kantonshauptstadt bereits im Jahre 3500 v. Chr. besiedelt war und somit als eine der ältesten Alpensiedlungen gilt. Seit dem Jahr 565 ist Sion der Bischofssitz des Kantons Wallis, der erst 1815 der Eidgenossenschaft beitrat. Auf dem Felsenhügel über der Stadt lebten in der Eisenzeit die Kelten, auf die der Name Sion (Sitten) zurückzuführen ist. Seit 1294 thront auf diesem Felsen auch das Schloss Tourbillon, das für den Bischof Bonifaz de Challant erbaut wurde. Im Krieg mit den Savoyern wurde es stark beschädigt, doch 1447 wurde die Burg wieder aufgebaut.

Weiterlesen

Finden Sie Ruhe und Erholung in den Schweizer Naturschutzgebieten

[vc_row][vc_column width="1/1"][vc_column_text]Die Schweiz schützt ihre Natur auf vorbildliche Weise. Naturschutz ist in allen Kantonen selbstverständlich und in vielen Regionen laden herrliche, ursprüngliche Naturlandschaften Erholungssuchende ein, ein paar Stunden die Hektik des Alltags zu vergessen. Bedrohte Tierarten und selten gewordene Pflanzen finden hier geschützte Lebensräume. Natürlich liegt es an uns, die wir diese herrlichen Gegenden nutzen dürfen, diese zu schonen und zu respektieren: Bitte denken Sie daran, wenn Sie bei einem Ausflug in eines unserer Naturschutzgebiete ein seltenes Kraut oder eine besondere Blume entdecken, dass Sie diese nicht pflücken dürfen. Führen Sie bitte Ihren Hund an der Leine und bleiben Sie auf den vorgesehenen Wegen. Während einige geschützte Naturlandschaften noch richtige Geheimtipps sind, ist in anderen, besonders bei schönem Wetter, mitunter Hochbetrieb. Ich stelle Ihnen in diesem Artikel vier Naturschutzgebiete der Schweiz vor, welche ich besonders mag. Es hat jedoch wesentlich mehr zu entdecken: In unserem Land gibt es über 600 Naturschutzgebiete!

Weiterlesen

Cabrera - unbekannte Schönheit der Balearen

[vc_row][vc_column width="1/1"][vc_column_text]Die Balearen kennt eigentlich jeder, der sommers wie winters Ferien im Warmen machen möchte. Ob Ibiza, Mallorca oder Menorca und Formentera, diese Inselwelt ist bekannt und beliebt. Doch haben Sie schon einmal etwas von Cabrera gehört? Die kleinste der bewohnten Balearen-Inseln ist ein echtes Naturparadies und überzeugt mit ganz besonderem Flair. Der einzige Nationalpark der Balearen Wenn Sie auf Cabrera ankommen, werden Sie auf den ersten Blick vielleicht enttäuscht sein. Denn hier gibt es nicht viel, ausser einem Restaurant, einem Museum und der Burg. Keine Autos und keine riesigen Hotelanlagen mit Massentourismus. Dafür finden Sie herrliche Natur, die hier entsprechend geschützt ist. Die Küste ist weitgehend unbebaut und erinnert an das Mallorca von vor 100 Jahren. In leeren Buchten können Sie das türkisblaue Wasser geniessen und sich erfrischen.

Weiterlesen

Föhr – die grüne Nordseeinsel

[vc_row][vc_column][vc_column_text]Die Nordseeinsel Föhr liegt vor der Westküste Schleswig-Holsteins, südlich von Sylt und westlich von Amrum. Im Gegensatz zu Sylt und anderen langgestreckten Nordseeinseln hat Föhr mit 82 Quadratkilometern und einem Umfang von 37 Kilometern eine kompakte Form. Föhr wird manchmal als die grösste deutsche Insel angesehen. Wenn Insel so definiert wird, dass man sie nur per Schiff oder Flugzeug erreicht, dann stimmt dies sogar. Sylt und vor allem Rügen in der Ostsee sind grösser, beide Inseln sind aber über einen Damm mit dem Festland verbunden. Die grüne Insel Diesen Namen hat Föhr, weil es hier im Vergleich zu anderen Inseln viel saftiges Grün gibt. Dies liegt an seiner geschützten Lage. Sowohl Sylt als auch Amrum schirmen Föhr vor der Erosion durch Wind und Wetter ab. So hat Föhr auch noch über 15 Kilometer wunderschöne Sandstrände. Im Naturschutzgebiet Wattenmeer gelegen, gibt es auf Föhr viele Tiere und Pflanzen. Sehr bekannt und beliebt sind die Seehunde und Kegelrobben vor der Insel, die man, wie später noch beschrieben, per Schiff besuchen kann.

Weiterlesen
jQuery(document).ready(function(){if(jQuery.fn.gslider) {jQuery('.g-16').gslider({groupid:16,speed:10000,repeat_impressions:'Y'});}});