Kulinarische Reisen für Geniesser – Cross Dining

[vc_row][vc_column width="1/1"][vc_column_text]In der heutigen Zeit haben es Gastronomieunternehmen immer schwerer, sich am Markt zu behaupten. Ein banales Angebot lockt niemanden mehr hinter dem Ofen hervor, und so sind auch die Wirte ständig gefordert, mit innovativen Ideen und originellen Events zu punkten. Mit Cross Dining haben findige Unternehmer das Konzept der schon bekannten Genussrallye weiterentwickelt und verfeinert. Und sie haben damit Erfolg. Reizvolle Entdeckungen und erlesene Speisen Cross Dining, ursprünglich erdacht und auch schon erprobt im Südtiroler Vinschgau, ist eine willkommene Abwechslung in der oft so tristen Gastrowelt. Geboren wurde die Idee aus der Not. So hat sich eine Gruppe von Gourmetrestaurants in der Marktgemeinde Schlanders mit dem Ziel zusammengeschlossen, eine kulinarische Tagesreise zu organisieren. Begonnen wird dabei bereits am frühen Vormittag mit Fingerfood, ein Aperitif lockert die Stimmung auf und erleichtert ein ungezwungenes Kennenlernen.

Weiterlesen

Salzburg ist weit mehr als die Stadt Mozarts

Die Stadt an der Salzach lag eigentlich mein ganzes Leben lang in meinem Blickwinkel. Kein Wunder, liegt München, wo ich wohne, doch nur etwa eineinhalb Stunden mit dem Auto entfernt. Aber bis vor wenigen Jahren gehörte Salzburg nicht zu meinen Reisezielen. Das erste Mal war ich als Kind in Salzburg. Danach lockten mich andere Destinationen. Die Mozartstadt war nicht weit genug weg. Sie hatte in meinen Augen so etwas Älplerisches an sich, das mich nicht sehr interessierte. Und ich hatte immer die Vorstellung, mehr als Mozart gibt es dort nicht. Wie sehr ich mich darin täuschen sollte, zeigten mir die letzten beiden Jahre.

Weiterlesen

Pousadas – eine portugiesische Institution

[vc_row][vc_column width="1/1"][vc_column_text]Pousada ist eine allgemeine portugiesische Bezeichnung für Hotel oder Pension. Das Wort leitet sich von "pousar" ab, was so viel wie ausruhen oder entspannen bedeutet. In Portugal selbst steht der Begriff Pousada aber für eine ganz bestimmte Kategorie von Übernachtungsmöglichkeiten. Wer in einer Pousada übernachtet, befindet sich automatisch an einem besonders reizvollen und interessanten Ort des Landes, denn nur hier sind diese Einrichtungen zu finden.

Weiterlesen

Faszinierend und einzigartig: Kubas Kulturmix

[vc_row][vc_column width="1/1"][vc_column_text]Kuba, die grösste Insel der Grossen Antillen, ist ein einzigartiges Reiseziel, das sich durch eine harmonische Kombination aus Sonne, Strand, karibischer Lebensfreude und alter indigener und postkolumbianischer Kultur und Architektur auszeichnet. Rund um die knapp 1300 Kilometer lange Insel verführen Tausende verträumter oder belebter Strände. Oder Sie machen sich auf die Suche nach interessanten Städten, die mit einer grossen Kulturvielfalt begeistern. Verlassen Sie die herrlichen Strände – auch wenn es zugegebenermassen schwerfällt. Mischen Sie sich unter die Einheimischen und lassen Sie sich von der lebenslustigen Art dieser Menschen mitreissen, die trotz teilweise immer noch grösster Armut ihr Dasein zu geniessen wissen. Keiner der politischen Umbrüche konnte den Kubanern die Lebenslust vermiesen. Sie haben es immer verstanden, den Widrigkeiten zu trotzen und aus Altem wieder Neues zu gestalten.

Weiterlesen

Biarritz – Surfen, Strand und Lukullisches

[vc_row][vc_column width="1/1"][vc_column_text]Biarritz, das Städtchen im äussersten Südwesten Frankreichs, ist von Legenden umrankt und wird von berühmten Schriftstellern hoch gepriesen. Sie erleben bei einem Besuch in Biarritz mondäne, fast schon palastartige Gebäude aus den Glanzzeiten vergangener Epochen. Darunter mischen sich romantisch anmutende Wohnhäuser im baskischen Stil, die in den Farben Rot, Weiss, Beige und Blau schimmern. Alte Steinkirchen und eine Unzahl von gastronomischen Etablissements, in denen lokale Köstlichkeiten angeboten werden, sind ein weiteres, aber noch lange nicht das letzte Highlight der Stadt in der Region Aquitanien. Surfer aus aller Welt zieht es ebenso wie gut betuchte Klientel in das beschauliche Städtchen, das vor allem ausserhalb der Saison seine besonderen Reize entfaltet. Grund für den Andrang der Wassersportler sind die extrem hohen Wellen und die günstigen Windbedingungen. So kommt es zu einem flotten Mix aus elitärem Nobelort mit dem Flair der "Oberen Zehntausend" und einer Art Hippie-Paradies, wie es ansonsten wohl nicht noch einmal existiert.

Weiterlesen

Kolumbiens San Andrés y Providencia – Traumferien in der Karibik

[vc_row][vc_column width="1/1"][vc_column_text]Wer heutzutage an Ferien in der Karibik denkt, der assoziiert sie mit Inseln wie Kuba, Barbados, Dominikanische Republik, Santa Lucia und einigen anderen mehr. Darauf, dass auch das südamerikanische Land Kolumbien an die Karibik grenzt und dort mit einigen Trauminseln und Traumstränden aufwarten kann, kommen wohl nur die allerwenigsten. Ein echtes kolumbianisches Traumreiseziel, in dem das Karibikflair voll zur Geltung kommt, ist das Archipel San Andrés y Providencia. Geniessen Sie den Kitsch der herrlich feinpudrigen, teils einsamen Strände, die sich ins kristallklare Wasser der Karibik ergiessen. Wie in vielen anderen Teilen der Karibik wartet auch auf diesen kleinen Eilanden eine abwechslungsreiche, vor allem von afrikanischen Einflüssen geprägte lebenslustige Kultur auf Sie. Gourmets, die die proteinreiche karibische Küche bevorzugen, kommen bei einem Besuch der Inseln ebenso auf ihre Kosten wie Wassersportfans und Sonnenanbeter.

Weiterlesen

Guatemalas kulinarische Geheimnisse entdecken

[vc_row][vc_column width="1/1"][vc_column_text]Das kleine mittelamerikanische Land Guatemala kann auf eine lange und abwechslungsreiche Geschichte zurückblicken, die noch heute die Kultur prägt. Basierend auf dem Erbe der Maya, die in der Region Jahrhunderte ansässig waren, und der spanischen Eroberer hat sich im Laufe der Zeit ein ganz besonderer kultureller Fundus entwickelt, der sich nicht nur in Tanz und Literatur niedergeschlagen hat, sondern auch in der Küche zeigt. Die Guatemalteken, wie die Einwohner heissen, sind stolz auf ihre abwechslungsreiche "Cosina", die in der Basis aus Mais besteht, wie ihn schon die Urvölker zubereitet haben. Bei einem Besuch in Guatemala können Sie nicht nur die bekannten Besucher-Highlights wie den Parque Central im Herzen von Quetzaltenango oder den immer noch aktiven Vulkan Pacay erkunden. Sie können zudem in den vielen Garküchen oder feinen Restaurants die verführerische guatemaltekische Küche probieren.

Weiterlesen
jQuery(document).ready(function(){if(jQuery.fn.gslider) {jQuery('.g-16').gslider({groupid:16,speed:10000,repeat_impressions:'Y'});}});