Córdoba – eine Perle Spaniens

[vc_row][vc_column width="1/1"][vc_column_text]Die Provinzhauptstadt Córdoba liegt im Norden der südspanischen Region Andalusien und ist eine der meistbesuchten Städte des gesamten Landes. Córdoba besitzt herausragende Sehenswürdigkeiten, und die Altstadt wurde nicht von ungefähr im Jahr 1984 zum Weltkulturerbe erklärt. Um die überwältigenden Kulturgüter der Stadt in Augenschein zu nehmen, sollten Sie genügend Zeit einplanen.

Weiterlesen

Sevilla - Andalusiens Hauptstadt am Guadalquivir

[vc_row][vc_column width="1/1"][vc_column_text]Der Legende nach wurde sie von Herkules gegründet: Sevilla, die andalusische Hauptstadt am Guadalquivir. Sie zählt zu den Perlen der maurischen Architektur und lockt zugleich mit einem traumhaften mediterranen Flair, mit palmengesäumten Promenaden und einem pulsierenden Nachtleben. Ihren aussergewöhnlichen architektonischen Reichtum verdankt Sevilla der historischen Bedeutung als Handelsstadt, die über den Guadalquivir bereits zu Zeiten der alten Römer von Handelsschiffen angelaufen wurde. Erst die Mauren verhalfen Sevilla jedoch zu der Pracht, die in den Strassen der Altstadt bis heute allgegenwärtig ist. Im 15. und 16. Jahrhundert diente Sevilla Entdeckern wie Vespucci oder Magellan als Ausgangspunkt für ihre Reisen, während in der ehemaligen Börse der Stadt, der Casa Lonja de Mercaderes, heute das Indienarchiv über die Rolle Sevillas als Handelszentrum des Kolonialreichs informiert.

Weiterlesen
jQuery(document).ready(function(){if(jQuery.fn.gslider) {jQuery('.g-16').gslider({groupid:16,speed:10000,repeat_impressions:'Y'});}});