Paraguay – ein Paradies für Ökotouristen

[vc_row][vc_column width="1/1"][vc_column_text]Der Binnenstaat Paraguay liegt zentral in Südamerika. Seine Nachbarn sind Brasilien, Argentinien und Bolivien. Paraguay ist ein ganzes Stück grösser als Deutschland, aber um ein Vielfaches geringer besiedelt. Von Norden nach Süden fliesst der gut 2500 Kilometer lange Río Paraguay. Trotz seiner Länge ist er nur ein Nebenfluss des Río Paraná. Durch den Fluss wird Paraguay in zwei Landschaftsbilder geteilt. Der westliche Teil, der gut 60 % der Landesfläche einnimmt, wird durch die Trockenwälder des Gran Chaco bestimmt. Im Osten liegt das Oriente-Gebiet, in dem auch die meisten Bewohner Paraguays leben.

Weiterlesen

Auf den Spuren des Mate – La Ruta de la Yerba Mate in Argentinien

[vc_row][vc_column width="1/1"][vc_column_text]Wie viele andere Länder, so hat auch Argentinien seine kulturellen Gebräuche. Der Tango ist sicherlich einer davon, die Gaucho-Kultur ein anderer. Ein weiterer ist das Trinken von Mate, der unmittelbar auf die Kultur der Gauchos und der Indigenen zurückgeführt werden kann. Mate dient nicht einzig und allein dazu, den Durst zu stillen. Es ist vielmehr ein alltägliches Ritual, bei dem man nicht selten mit Freunden und Bekannten zusammen aus der Bombilla (Halm) schlürft. Getrunken wird der Mate zwar auch ganz tief im Süden Argentiniens, in Patagonien. Doch die echte Matekultur erleben Sie nur in den nördlichen Provinzen Missiones und Corrientes, wo Sie auch die sogenannte Ruta de la Yerba Mate abfahren können. Erleben Sie den Anbau und die damit verbundene Kultur des Matestrauches und entdecken Sie bei der Tour durch den Norden Argentiniens des Weiteren beeindruckende Wasserfälle, gigantische Sumpfgebiete mit einer unüberschaubaren Artenvielfalt und Ruinen einstiger bedeutender Missionarsanlagen.

Weiterlesen
jQuery(document).ready(function(){if(jQuery.fn.gslider) {jQuery('.g-16').gslider({groupid:16,speed:10000,repeat_impressions:'Y'});}});