Die Westfriesischen Inseln: Erlebnisreiche Ferien an Hollands Nordseeküste

Sie sind das Gegenstück der deutschen Ostfriesischen Inseln und ein nicht weniger beliebtes Reiseziel: die Westfriesischen Inseln vor der holländischen Nordseeküste. Auf Texel, Vlieland, Terschelling, Ameland und Schiermonnikoog erwarten die Besucher ganzjährig milde Temperaturen, kilometerlange Badestrände und sanfte Dünenlandschaften, die zu ausgedehnten Radwanderungen einladen. Neben den fünf beliebten Ferieninseln zählen zur Gruppe der Westfriesischen Inseln noch rund zehn Sandbänke und unbewohnte Inseln, darunter die kleinste Insel Rottumeroog. Das nur 250 ha kleine Eiland ist vom Versinken bedroht und nicht bewohnt, bildet jedoch einen wichtigen Rückzugsort für unzählige Vogelarten.

Weiterlesen

Spass für Vierbeiner an niederländischen Stränden

Vom 15. September bis zum 15. April können Hunde angeleint an den meisten niederländischen Stränden laufen. An manchen Stränden geht das sogar ohne Leine. Das hundefreundliche Land hält in zahlreichen Strandpavillons Wassernäpfe und Leckerli für die Vierbeiner bereit. An der Küste sind einige Unterkünfte der Ferienhausparks von Novasol und Landal in der Provinz Zeeland auf Hunde ausgerichtet. Die Bestimmungen, ob und wann sich ein Hund am Strand aufhalten darf, sind recht unterschiedlich und variieren von Gemeinde zu Gemeinde. Deshalb sollte man sich diesbezüglich im Vorfeld bei der jeweiligen Touristeninformation erkundigen.

Weiterlesen

Käse, Käse und noch viel mehr: 5 Tipps für Amsterdam

Amsterdam ist so eine Stadt, die wirklich jeder einmal gesehen haben muss. Da gibt es keine Ausreden. Amsterdam ist einzigartig, charismatisch und vielfältig. Ein paar Klischees müssen bei einem Besuch auf alle Fälle bedient werden. In meinem Fall: Käse und Radfahren. Für alle, die ihren ersten Amsterdambesuch noch vor sich haben, gibt es hier meine fünf liebsten Dinge in Amsterdam.

Weiterlesen

Die Seele baumeln lassen: Im Land der Tulpen

Der weltweit bekannteste Blumenpark, der Keukenhof in Lisse (bei Amsterdam), eröffnet kurze Zeit nach dem Frühlingsbeginn, am 24. März seine 67. Saison. Aufgrund des lauen Winters befindet sich der Park schon jetzt in voller Blüte. Insgesamt bringen sieben Million Tulpen kräftige Farbe in den Park. Im Mittelpunkt des diesjährigen Themenjahres („Goldene Zeitalter der Niederlande“) steht das 17. Jahrhundert. Es markiert die Blütezeit von Handel, Wissenschaft und Kunst in Holland. Highlight im Keukenhof, den im Rekordjahr 2015 mehr als eine Million Menschen besuchten, ist das 250 Quadratmeter grosse Blumenmosaik, das ebenfalls dem Goldenen Jahrhundert gewidmet ist.

Weiterlesen

Holland bekommt 107 Mal Michelin-Sterne und kassiert Lob für Stabilität

Michelin hat insgesamt 107 niederländische Restaurants für 2016 mit mindestens einem Stern ausgezeichnet. Amsterdam ist Spitzenreiter mit 20 Sternen, verteilt auf 15 Restaurants. Ein besonderes Lob erhielt das Land für seine Stabilität in der Gastronomie. Denn: Als einziges europäisches Land verloren die Niederlande keinen einzigen Michelin-Stern, sondern gewannen sogar acht neue dazu.

Weiterlesen

Urlaub mit Hund: Jetzt ist Vierbeinersaison an Hollands Stränden

Wer einen Urlaub mit Hund machen will, sollte jetzt ab in die Niederlande! Denn ab Mitte September ist Hundezeit an Hollands Stränden. In den Herbst- und Wintermonaten sind die Vierbeiner auf vielen Stränden der holländischen Nordseeküste willkommen. Vom 15. September bis zum 15. April dürfen sie an den meisten Stränden zumindest angeleint laufen, an einigen Stränden sogar ohne Leine. Aber auch sonst sind die Niederlande für Hundebesitzer ein tolles Urlaubsland. Viele der typischen Strandpavillons sind auf die Haustiere eingestellt und bieten eigene Wassernäpfe oder das eine oder andere Leckerli. In den Küstenorten der Provinz Zeeland sind zudem einige Unterkünfte der Ferienhausparks von Novasol und Landal auf Hunde ausgerichtet.

Weiterlesen

Egmond aan Zee – Geheimtipp der niederländischen Nordsee

[vc_row][vc_column width="1/1"][vc_column_text]Endloser Strand, so weit das Auge reicht, Blick auf das Meer und urige schmale Gässchen mit kleinen charmanten Geschäften - Egmond aan Zee gehört zu den Geheimtipps der holländischen Nordsee. Dabei gestaltet sich ein Aufenthalt an der Küste der Niederlanden sehr abwechslungsreich: Sowohl Reiselustige, die beim Sonnenbaden ein wenig Entspannung suchen, als auch aktive Urlauber finden hier das passende Angebot. Und das Beste: Selbst Unterkünfte, die direkt am Strand liegen, sind noch bezahlbar.

Weiterlesen

Delft – Porzellan und mehr

[vc_row][vc_column width="1/1"][vc_column_text]Die niederländische Stadt Delft ist berühmt für das Delfter Porzellan, das hier seit dem 16. Jahrhundert hergestellt wird. Idyllische Grachten und historische Gebäude machen einen Spaziergang durch die 100’000-Einwohner-Stadt zum Erlebnis. Während des Goldenen Zeitalters im 17. Jahrhundert war Delft der kulturelle und wirtschaftliche Mittelpunkt Hollands. Vor allem die weltbekannte Delfter Keramik trug zu diesem Wohlstand bei. Berühmtester Sohn der Stadt ist Johannes Vermeer, der zusammen mit Carel Fabritius und Pieter de Hooch die "Delfter Malschule" bildete.

Weiterlesen
jQuery(document).ready(function(){if(jQuery.fn.gslider) {jQuery('.g-16').gslider({groupid:16,speed:10000,repeat_impressions:'Y'});}});