Willkommen in Vancouver, der lässigsten Stadt der Welt!

In Vancouver kann man sich nur wohlfühlen. Lässiger, cooler und toleranter geht es fast nicht! Die "Geliebte im Westen" an der Pazifikküste Kanadas hat alles zu bieten, was das Herz begehrt: multikulturelle Stadtviertel, Strände, ausgefallene Architektur, ein intensives Nachtleben und traumhafte Natur. Die 600.000-Einwohner-Stadt Vancouver liegt im Westen Kanadas im Bundesstaat British Columbia, etwas nördlich der Grenze zu den USA. Seine Lage am Pazifik ist nicht nur bezaubernd schön, sondern lässt auch im wahrsten Sinn des Wortes den Wind der grossen weiten Welt hinein wehen. Kommen Sie mit auf eine Spritztour durch Nordamerikas lebenswerteste Stadt!

Weiterlesen

Paris – Stadt der Emotionen

Paris ist eine der aufregendsten Städte der Welt. Neben den berühmten Sehenswürdigkeiten wie dem Eiffelturm oder der Notre-Dame hat die französische "capitale" für jeden Geschmack etwas zu bieten: ob pulsierende Kultur oder stilvolles Shopping, ob bezaubernde Strassencafés oder geschichtsträchtige Grotten – die Emotionen haben in Paris immer Hochkonjunktur. Die „Stadt der Liebe“ wird Paris gemeinhin genannt. Aber auch als Single und Nicht-Verliebter kann man in Frankreichs politischem und kulturellem Zentrum grosse Gefühle erleben. Schon in der Métro degustiert man das Pariser Lebensgefühl: dicht gedrängt, aber erstaunlich höflich schieben sich die Menschenmassen durch die Untergrundstationen – akustische Untermalung durch Strassenmusikanten meist eingeschlossen.

Weiterlesen

Québecs Museumslandschaft hält für jeden etwas bereit

Über 450 Museen und Ausstellungen hat die Provinz Québec zu bieten. Auch wer Gemälden, Mineralsammlungen oder zeitgenössischer Kunst nichts abgewinnen kann, wird aufgrund der Vielfalt des Angebots sicher etwas für sich finden. Nicht nur für kleine Mädchen ist die Expo Barbie, die in Montreal alles über die bekannteste Puppe der Welt und ihre Freunde zeigt, ein lohnender Ausflug. Auf 465 Quadratmetern erleben Barbie-Fans die stylischen Puppen auf dem Laufsteg, als Star Trek Figuren oder als bekannte Charaktere von Coco Chanel bis hin zu Cher.

Weiterlesen

Alaska – Amerikas Nordwesten entdecken

Im nordwestlichsten und grössten Bundesstaat Nordamerikas finden vor allem Naturliebhaber und Geschichtsinteressierte wunderbare Voraussetzungen vor, um abwechslungsreiche Ferien zu verbringen. Städtereisende zieht es vor allem nach Fairbanks und Anchorage. Die Hauptstadt Juneau lässt sich im Rahmen einer Tagestour entdecken. Alaska spricht Wanderern, Radfahrern, Flussverfolgern und Gebirgsnarren gerne eine Einladung aus, Kräfte und Können unter Beweis zu stellen und Spass zu haben. Auch das Wildlife ist sehenswert. Selbstverständlich kann man in der herrlichen Natur auch entspannen – Sandstrände zum Baden und Sonnen sowie Wellnessangebote und Massagetempel gibt es hier jedoch nicht.

Weiterlesen

Namibia – abwechslungsreiche Ferien garantiert

Namibia ist mit seiner Lage an der Westküste Afrikas ein wunderbares Feriengebiet. Neben dem Meer finden Sie in dem Land auch sehenswerte Städte, Wüsten, Hochebenen und Gebirge sowie kulinarische Highlights. Auch eignet sich das Land dank seiner Grenzen zu Angola, Sambia, Botswana und Südafrika als Station oder Ausgangspunkt für eine Südwest-Afrika-Reise. Prähistorische und historische Zeugnisse des Landes finden Sie in den entsprechenden Einrichtungen, genauso wie die vielen verschiedenen Wildtiere in den weitflächigen Hochebenen Namibias. Zudem lädt die Hauptstadt zum Sightseeing ein. Geniessen Sie die namibische Küche und die aufkommenden Wellnessangebote im südwestlichen Afrika.

Weiterlesen

Auf Entdeckungstour in Biel/Bienne

Im nordwestlichen Teil des Kantons Bern liegt die Stadt Biel/Bienne in äusserst reizvoller Lage im so genannten Drei-Seen-Land. Die sehenswerte Stadt befindet sich sowohl am nordöstlichen Ufer des Bielersees als auch am Fusse des Jura und ist ein ideales Reiseziel, um den Alltag für einige Tage hinter sich zu lassen.

Weiterlesen

Paris: Im Rausch der Emotionen

Paris gehört zu den aufregendsten Städten der Welt. Auf Touristen warten berühmte Sehenswürdigkeiten wie der Eiffelturm oder die Kathedrale Notre-Dame. Darüber hinaus hat die französische „capitale“ für jeden Geschmack etwas zu bieten: Ob inspirierende Kultur oder stilvolles Shopping, ob bezaubernde Strassencafés oder geschichtsträchtige Grotten – stets weckt Paris Emotionen. Die „Stadt der Liebe“ wird Paris gemeinhin genannt. Aber auch als Single und Nicht-Verliebter kann man in Frankreichs politischem und kulturellem Zentrum grosse Gefühle erleben.

Weiterlesen

Konstanz - Deutschland mit Schwyzer Akzent

[vc_row][vc_column width="1/1"][vc_column_text]Konstanz hat durch seine Geographie eine einzigartige Stellung unter den deutschen Städten. Die Altstadt und das anschliessende Ortsgebiet Paradies sind die einzigen Stellen, die linksrheinisch direkt an die Schweiz grenzen. Der ursprüngliche Dialekt, das Seealemannische, klingt für Norddeutsche bereits schwyzerisch. Durch seine Grenznähe zu Kreuzlingen wurde es im Zweiten Weltkrieg von den Alliierten nicht bombardiert. Die Altstadt mit Sehenswürdigkeiten von der Römerzeit bis heute ist für sich schon eine kleine Reise wert. Dazu kommen noch Ausflugsmöglichkeiten auf das Blumenparadies der Insel Mainau, zur Klosterinsel Reichenau, mit der städtischen Fähre nach Meersburg und zum Pfahlbaumuseum Unteruhldingen.

Weiterlesen

Taipeh – die Hauptstadt Taiwans entdecken

[vc_row][vc_column width="1/1"][vc_column_text]In Taipeh finden Sie viele kulturelle und architektonische Höhepunkte. Neben moderner und traditioneller Baukunst erwarten Sie auch viele unterschiedliche Einrichtungen, die entdeckt werden wollen; beispielsweise Museen, in denen die hiesige Kunst sowie Exponate der "Verbotenen Stadt" ausgestellt sind. Neben den Städteferien in der Metropole Taipeh erleben Sie auf Ausflügen ins Umland das traditionelle Taiwan: eine wohltuend ruhige Lebensweise, altbewährte Traditionen und fromme Menschen in abseits gelegenen Klöstern. Mit Taiwan erwartet Sie eine interessante Hauptstadt mit vielen kontrastreichen Eindrücken.

Weiterlesen

Malta im Winter

[vc_row][vc_column width="1/1"][vc_column_text]Ich möchte Sie auf meine Lieblingsinsel entführen: Kommen Sie mit nach Malta und lassen Sie sich anstecken von meiner Begeisterung für dieses kleine Land mit seiner liebenswerten Bevölkerung! Eigentlich reicht ein Artikel gar nicht, um die schönsten und bedeutendsten Sehenswürdigkeiten zu beschreiben. Deshalb ist dieser Text über die maltesischen Inseln allgemein gehalten. Da ich grosse Hitze und faul am Strand herumliegen nicht mag, meide ich die Sommermonate und besuche Malta dann, wenn die Sprachschüler und Badeurlauber abgereist sind. Wenn ich im Flughafen Kloten in den Airbus der Air Malta steige, beginnt für mich der Urlaub: Obwohl ich noch immer kaum ein Wort Maltesisch verstehe, mag ich die Sprache sehr. Natürlich spricht die Crew Englisch und meistens auch etwas Deutsch. In knapp 2 Stunden und 20 Minuten ist der Malta International Airport in der Nähe von Luqa erreicht. Wurde der Transfer schon von daheim gebucht, kann man sich darauf verlassen, dass der Fahrer mit Pkw oder Kleinbus bereits wartet. Das klappt in Malta tadellos.

Weiterlesen

Erlebnis Museum – mehr als antiquierte Exponate

[vc_row][vc_column width="1/1"][vc_column_text]Museen bilden einen bedeutenden Bestandteil unserer Kultur. Ohne die musealen Einrichtungen würden vielfältige Faktoren, die das menschliches Dasein in der Vergangenheit bestimmt haben oder auch aktuell beeinflussen, ihre Perspektive verlieren und nicht mehr gewürdigt werden. Deshalb sind Museen auch immer Zielpunkte der Standortbestimmung und Bewusstseinsprägung. In der Epoche der digitalen Medien, in der oftmals von einer Reizüberflutung der Menschen gesprochen wird, genügt es jedoch meist nicht, ausschliesslich interessante Präsentationen zu offerieren. Auch die Darbietungen der Museen müssen innovative Technologien integrieren und insbesondere adäquate Transformierungsspektren beinhalten, um in einer visuell und kommunikativ übersättigten Gesellschaft auch weiterhin der klassische Bezugspunkt zu sein.

Weiterlesen

Málaga – der warme Süden Spaniens

[vc_row][vc_column width="1/1"][vc_column_text]Málaga ist Hauptstadt und Herz der gleichnamigen südspanischen Provinz, welche in der autonomen Gemeinschaft Andalusien liegt. Aufgrund zahlreicher architektonisch reizvoller Attraktionen sowie künstlerischer und kultureller Angebote kommen Jahr für Jahr Tausende Besucher hierher. Wer zudem sportlich aktiv sein, Wellness-Angebote nutzen und seinen Gaumen verwöhnen lassen möchte, sollte unbedingt nach Málaga kommen. Ein besonderes Erlebnis ist der Besuch der Kathedrale Málagas. Neben diesem eindrucksvollen Gebäude lassen sich aber auch noch andere architektonische Attraktionen und sehr viel Kunst und Kultur in der Stadt entdecken. Wellness im maurischen Ambiente und eine grosse Auswahl an Wassersportarten laden ausserdem zu einer abwechslungsreichen Freizeitgestaltung ein.

Weiterlesen

Berliner Museen – Museumsinsel und mehr

[vc_row][vc_column width="1/1"][vc_column_text]Die deutsche Hauptstadt hat viele Facetten und ist sicher aus so manchen Gründen eine Reise wert. Nicht umsonst gehört Berlin inzwischen zu den beliebtesten Zielen bei Städtereisen in Europa. Ein Anlass, Berlin zu besuchen, ist zweifelsohne die faszinierende Museumslandschaft der Metropole. Bildende Künste, alte und neuere Geschichte, menschliche Kultur, Architektur und Musik – das Spektrum ist beeindruckend und gewaltig. Auch im internationalen Massstab gilt Berlin als herausragender Museumsstandort.

Weiterlesen

Von der Schweiz nach Liechtenstein

[vc_row][vc_column width="1/1"][vc_column_text]Eingebettet zwischen Schweiz und Österreich liegt das Fürstentum Liechtenstein. Wenn Sie also in der Grenzregion Urlaub machen, dann rentiert sich durchaus ein Ausflug in den sechstkleinsten Staat der Welt. Liechtenstein mit der Hauptstadt Vaduz ist sicher auch einen längeren Aufenthalt wert – einen ersten Eindruck verschaffen Sie sich aber schon bei einem Tagesausflug.

Weiterlesen

Urlaubsziel: Heimatstadt Zürich - zu Hause Urlaub machen

[vc_row][vc_column][vc_column_text]Wer in Zürich lebt, weiss, dass das Wohnen in der Schweizer Metropole alles andere als günstig ist. Dementsprechend reicht das Budget vielleicht nicht jedes Jahr aus, um in den wohlverdienten Urlaub in ein anderes Land zu fahren oder zu fliegen. Allerdings bietet die Grossstadt allein für sich zahlreiche Highlights, die garantiert noch nicht alle entdeckt oder besucht wurden. Mit den Bergen im Hintergrund, den Flüssen und Seen in direkter Nähe, lohnt sich zudem stets ein Ausflug in die naturgeprägte Umgebung.

Weiterlesen

Naxos - Tor in die Kykladen

[vc_row][vc_column width="1/1"][vc_column_text]Naxos ist die grösste der Kykladischen Inseln, mitten im ägäischen Meer zwischen griechischem und türkischem Festland und nördlich von Kreta gelegen. Sie ist Hauptinsel und Verwaltungssitz dieser von über 30 Inseln gebildeten Inselgruppe. Ein Tor ist Naxos in mehrfacher Hinsicht: Mit eigenem Flughafen und grossem Seehafen ist es gut geeignet als erste Anlaufstation für eine ausgedehntere Reise zu mehreren Inseln. Es wäre nicht verwunderlich, wenn Sie auf Naxos hängenbleiben. Der Titel spielt auch auf eine der ersten Sehenswürdigkeiten an, die sich dem Besucher zeigt.

Weiterlesen

Salzburg - Bühne der Welt

[vc_row][vc_column width="1/1"][vc_column_text]Die schöne alte Stadt an der Salzach, deren einzigartiges Zusammenspiel aus Landschaft und Architektur schon Alexander von Humboldt neben Konstantinopel und Neapel gepriesen haben soll, hat heute viele Beinamen, doch keiner wird ihr vollständig gerecht: Mozartstadt, Festspielstadt, Literaturstadt, Weltkulturerbe. Dominant seit knapp tausend Jahren überragt das Wahrzeichen Salzburgs, die Festung Hohensalzburg, die malerische, zwischen Salzach und Festungsberg eingekeilte Altstadt. Kommt man von Norden, findet der Besucher in der Hauptachse des spätbarocken Mirabellgartens einen unvergleichlichen Kulissenblick auf die Türme des hochbarocken Doms und die gewaltige Baumasse einer der grössten Burganlagen Europas. Begleiten Sie mich auf einem Spaziergang.

Weiterlesen

Toledo - Eine Stadt voller Geschichte

[vc_row][vc_column width="1/1"][vc_column_text]Nur 65 km von Madrid entfernt gelegen ist Toledo, die Hauptstadt der autonomen Region Kastilien-La Mancha und der Provinz Toledo, eine der Städte, die im schönen Spanien die meisten Sehenswürdigkeiten zu bieten hat und dem Besucher einen wundervollen Einblick in die faszinierende Geschichte des Landes ermöglicht. Die Anreise nach Toledo ist für Touristen aus aller Welt ein Leichtes. Zwischen Toledo und Madrid, der Hauptstadt des Landes, in der sich der internationale Flughafen Madrid-Barajas befindet, existiert eine direkte Autobahnverbindung, über welche die Stadt mit dem Pkw oder den regelmässig verkehrenden Linienbussen sehr bequem erreicht werden kann. Auch die Zugverbindung ist hervorragend und bietet eine sehr schnelle Anreise nach Toledo. Entscheidet man sich dafür, mit dem Pkw in die Stadt zu gelangen, so sollte man unter keinen Umständen die Gelegenheit verstreichen lassen, die Strasse Carretera de Cirunvalación zu befahren, die, auf der anderen Seite des die Stadt auf drei Seiten umfliessenden Rio Tajo liegend, um die Altstadt führt und von Aussichtspunkten und Parkplätzen einen herrlichen Blick auf Stadt liefert.

Weiterlesen

Empfehlungen

jQuery(document).ready(function(){if(jQuery.fn.gslider) {jQuery('.g-16').gslider({groupid:16,speed:10000,repeat_impressions:'Y'});}});