Bellinzona lädt zu aufregenden Entdeckungen ein – Burgen, Palazzi und Traditionen

Es ist erst wenige Monate her, seit der neue Gotthard Basistunnel am 1. Juni eröffnet worden ist. Mit 57 Kilometern Länge ist es der längste Eisenbahntunnel der Welt. Der reguläre Fahrbetrieb wird am 11. Dezember aufgenommen. Erster Stopp der schnelleren Zugverbindung auf dem Weg nach Süden ist Bellinzona. Die Hauptstadt des Kantons Tessin verfügt über ein imposantes Erbe an Burgen, Palazzi und Traditionen. Ein Besuch lohnt sich. Reisende profitieren ab dem 1. Januar 2017 vom neuen Tessin-Ticket, das freie Fahrt im gesamten Kanton garantiert.

Weiterlesen

Allschwil besitzt elsässisches Ambiente

Im Nordwestenesten des Kantons Basel-Landschaft liegt die Gemeinde Allschwil. Der Ort liegt in unmittelbarer Nähe zur französischen Grenze und ist ein durchaus interessantes Reiseziel. In Allschwil leben etwas mehr als 20.000 Menschen. Die Gemeinde in unmittelbarer Nähe zur Stadt Basel hat für Besucher so einiges zu bieten. Neben architektonischen Kleinoden ist es vor allem das Naturschutzgebiet Allschwiler Wald, welches einen Trip nach Allschwil interessant macht.

Weiterlesen

Stop-over in Taipeh – die Highlights

Lonely Planet hat Taiwan im Juli als eine der 10 besten Destinationen für das kommende Jahr gekürt. Hier kann man nicht nur eine Rundreise machen, das Land eignet sich auch prima für eine kurze Zwischenstation. Vor allem wer Richtung Südostasien, Australien oder Neuseeland fliegt, kann die Hauptstadt Taipeh für einen Stop-over nutzen.

Weiterlesen

Sehenswürdigkeiten in Solothurn - Schweizer Geschichte entdecken

Traumhaft schön, geschichtsträchtig und Herberge einer der bedeutendsten Wallfahrtsorte in der Schweiz: Solothurn gilt nicht umsonst als schönste Barockstadt der Schweiz. Sehenswürdigkeiten und Aktivitäten sorgen dafür, dass die Stadt einen Besuch wert ist. Zahlreiche Möglichkeiten stehen Touristen hier offen. Egal, ob Tagesausflug, Wochenendtrip oder Kurzurlaub – Solothurn und ihre Umgebung ziehen Gross und Klein in ihren Bann.

Weiterlesen

Reiseziel Costa Rica – die Schweiz Lateinamerikas

Costa Rica gehört zu den Ländern in Lateinamerika, die der Massentourismus noch nicht so in Beschlag genommen hat. Der Fokus richtet sich vor allem auf die Dominikanische Republik, Mexiko, Kuba und einige andere karibische Ziele. Das ist vielleicht ein Glück, denn das kleine Land zwischen Pazifischem Ozean und Karibischem Meer kann so viel von seiner ursprünglichen Schönheit bewahren. Das Land – oft auch als „Schweiz Lateinamerikas“ bezeichnet – ist ein wahres Naturparadies. Wer hier hierhin reist, darf daher einmalige Erlebnisse erwarten. Nachfolgend einige interessante Informationen und „News“ für alle, die einen Costa Rica-Trip planen.

Weiterlesen

Sursee – Idyll am Sempachersee

Die Gemeinde Sursee liegt nordwestlich von Luzern am Ufer des Sempachersee in reizvoller Lage. Es ist durchaus lohnenswert, das Städtchen und seine Umgebung kennenzulernen. Sursee ist ein Städtchen zwischen Tradition und Moderne und besitzt ein sehenswertes mittelalterliches Stadtzentrum. In Sursee leben heute rund 9.500 Menschen.

Weiterlesen

Morges – in der Côte am Genfersee

La Côte ist eine traditionsreiche Weinbau-Region westlich von Lausanne am Genfersee. Hier wird etwa die Hälfte des Weins im Kanton Waadt produziert. Die Stadt Morges bildet den östlichen Eckpfeiler dieser Region – ein schöner alter Ort in bester Seelage mit einem noch weitgehend geschlossenen mittelalterlichen Stadtbild. Der Ort gilt als ein Zentrum des Weinbaus und ist Teil der bekannten Weinstrasse, die durch die ca. 2‘000 grosse Anbaugebiet führt - eine wunderbare Gelegenheit zum Wandern und zur Verkostung der ausgezeichneten Rot- und Weissweine unterwegs.

Weiterlesen

Willisau – Schmuckstück im Luzerner Hinterland

Die Gemeinde Willisau liegt im Luzerner Hinterland und hat mehr als 7.500 Einwohner. In dem Städtchen und seiner reizvollen Umgebung gibt es viel zu entdecken und zu erleben. Bekannt ist Willisau im Kanton Luzern für seine malerische Altstadt mit prächtigen Gebäuden. Zudem bieten sich für Gäste verschiedene Freizeitmöglichkeiten, um ein paar erholsame Tage zu verbringen.

Weiterlesen

Dornach – auf den Spuren Rudolf Steiners

Fast unmittelbar vor den Toren von Basel befindet sich die Gemeinde Dornach – ein eher unscheinbarer Ort mit einem alten dörflichen Kern und gutbürgerlichen Wohnvierteln mit gepflegten Vorgärten, typisch für Siedlungen im „Speckgürtel“ von Grossstädten. Tatsächlich ist das Zentrum von Basel nur gut zehn Kilometer entfernt. Der alte Dorfkern Dornachbrugg, die historische Birsbrücke mit der Nepomukstatue, die Kirche St. Mauritius, das Kapuzinerkloster und die nahen Ruinen von Schloss Dorneck bilden die wesentlichen Sehenswürdigkeiten aus früherer Zeit.

Weiterlesen

Olympiade 2016: Rio de Janeiro entdecken

Viva sua Paixão – Lebe deine Leidenschaft! Das Motto der XXXI. Olympischen Sommerspiele gilt nicht nur für das sportliche Grossereignis in Brasilien, sondern auch für das Reisen. Für Sportfans, die vor Ort ihre Athleten unterstützen wollen, aber auch Land und Leute näher kennenlernen möchten, präsentiert das Online-Portal GetYourGuide einige tolle Aktivitäten.

Weiterlesen
jQuery(document).ready(function(){if(jQuery.fn.gslider) {jQuery('.g-16').gslider({groupid:16,speed:10000,repeat_impressions:'Y'});}});