Die Berner Altstadt – Ein spontaner Ausflug mit Besichtigung des Berner Münsters

Vielleicht kennen Sie das auch: Ein lange geplanter Ausflug, in den Sie grosse Erwartungen setzten, konnte diese letztendlich nicht erfüllen. Oder aber das Gegenteil: Sie unternehmen etwas ganz spontan und werden so positiv überrascht, dass Sie immer wieder gerne an diesen Tag zurückdenken. So erging es einer Kollegin und mir bei einem Treffen in unserer Hauptstadt. Darüber möchte ich Ihnen hier berichten, und falls Sie sich auch für Geschichte und Architektur begeistern, kann ich Ihnen sehr empfehlen, Bern selbst zu erkunden: Sie werden es nicht bereuen!

Weiterlesen

Viel erleben für wenig Geld: So sparen Sie beim Sightseeing

[vc_row][vc_column width="1/1"][vc_column_text]Ein kurzer Städtetrip kann schnell ins Geld gehen. Selbst, wenn die Flugtickets unschlagbar günstig waren, belasten ausgedehnte Sightseeing-Touren die Reisekasse spürbar. Das muss aber nicht sein, denn viele Sehenswürdigkeiten können Sie für wenig Geld oder sogar umsonst besuchen. City-Pässe, kostenlose Museen und Rabatte an bestimmten Wochentagen finden Sie an vielen populären Reisezielen. Daneben gibt es aber noch viele weitere Möglichkeiten, um beim Sightseeing Geld zu sparen - angefangen vom Gebrauch öffentlicher Verkehrsmittel bis hin zur geschickten Wahl beim Souvenirkauf.

Weiterlesen

Taxifahren im Ausland: Darauf sollten Sie achten

[vc_row][vc_column width="1/1"][vc_column_text]Eine Taxifahrt im Ausland ist nicht immer ein Vergnügen. Angefangen von sprachlichen Barrieren bis hin zum dreisten Betrug erwarten Reisende immer wieder Hindernisse, wenn sie einfach nur schnell von einem Ort zum anderen gelangen möchten. Zugleich ist das Taxi in vielen Teilen der Welt aber auch ein ideales Fortbewegungsmittel. Nicht nur, dass die Taxifahrt vielerorts nur ein Bruchteil dessen kostet, was wir zu Hause für den Service bezahlen. Taxifahrer sind oft auch die beste Quelle für gute Restaurants, kostengünstige Hotels und lohnenswerte Ausflugsziele.

Weiterlesen

Viel erleben in kurzer Zeit: praktische Tipps für Wochenendreisen

[vc_row][vc_column width="1/1"][vc_column_text]Eine Wochenendreise ist kaum mit einer gewöhnlichen Ferienreise zu vergleichen: Nur zwei oder drei Tagen stehen zur Verfügung, um eine ganze Stadt mit all ihren Attraktionen und Besonderheiten zu erleben. Trotzdem soll der Kurztrip Entspannung vom Alltag bieten und kein hektischer Lauf gegen die Zeit sein. Umso wichtiger ist daher die Planung einer Wochenendreise, damit die verfügbare Zeit optimal genutzt wird und man im Nachhinein nicht das Gefühl hat, als sei die Reise stressiger gewesen als der gewohnte Alltag.

Weiterlesen

Low-Budget-Reisen: So sparen Sie Geld am Ferienort

[vc_row][vc_column width="1/1"][vc_column_text]Eigentlich fängt alles immer so gut an: Flug und Unterkunft ein Last-Minute-Schnäppchen, günstige Anreise zum Flughafen, und die Währung am Zielort verspricht dieses Jahr besonders billige Ferien. Trotzdem sind nach nur zwei, drei Wochen Aufenthalt oft ganz plötzlich Geldbörse und Konto leer, und man fragt sich, ob die paar Ausflüge, Restaurantbesuche und Souvenirs tatsächlich so teuer waren. Geld sparen am Ferienort ist leicht - Geld ausgeben ist es noch mehr. Immer wieder tappen Reisende in die gleichen Preisfallen, und immer wieder schwören sie sich, nie wieder den gleichen Fehler zu machen. Das betrifft besonders die populären Reiseziele, an denen sich im Laufe der Jahre meist schon eine blühende Wirtschaft entwickelt hat, die nur das eine Ziel hat, den Touristen so viel Geld wie möglich aus den Taschen zu ziehen. Hier helfen dem Reisenden vor allem zwei Dinge: Aufmerksamkeit und Neugier.

Weiterlesen
jQuery(document).ready(function(){if(jQuery.fn.gslider) {jQuery('.g-16').gslider({groupid:16,speed:10000,repeat_impressions:'Y'});}});