Die antike Kultur des Peloponnes

[vc_row][vc_column width="1/1"][vc_column_text]Im äussersten Süden der Balkanhalbinsel liegt der Peloponnes. Er ist die grösste Halbinsel Griechenlands. Genau genommen ist der Peloponnes gar keine Halbinsel mehr, denn durch den Kanal von Korinth wurde die Halbinsel vom Rest Griechenlands getrennt. Der Gesamtfläche des Peloponnes beträgt etwa 21’500 Quadratkilometer und seine grösste Ausdehnung erreicht er in etwa 250 Kilometer. Von allen Seiten ist der Peloponnes von Wasser umgeben und hat eine Küstenlänge von weit mehr als Tausend Kilometer. Im Norden trennen der Golf von Korinth und die Strasse von Patras die Halbinsel vom Festland. Im Osten des Peloponnes liegt die Ägäis, im Westen das Ionische Meer. Die Südküste der Halbinsel liegt am offenen Mittelmeer.

Weiterlesen

Barbados – die vielseitigste der karibischen Inseln

[vc_row][vc_column width="1/1"][vc_column_text]Keine Postkartenidylle kann vermitteln, welches Flair Barbados, die östlichste Insel der Kleinen Antillen, ausstrahlt. Hier treffen Karibik und Atlantik aufeinander und bieten atemberaubende Naturschauspiele, grüne Paradiese und traumhaft weisse Strände unter sich im Winde wiegenden Palmen, wo die Wellen des türkisfarbenen Meeres den Sand küssen. Die Bilder trügen nicht, auf Barbados herrscht das ganze Jahr über ein mildes und tropisches Seeklima mit konstanten Temperaturen. Die Durchschnittstemperatur liegt bei 26 Grad. Ebenso angenehm warm ist das Wasser, das an der Südküste in langen, ruhigen Wellen von der karibischen See heranrollt.

Weiterlesen

Die besten Touristenspots in der Dominikanischen Republik

[vc_row][vc_column width="1/1"][vc_column_text]Die Dominikanische Republik ist eines der klassischen karibischen Urlaubs- und Reiseziele. Schon lange bevor sich auf anderen Inseln in der Karibischen See Tourismus im grossen Stil entwickelte, lockte die Dominikanische Republik vor allem europäische Gäste an. Das grosse Angebot wurde gerne von Hunderttausenden jährlich angenommen. Ohne Übertreibung lässt sich behaupten, dass der Inselstaat mit einem Feuerwerk an Sehenswürdigkeiten aufwartet, das sowohl kulturell und geografisch als auch historisch und architektonisch aus dem Vollen schöpft. Lieben Sie koloniale Gebäudestrukturen, die von engen, teilweise mittelalterlichen Gassen durchzogen werden? Stehen Sie auf Traumstrände, mit weissem, feinem Sand und kristallklaren Gewässern, in denen sich ein artenreiches Leben tummelt? Sie können sich selbstverständlich auch auf unterschiedlichen Abenteuertouren in dichtem Dschungel ausstoben. Die Dominikanische Republik ist in vielerlei Hinsicht das ideale Reiseziel.

Weiterlesen

Kubas traumhafte Strände

[vc_row][vc_column width="1/1"][vc_column_text]Wer einen Urlaub auf der grossen Antilleninsel Kuba plant, der wird nicht nur mit einem Schmelztiegel europäischer, afrikanischer und indigener Kulturen konfrontiert. Er wird auch eine geografisch vielseitige Insel entdecken, die für Fans des Trekkings, Kulturinteressierte und nicht zuletzt für Freunde des Wassersports und des Bade- und Strandvergnügens ein facettenreiches Repertoire zu bieten hat. Suchen Sie nach karibischen Traumstränden, die absolut jedem Klischee gerecht werden, dann sind Sie auf Kuba richtig. Ob auf der Hauptinsel selbst, der Isla de la Juventud, oder den vielen kleinen und grösseren vorgelagerten Eilanden. Paradiesische Strände laden Sie das ganze Jahr hindurch zu einem ausgelassenen oder entspannten Badespass ein.

Weiterlesen
jQuery(document).ready(function(){if(jQuery.fn.gslider) {jQuery('.g-16').gslider({groupid:16,speed:10000,repeat_impressions:'Y'});}});